Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Wenn Kunst unter die Haut geht

Tattoo Convention 2016 in Berlin Wenn Kunst unter die Haut geht

In der Arena Berlin steht aktuell alles im Zeichen des Tattoos. Auf der ältesten Tattoo-Convention Europas können Besucher Tätowierern und Tätowiererinnen aus der ganzen Welt über die Schulter blicken. Wir waren mit unseren Bild- und Videoreportern vor Ort und haben euch ein paar Eindrücke mitgebracht.

Voriger Artikel
Auf der Suche nach den Sternschnuppen
Nächster Artikel
Maueropfer-Gedenken an der Glienicker Brücke

Tätowierer geben auf der Tattoo Convention in Berlin einen Einblick in ihre Arbeit.
 

Quelle: Julian Stähle

Berlin.  Die Internationale Tattoo Convention in Berlin ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Zum 26. Mal zeigen Tattoo-Künstler ihr Können von Freitag bis Sonntag in der Treptower Arena. Die Tätowierer kommen aus aller Welt. Gesetzt wird auf künstlerische Kreativität.


Erstmals startete die Convention 1991 als Experiment. Man wollte Tätowierer zusammenbringen, aktuelle Trends aufzeigen, neue Kunstformen entdecken und gleichzeitig der Tattoo-Branche zu neuem Glanz verhelfen.

a51dae1e-619a-11e6-8a43-322ee2ac0815

Kunst, die unter die Haut geht: Auf der 26. Tattoo Convention in der Arena in Berlin-Treptow geben sich international angesehene Künstler die Klinke in die Hand. Besucher können ihnen live über die Schulter schauen oder sich sogar selbst tätowieren lassen. Unser Bildreporter Julian Stähle war in der Hauptstadt.

Zur Bildergalerie

Es gibt auf der Messe nicht nur die Aussteller, sondern gleichwohl auch ein Programm und verschiedene Seminare. Weiterbildung in bunt, möchte man beinahe sagen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg