Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Zu heiß: Kuppel im Reichstag gesperrt
Brandenburg Zu heiß: Kuppel im Reichstag gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 04.07.2015
Berlin

Die Kuppel und die Dachterrasse des Reichstags in Berlin sind wegen der Hitze bis Samstagabend gesperrt worden. Mehrere Menschen hätten dort am Samstag Kreislaufprobleme bekommen, sagte ein Bundestagssprecher. Daher sei am Nachmittag beschlossen worden, zunächst bis 20 Uhr keine Besucher mehr hineinzulassen. Das Restaurant auf dem Reichstagsgebäude bleibe allerdings offen. Die „Bild“-Zeitung hatte zuerst darüber berichtet. Unter der Kuppel sollen sich Temperaturen von mehr als 60 Grad entwickelt haben.

So ist das Hitzewochenende in Brandenburg gelaufen.

MAZonline

Gleich zwei gute Nachrichten für Brandenburgs Jugendfeuerwehren. Die Lotto-Stiftung spendet 12.000 Euro – und die Mitgliederzahlen der Nachwuchslöscher sind gestiegen. Dennoch: Erst kürzlich hat die Feuerwehr einen dramatischen Appell ans Land gerichtet. Grund: Personalmangel.

04.07.2015
Brandenburg 3000 Mitglieder kommen zu Parteitag - AfD trifft zukunftweisende Entscheidung

Für die umstrittene Partei Alternative für Deutschland steht ein richtungsweisendes Wochenende an. Die Parteimitglieder wählen beim Parteitag nicht nur einen neuen Vorsitzenden, sondern entscheiden auch über den zukünftigen Kurs. Der könnte deutlich nach rechts gehen. Der Auftakt des Parteitags zeigt, wie tief die AfD gespalten ist.

04.07.2015
Oberhavel Oranienburg: Rückerstattung noch unklar - Party-Absage: Geprellte Schlagerfans sind sauer

Eigentlich sollten am 12. Juli Schlagerstars wie Michelle, Michael Wendler und Jürgen Drews in Oranienburg auftreten. Doch das „Party-Allstars“-Event ist abgesagt worden – unter seltsamen Umständen. Der Veranstalter ist nicht zu erreichen. Völlig unklar ist, ob das Geld für die Tickets zurückerstattet wird.

04.07.2015