Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Zeuge stoppt Geisterfahrer am Stern-Center
Brandenburg Zeuge stoppt Geisterfahrer am Stern-Center
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 27.02.2017
Mehrere Anrufer meldeten am Montagvormittag in der Leitstelle der Polizei Brandenburg eine Geisterfahrt am Stern-Center. Quelle: dpa
Potsdam

Am Montagvormittag gingen in der Leitstelle der Polizei Brandenburg mehrere Anrufe zu einem Geisterfahrer ein. Nach Auskunft der Melder soll ein älterer Herr mit seinem PKW entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung am Stern-Center auf die Nuthestraße aufgefahren sein, wie es in einer Meldung der Polizei dazu heißt. Der Fahrer soll dann in weiterer Folge den Standstreifen genutzt haben.

Durch einen beherzten Lkw-Fahrer, welche die gefährliche Situation sehr schnell erfasst hatte, konnte dann die Geisterfahrt gestoppt werden. Der Lkw-Fahrer bremste sein Fahrzeug ab und stellte sich in weiterer Folge auf dem Standstreifen quer, so dass eine Weiterfahrt unmöglich wurde.

Polizeibeamte stellten vorsichtshalber den Führerschein sicher

Bei dem Geisterfahrer handelte es sich um einen 88-jährigen Potsdamer, welcher offensichtlich aufgrund seines körperlichen und geistigen Zustandes nicht in der Lage war, die Verkehrssituation zu überblicken. Aus diesem Grund entschieden sich die Polizeibeamten den Führerschein sicherzustellen und diesen zur Überprüfung an die Straßenverkehrsbehörde zu übergeben. Die Familie des Autofahrers wurde kontaktiert, der Mann zu ihnen gebracht. Die Nuthestraße musste kurzzeitig gesperrt werden, da der PKW des Rentners geborgen werden musste. Zu weitere Beeinträchtigungen kam es nicht.

> Weitere Polizeimeldungen aus Potsdam und Brandenburg finden Sie hier.

Von MAZonline

Die Branche freut sich erneut über Rekordzahlen bei Gästen und Übernachtungen im vorigen Jahr, allerdings kamen weniger Urlauber aus Europa. Als Grund wird die öffentliche Debatte über die Sicherheitslage in Deutschland genannt. Beliebteste Regionen im Land sind der Spreewald und das Seenland Oder-Spree.

01.03.2018
Brandenburg Brandenburgische Sommerkonzerte - Weltklasse in der Weite der Mark

Die Brandenburgischen Sommerkonzerte gehen in ihre 27. Saison – wieder haben sie Weltklasse im Programm, wenn etwa der Cellist Jan Vogler zusammen mit dem Pianisten Martin Stadtfeld am 3. September im Kloster Zinna Werke von Bach, Beethoven und Mendelssohn Bartholdy spielt. Auch zum Thema Reformation gibt es einen speziellen Auftritt.

27.02.2017

Dieses Urteil schreibt Rechtsgeschichte: Erstmals sind in Deutschland Raser wegen Mordes verurteilt worden. Das Urteil, das heute gegen einen 25-Jährigen und einen 28-Jährigen am Landgericht Berlin erging, erhält von Politikern und Gewerkschaften viel Zustimmung.

27.02.2017