Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Home
Mordverdacht in Alt Ruppin

Auch drei Tage nach dem gewaltsamen Tod von Jutta K. (61) aus Alt Ruppin befindet sich der dringend Tatverdächtige Friedrich-Wilhelm Koch (39) auf der Flucht. Nach ihm wird seit Montagmittag europaweit gefahndet. Zwar gingen bei der Polizei schon zahlreiche Hinweise ein, eine heiße Spur gibt es jedoch bislang nicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
  • Noch keine Spur zu flüchtigem GewalttäterKostenpflichtiger Inhalt
  • Personenschützer schießt versehentlich am Flughafen Tegel
  • Bürgermeister gibt im Facebook-Streit nach
  • Potsdamer Händler öffnen trotz Sonntagsverbot
  • Bahnstrecke Berlin-Hamburg wieder frei
Mehrere Verletzte in Berlin-Spandau

Am Sonntagabend haben Unbekannte auf einer kurdischen Veranstaltung in Berlin-Spandau eine Rauchbombe gezündet. Zudem versprühten die Täter Tränengas. Neun Menschen wurden dabei leicht verletzt.

  • Kommentare
mehr
Hohen Neuendorf
Die 81-jährige Sigrid Paterna-Lohmann aus Hohen Neuendorf wird seit knapp zwei Wochen vermisst.

Seit fast zwei Wochen wird die 81-jährige Sigrid Paterna-Lohmann aus Hohen Neuendorf vermisst. Die Seniorin verließ unbemerkt eine Pflegeeinrichtung, seitdem fehlt von ihr jede Spur.

  • Kommentare
mehr
Studentenkultur in Potsdam
Leonard Herz, Sabine Finzelberg, Sara Krieg und Linus Wesseling (v.l.n.r.) auf dem Hof des studentischen Kulturzentrums Kuze.

Ein halbes Jahr nach der umstrittenen Schließung ist Potsdams bekannteste Studentenkneipe im Kulturzentrum Kuze zunächst sporadisch wieder geöffnet. Im November hatten die Betreiber wegen einer permanenten Überlastung des ehrenamtlichen Personals, Ärger mit der Nachbarschaft und mit Gästen eine Zwangspause bekannt gegeben.

  • Kommentare
mehr

Deutschhof
Benjamin Herkner kann sich in diesem Jahr vor Bohnen kaum retten.

Seit bald fünf Jahren betreibt der 32-jährige Königshorster Benjamin Herkner in Deutschhof ökologischen Landbau. Der junge Öko-Bauer experimentiert, probiert sich an neuen Sorten wie der Haferwurzel und der Erdmandel aus. Im vergangenen Jahr hatte er ein nicht so gutes Geschäftsjahr, wurde aber reich an Erfahrungen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zum Thema
Aktuelle Polizeimeldungen
Diese eine Sekunde

Diese eine Sekunde: 50 Interviews mit Stars, die deutsche Fußballgeschichte geschrieben haben. Bewegende Schicksale, große Momente, starke Persönlichkeiten. mehr

Griebener Kitakinder halfen beim ersten Spatenstich am Montag kräftig mit.
Grieben
Baubeginn an der B 167

Jahrelang mussten die Griebener mit einer desolaten Bundesstraße vor der Haustür leben. Die Wände der Häuser bekamen Risse, die Schränke wackelten. Jetzt – nach vier Jahren Planung – kann es losgehen, die Straße wird grundhaft ausgebaut.

  • Kommentare
mehr
Zempow
Ulrike Laubenthal (l.) und Niels Detloff gehören zum Organisationsteam der Ausstellung.
Ausstellung zur „Freien Heide“ öffnet

Sie gehört zu einer der bemerkenswertesten und langwierigsten Friedensbewegungen in der deutschen Geschichte. Der Kampf gegen das Bombodrom beginnt am 23. August 1992 mit der Gründung der Bürgerinitiative „Freie Heide“. 17 Jahre später ist die Heide wirklich frei. Über den Kampf und die Geschichte der Bewegung informiert ab Mittwoch eine Ausstellung in Zempow.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg an der Havel Polizei sucht tätowierten Discoschläger

Dieser Disko-Abend endete für einen Brandenburger blutig: Mit einem Kumpel war er in der Nacht zu Sonntag im Stadtteil Hohenstücken feiern, als er mit einem Unbekannten aneinandergeriet. Weil der 28-Jährige keinen Streit suchte, verließ er das Lokal. Weit kam er nicht, dann wurde er niedergeschlagen. Zum potenziellen Täter gibt es eine detaillierte Beschreibung.

  • Kommentare
mehr
Potsdam
Hundehalterin beschimpft und geschlagen

Der Hund einer 30-jährigen Frau tollt im Park Babelsberg und schnüffelt an einem Mann. Dieser springt auf und fängt an, die Hundehalterin ausländerfeindlich zu beschimpfen. Ein Messer soll er ebenfalls gezückt haben.

  • Kommentare
mehr
Ausstellung zum Maler Heinrich Hintze
Heinrich Hintze: „Aussicht vom Krähenberg über Caputh nach Potsdam“, Öl auf Leinwand.
Blick nach Potsdam

Werke des Landschafts- und Architekturmalers Heinrich Hintze (1800-1861) sind in der Region Berlin-Brandenburg als Postkartenmotiv populär. Nun widmen das Potsdam-Munseum und die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg ihm erstmals eine eigene Personalausstellung.

  • Kommentare
mehr
Ländliches Potsdam Rettung der Feuerwehr in Uetz

Mit Hilfe eines neu gegründeten Fördervereins wuchs die Freiwillige Feuerwehr in Utz-Paaren, einem 2003 nach Potsdam eingemeindeten winzigen Doppeldorf, von einem auf zwölf Mitglieder. Am Sonnabend feierten sie ihr erstes Feuerwehrfest.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Die Universität Greifswald bietet nun auch den Bachelor-Studiengang Management und Recht an.

Ob ein Master in Wirtschaftspsychologie, ein Bachelor in Management und Recht oder einen englisch sprachigen Master in Biologie - diese neuen Studiengänge machen es möglich, verschiedene Kompetenzen zu verbinden und eigene Schwerpunkte zu setzen.

mehr
Immobilien
Sylvia Dreyer genießt die Freiheit, die sie durch das Tiny House hat.

Mini-Häuser finden auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Vor allem in Großstädten, wo Wohnraum knapp und Mieten hoch sind. Im Barnim allerdings steht ein "Tiny House" mitten in der Natur.

mehr
Verkehr
Elektrischer Bulli für 2022: Der VW ID Buzz nimmt formal Anleihen am legendären VW T1, kommt aber mit Elektromotor in den Handel.

Im Rahmen des Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach hat VW den Serienstart des elektrischen Bullis ID Buzz angekündigt. Der E-Bulli soll allerdings erst ab 2022 zu haben sein, dafür aber mit viel Platz und hoher Reichweite.

mehr
Dennis Schröder wird auch bei der EM der Fokuspunkt der deutschen Offensive sein.
Basketball
Schröder & Co. mit "Fragezeichen" auf EM-Weg

Nach dem ernüchternden Ende des Supercups steht für die deutschen Basketballer Erholung bei der Familie an. Nur noch ein Spiel bleibt dem Team um Dennis Schröder sich die EM-Form zu holen. Noch sind viele Fragen offen.

mehr
RB Leipzig
Polizisten verhöhnen Nationalspieler Werner

Erst verlor Nationalstürmer Timo Werner am Samstag mit RB Leipzig beim FC Schalke 04 (0:2) - sein Foto wurde vor der Partie bei der Vorstellung der Spieler auf dem Videowürfel in der Veltins Arena als einziges nicht angezeigt - dann folgte einen Tag später ein Video, welches nun durch das Internet geht. Dort zu sehen: Polizisten, die Werner per Gesang verhöhnen.

  • Kommentare
mehr
Tennis Kerber nur noch Sechste der Welt - Zverev klettert

Titelverteidigerin Angelique Kerber ist in der Woche vor den US Open auf Platz sechs der Tennis-Weltrangliste abgerutscht. Nach ihrem Zweitrunden-Aus in Cincinnati verlor die Kielerin damit drei Plätze und gehört erstmals seit mehr als einem Jahr nicht zu den Top Drei.

mehr
Terroranschläge in Spanien
Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen

Traurige Gewissheit: Der Attentäter von Barcelona hat auf der Flucht einen weiteren Menschen ermordet. Damit steigt die Zahl der Toten auf 15.

  • Kommentare
mehr
Trumps kleine Welt
Trump mag am liebsten Trump: Der Twitter-Account des US-Präsidenten.
Wie sich der US-Präsident informiert

Akten studieren, Berater anhören? Das scheint ihm zu kompliziert zu sein! US-Präsident Donald Trump reicht offenbar eine App auf seinem Smartphone, um sich eine Meinung zu bilden.

  • Kommentare
mehr
Marseille Psychisch kranker Autofahrer rast in Bushaltestellen

Ein Auto hat in Marseille nach Polizeiangaben zwei Menschen an zwei Bushaltestellen angefahren. Dabei wurde ein Mann verletzt und eine Frau getötet. Der Fahrer wurde festgenommen. Nach Angaben der Polizei leidet er unter psychischen Problemen.

mehr
Linke rudert zurück
Brandenburgs Klimaschutzpläne nicht mehr erreichbar

Einen Rückgang von 72 Prozent beim Kohlendioxid wollte die rot-rote Koalition in Brandenburg erreichen. Davon hat man sich jetzt wohl verabschiedet. Nach entsprechenden Berichten des Wirtschaftsministerium hat dies nun auch ein Abgeordneter der Linken angedeutet.

  • Kommentare
mehr
Übernahmeverhandlungen
Die Air-Berlin-Konzernführung will die Gespräche innerhalb weniger Wochen abschließen.
Air Berlin spricht gleich mit zehn Interessenten

Air Berlin drückt bei den Verkaufsverhandlungen aufs Tempo. Mit gleich zehn Interessenten habe man am Wochenende gesprochen. Für Verwunderung sorgte ein eigenwilliges Angebot aus Nürnberg.

mehr
Handy-Hersteller HMD Global Nokia wagt ein Comeback im Smartphone-Markt

Als der Hype um das Smartphone 2007 so richtig losging, verpasste Nokia den Anschluss. Der einstige Handy-Weltmarktführer wurde verkauft und zerlegt. Der neue Rechte-Inhaber der Marke Nokia hat nun Großes vor: Er will Apple die Stirn bieten.

  • Kommentare
mehr
Letzter Glockenschlag um 12 Uhr: Big Ben.
Londons Wahrzeichen verstummt
Big Ben schweigt für vier Jahre

Um 12 Uhr Ortszeit (13 Uhr bei uns) ist es so weit: Londons berühmtestes Wahrzeichen, Big Ben, schlägt zum letzten Mal für lange Zeit zur vollen Stunde. Der Grund: Renovierungsarbeiten. Sehen und hören Sie den letzten Glockenschlag hier live.

  • Kommentare
mehr
Selbstgebautes U-Boot
„Unglück an Bord“: Die vermisste Journalistin Kim Wall wurde wohl tot von Bord der „Nautilus“ geworfen.
Geständnis: Journalistin über Bord geworfen

Neues im Fall der vermissten schwedischen Journalistin Kim Wall: Der U-Boot-Bastler Peter Madsen hat laut der Kopenhagener Polizei gestanden, die Frau über Bord geworfen zu haben. Nach seinen Angaben starb die Frau bei einem Unglück an Bord des gesunkenen U-Boots.

  • Kommentare
mehr
Vorfall in Berlin Versehen: LKA-Beamter schießt im Flughafen Tegel

Welch ein Schreck – plötzlich ist am Flughafen Tegel im Einstiegsbereich ein lauter Knall zu hören. Ein Schuss aus der Pistole eines LKA-Beamten hat sich gelöst. Der Mann ist Personenschützer, twittert der Grünen-Politiker Jürgen Trittin.

mehr
Dieter Thomas Kuhn
Schlager-Konzert in der Waldbühne Berlin
Dieter Thomas Kuhn lästert über Trump

Ironie ist für den Schlagersänger Dieter Thomas Kuhn der Treibstoff einer jeden guten Show. Er und seine Fans frönen dem schlechten Geschmack und nehmen sich selbst auf die Schippe. Dem US-Präsidenten Donald Trump kann Kuhn aber trotz trashiger Frisur nichts Positives abgewinnen. Beim Konzert in der Waldbühne Berlin nannte er ihn „ein blondes Arschloch“.

  • Kommentare
mehr
Ausstellung mit neuem Raum im Schloss Sacrow
Am Ort ihrer Kindheit: Angelika Gensch und Armin Herrmann vorm Gebäude auf dem Sacrower Schloss-Gelände, wo sie dort zuletzt wohnten.
Brigitte Reimanns Zeit im Schriftstellerheim

Im Schloss Sacrow bei Potsdam kann man sich die Ausstellung „Gärtner führen keine Kriege“ anschauen, die dort bereits 2016 zu sehen war – nun mit einem neuen Raum. Darin geht’s um die Zeit als Schriftstellerheim und jene, als sich hier einstige KZ-Häftlinge erholten. Die Kinder der Heimleiterin können viel erzählen und steuerten Fotos und anderes aus dem Erbe ihrer Mutter bei.

  • Kommentare
mehr
Kino Historiendrama: Zwei Brüder in Zeiten des Holocaust

Kinder im Krieg: In seinem Drama „Ein Sack voll Murmeln“ erzählt der französische Regisseur Christian Duguay von zwei Kindern auf der Flucht vor den Nazis. die hervorragenden Hauptdarsteller machen den konventionellen Film sehenswert.

mehr
Lukas Podolski (l.) sitzt am 10.06.2014 bei einem Freizeitausflug  bei der WM 2014 auf einem Jet-Ski vor der Küste von Santo Andre (Brasilien). Dieses Motiv hatte „Breitbart“ missbraucht.
Foto als Flüchtlingsbild ausgegeben
Breitbart.com entschuldigt sich bei Podolski

Das rechtsradikale Internetportal Breitbart.com hat sich dafür entschuldigt, ein Foto des Fußballers Lukas Podolski als Symbolbild für einen Flüchtling aus Nordafrika verwendet zu haben. „Das Foto sollte als Symbolbild einer Person auf einem Jetski dienen“, erklärte der britische Ableger der Seite von Stephen Bannon, dem Ex-Berater von US-Präsident Donald Trump.

mehr
Spielemesse
Im Bildschirmlicht: Die Gamescom lockt Tausende Besuche.
E-Sports, Super Mario und Virtual Reality: Die Höhepunkte der Gamescom 2017

Lasst die Spiele beginnen: Die Gamescom lockt ab Dienstag rund 350 000 Menschen nach Köln.

  • Kommentare
mehr
Story über Schlepperbanden Breitbart macht Podolski zu afrikanischem Flüchtling

Heftige Blamage für Breitbart: Für eine Geschichte über Jetski-Schlepperbanden wählte das rechtsextremistische Netzportal des früheren Trump-Beraters Steve Bannon eine seltsame Illustration: ein Foto von Lukas Podolski. Die Schadenfreude ist groß.

  • Kommentare
mehr
Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
Vielerorts standen die Menschen an, um Schutzbrillen zu kaufen. Diese Schüler haben noch welche bekommen.
Naturspektakel
Amerikaner fiebern der Sonnenfinsternis entgegen

Millionen sind angereist, um „das Event der Menschheitsgeschichte“, die Sonnenfinsternis, zu erleben. Auch in Europa wird man ab Montagnachmittag das Naturspektakel verfolgen können – per Livestream.

mehr
Auf der Couch – der Expertentipp
Helmut Nowak ist Coach und Lehrer für Achtsamkeit und Stressbewältigung und schildert hier regelmäßig, wie man lernt, bewusster zu leben.
Kommunikation braucht Einfühlungsvermögen

Wer kennt das nicht: Man sagt etwas und der/die andere ist verletzt oder gekränkt. Keine körperliche Verletzung – nein, das nicht, sondern ein emotionales Wehgefühl ist die Folge. Die Verletzung entsteht durch Worte. Es hat also offensichtlich etwas mit Kommunikation zu tun.

  • Kommentare
mehr
Ein Frage des Trainings Kreativ auf Knopfdruck?

Ja, es gibt Menschen, die mit einem beweglicheren Gehirn auf die Welt kommen als andere. Doch Kreativität lässt sich mit einfachen Methoden auch erlernen und trainieren.

  • Kommentare
mehr