Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Zum 1. Mai gehen die Temperaturen rauf

Feiertags-Wetter Zum 1. Mai gehen die Temperaturen rauf

Nach dem wechselhaften Aprilwetter der letzten Wochen und eisigen Temperaturen in der Nacht wird es am Wochenende endlich wieder wärmer. Der Sonntag wird mit viel Sonne sogar ein richtig schöner Tag.

Voriger Artikel
Ägyptische Studentin überfahren und verhöhnt
Nächster Artikel
Moped-Führerschein jetzt schon mit 15 machen

Am langen Feiertagswochenende wird es wieder schön.

Quelle: Britta Pedersen

Potsdam. Eiskalte Nächte, Sonne, Regen und Hagel im Wechsel am Tag – und teilweise sogar Schnee: Der April ist seinem Image in den letzten Wochen gerecht geworden und hat in Brandenburg wechselhaftes Wetter und dem Süden Deutschlands sogar einen späten Winter gebracht.

Doch rechtzeitig zum Tanz in den Mai und zum Beginn des „Wonnemonats“ ist Besserung in Sicht. Am Freitag bringen Wolken noch vereinzelt Schauern am Samstag muss sogar mit Gewitter und Graupel gerechnet werden. Doch die Temperaturen klettern weiter nach oben.

870974ca-17a8-11e7-b9b5-a69d00c7cac5

Alles grünt und blüht, und die Menschen strahlen mit der Sonne um die Wette. Wir zeigen, wie schön der Frühling 2017 ist.

Zur Bildergalerie

Sonntag bringt trockenes und warmes Wetter

Am Sonntag wird es dann nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes erstmals wieder heiter und trocken. In ganz Brandenburg werden 14 Sonnenstunden bei zeitweise 16 Grad prognostiziert.

Und der Trend geht weiter aufwärts: Während im Süden und der Mitte Deutschlands nach dem Feiertagswochenende das freundliche Wetter schon wieder vorbei ist, bleibt es im Norden fast die ganze Woche trocken. Im Laufe der Woche steigen die Tageshöchsttemperaturen in Brandenburg auf bis zu 20 Grad.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Was ist Ihr Sommerhit?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg