Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Verkehrstote am Wochenende

Polizeibilanz für Brandenburg Zwei Verkehrstote am Wochenende

Am Wochenende ist es in Brandenburg zu insgesamt 460 Unfällen gekommen. Die meisten endeten glimpflich und mit Blechschaden. Aber es wurden auch 46 Menschen verletzt. In zwei Fällen endeten Unfälle tödlich.

Voriger Artikel
Bad Freienwalde: Brückenabriss wahrscheinlich
Nächster Artikel
BER-Ladenmieter klagen auf Schadenersatz


Quelle: dpa

Potsdam. Bei Verkehrsunfällen sind am Wochenende in Brandenburg zwei Menschen gestorben. Insgesamt verletzten sich im Straßenverkehr von Freitag bis Sonntag 46 Menschen, wie die Polizei am Montag in Potsdam mitteilte. Die Behörde zählte in diesem Zeitraum 460 Unfälle.

Am Samstag starb ein 43-jähriger Motorradfahrer zwischen Burg und Schmogrow-Fehrow (Spree-Neiße). Eine 49-Jährige krachte am Sonntag mit ihrem Wagen auf der B320 in der Gemeinde Schwielochsee (Dahme-Spreewald) gegen einen Baum und starb an ihren Verletzungen.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg