Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 4° heiter

Navigation:
Home
Dicke Rauchschwaden über der Alex-Sailer-Straße

Bäckerei in Luckenwalde in Flammen

Um 20:23 Uhr schrillten die Alarmglocken bei den Einsatzkräften: ein Großfeuer in der Bäckerei Wendorf in der Alex-Sailer-Straße in Luckenwalde. Meterhohe Flammen und dichter Rauch lagen über dem Gebiet. Direkte Nachbarn flohen aus ihren Wohnungen und die Feuerwehr versuchte das Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude zu verhindern.

mehr
Aussage vor Gericht über die letzten Tage vor der Rettung

Chefarzt belastet Emilys Vater schwer

Die Aussagen des Brandenburger Kinderchefarzt Hans Kössel vor dem Landgericht Potsdam könnten dramatischer nicht sein. Vor fast einem Jahr kämpften die Ärzte um das Leben der kleinen Emily. Der Zustand des Kleinkindes war lebensbedrohlich und keiner wusste warum. Zum Glück stabilisierte sich ihr Zustand bald, doch dann kam der Vater vorbei.

mehr
Mädchen ist freiwillig mit ihrem Verwandten verreist

Geständnis: 14-jährige Josephine liebt ihren Onkel

Über die Beziehung der 14-jährigen Josephine aus Schildow (Oberhavel) zu ihrem Onkel (47) ist lange spekuliert worden. Die beiden waren nach Frankreich durchgebrannt. Nun hat das Mädchen eingeräumt, freiwillig mitgereist zu sein. Damit ist ein Vorwurf vom Tisch, ein anderer steht noch im Raum.

mehr
"Sea Watch"-Gründer Harald Höppner in ARD-Talkshow

Brandenburger bringt Jauch zum Schweigen

Der Barnimer Harald Höppner will nicht länger zusehen, wie Flüchtlinge bei ihrer gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer sterben. In Günther Jauchs Sonntagabend-Talkrunde will er darüber auch nicht reden. Wie der "Sea Watch"-Gründer mit seiner spontanen Schweigeminute einen Moment Ruhe in die Sendung brachte, sehen Sie hier im Video.

mehr
Explosionsgefahr auf früheren Artillerie-Schießplatz

Feuer auf Militärfläche in Jüterbog

Ein Feuer auf dem alten Schießplatz in Jüterbog hält die Feuerwehr in Atem. Der Bereich ist stark mit Munitionsresten belastet. Die Feuerwehr, so ein Sprecher gegenüber der MAZ, kann derzeit noch nicht eingreifen, weil die Explosionsgefahr zu hoch sei. Ein Übergreifen auf den Wald konnte aber bisher verhindert werden.

mehr
  • Bäckerei in Luckenwalde in Flammen
  • Chefarzt belastet Emilys Vater schwer
  • Geständnis: 14-jährige Josephine liebt ihren Onkel
  • Brandenburger bringt Jauch zum Schweigen
  • Feuer auf Militärfläche in Jüterbog
Tarife
Rote Lichter leuchten in München an den Signalanlagen an den Gleisen im Hauptbahnhof.

Die Lokführer treten wieder bundesweit in den Streik. Am Mittwoch und Donnerstag wird es für die Fahrgäste der Deutschen Bahn ernst. Der Ausstand im gesamten Personenverkehr beginnt am Mittwoch um 2.00 Uhr und soll am Donnerstag um 21.00 Uhr enden.

mehr
Eier gegen die Fassade geworfen und Parole gebrüllt

Die Wohnung einer Flüchtlingsfamilie in Neuruppin ist offenbar von mehreren Jugendlichen angegriffen worden. Die Mutter aus Syrien wohnt mit ihren Kindern derzeit im ehemaligen Bahnhof von Neuruppin. Der alternative Jugendverein Mittendrin ist dabei, das Gebäude zu einem sozialen Zentrum auszubauen.

mehr
Kälbchen kommt zwei Tage zu spät zur Welt

In der "Newtopia"-Scheune bei Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) gibt es endlich Nachwuchs. Doch kein kleiner Pionier ist neu in der Sat.1-Show, die zuletzt massiv unter Schummel-Verdacht stand. Ein Kälbchen wurde geboren - zwei Tage nach dem errechneten Geburtstermin. Bei einer Tierärztin aus Mittenwalde sorgt das für Erleichterung.

mehr
Ganz viel Zukunft für die Knatterstadt

Bei einer dreitägigen Konferenz haben Bürger über 40 Ideen und Projekte für Kyritz entwickelt. Das Ziel ist ein Leitbild. Alle Projekte, Ideen und Gedanken werden jetzt von der Hochschule zusammengetragen und in einer Dokumentation zusammengestellt. Das wird etwa bis Juni/Juli dauern, kündigten die Moderatoren der Konferenz an. Darunter ist ein "Schlüsselprojekt".

mehr
Tarifstreit im Öffentlichen Dienst
Immer wieder regte sich in den vergangnen Monaten Unmut am Bergmann-Klinikum. So streikten im August 2014 auch die Angestellten der Diagnostik.

Der Tarif stammt aus dem Jahr 2005. Weihnachtsgeld gibt es nicht und auch keine Abschlussprämie. Seit Monaten kämpfen die Auszubildenden des städtischen Klinikums „Ernst von Bergmann“ um einen neuen, besseren Lohn. Am Dienstag wollen sie streiken und durch Potsdam ziehen.

mehr
Große Anteilnahme in Potsdamer Facebook-Gruppe

In einer öffentlichen Facebook-Gruppe für Potsdamer wird der Diebstahl eines Hundes gemeldet. Die Anteilnahme und Hilfsbereitschaft ist groß. Der Aufruf weckt auch bei der MAZonline-Redaktionen Erinnerungen an einen ähnlichen Fall. Auch unser Redaktionshund wurde schon mal an einem Bahnhof einfach mitgenommen.

mehr
CDU schlägt neues Verkehrskonzept vor
Stau in Potsdam. Die CDU will das ändern.

Es ist ein leidiges Thema: Potsdam versinkt beinahe täglich im Verkehrschaos, insbesondere, wenn es wie jetzt Baustellen auf der Nuthestraße gibt. Experten haben sich bereits den Kopf zerbrochen, wie dem Dauerstau Einhalt geboten werden kann. Nun hat die CDU Potsdam einen überraschenden Vorschlag gemacht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kinobetreiber boykottieren Filmverleih wegen neuer Konditionen

Die Kinobetreiber im Westen Brandenburgs sind sauer. Weil der Disney-Filmverleih seine Verleih-Konditionen unangekündigt erhöht hat, verzichten Kinos in Brandenburg an der Havel, Rathenow und Bad Belzig vorerst auf Filme aus dem Hause Disney. Das betrifft unter anderem den neuen Teil von "Marvel's The Avengers", der am Donnerstag in Deutschland startet.

mehr

Sollte die Polizei stärker gegen Raser vorgehen?



Anzeige
Genesis: Fotos von Sebastião Salgado in Berlin

Starfotograf Sebastião Salgado, dem Wim Wenders mit dem Film "Das Salz der Erde" ein Denkmal gesetzt hat, stellt bis August 2015 im C/O Berlin aus. Die Fotoschau "Genesis", für die Salgado bis in die letzten Winkel der Welt reiste, zeigt die fragile Schönheit der Erde.

Lehrpfad zwischen Ruhe und Zwist
Zoff um illegale Reiter im Bredower Forst

Zoff am ersten deutschen Lehrpfad. Illegale Reiter und die Hinterlassenschaften von Pferden ärgen Spaziergänger. Einen ganz besonders - und dieser ist ganz besonders hartnäckig. Das Problem ist auch bei den offiziellen Steleln bekannt. Da kennt man aber auch noch ganz andere Geschichten vom Lehrpfad.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Regionalvorstand, Rettungsdienstleiter und Pflegedienstchefin räumen ihre Posten
Johanniter trennen sich von Führungstrio

Wie eine Bombe schlug die Nachricht über das Ausscheiden des Führungstrios bei der Johanniter-Unfall-Hilfe ein. Seinen Abschied nahm der hauptamtliche Regionalvorstand Björn Karnick. Mit ihm musste Rettungsdienstleiter Jens Reuter seinen Hut nehmen. Getrennt hat sich die Wohlfahrtsorganisation auch von Heike Jäger.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 20. April Betrunkener Blumendieb war erst 13

+++ Neustadt: Polizei hat eine prima Strafe für Blumendiebe - und der Jüngste wurde dann auch noch nach Hause gefahren, betrunken wie er war +++ Neustadt: Gleich zwei Mal haben dreiste Fernseher-Diebe in einem real-Einkaufsmarkt zugeschlagen. Jetzt hat die Polizei Fotos der Überwachungskamera veröffentlicht +++

mehr
Das Eingangsportal der Villa Adlon in Neu Fahrland.
Streit um Villa Adlon in Neu Fahrland
Drohungen gegen Villenbesitzer

Die Besitzerfamilie möchte die repräsentative Villa Adlon am Lehnitzsee zu ihrem Wohnsitz und zu einem Gästehaus für Wissenschaftler ausbauen. Doch das Idyll am Wasser ist aus den Fugen geraten. Glaubt man den Eigentümern der Villa, wollen Rocker die vierköpfige Familie einschüchtern. Am Wochenende musste die Polizei einschreiten.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
44. Internationales Studentenfilmfestival Sehsüchte
Probesitzen in der Lounge (v.l.): Eva Flügel, Leonie Geisinger und  Charlotte Gondolf von Sehsüchte.
Filmuni putzt sich heraus

Die Filmuni putzt sich für Sehsüchte heraus: Am Mittwochabend startet Europas größtes Studentenfilmfestival. 100 Filme aus 28 Ländern sind bis zum Sonntag in der Medienstadt Babelsberg zu sehen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Fußball-Event für Mädchen Teltower Mädchen eröffnen Schüler-WM

Teltow gegen Babelsberg: Bei der Mädchen-Fußball-WM in Dahlewitz stehen sich am Mittwoch zwei ehrgeizige Teams aus der Region gegenüber. Die jungen Kickerinnen aus Teltow werden Kanada verkörpern und haben sich auf ihr Spiel in besonderer Weise vorbereitet.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Auto & Verkehr
Verkehr
China kommt auf den SUV-Geschmack: Der Hersteller BYD hat auf der Auto Shanghai den Song enthüllt.
Showtime in China: Modellpremieren auf der Auto Shanghai

Es sind zwar nur 30 Kilometer. Doch für den Weg raus zum neuen Messegelände braucht der Shuttlefahrer fast zwei Stunden. Shanghai erstickt im Verkehr, das kann man wörtlich nehmen: Die Straßen sind dicht, die Luft ist dick.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Vanessa Bitna studiert Soziologie an der Universität Konstanz. Sie hätte ihr Studium in der Regelstudienzeit schaffen können, hat sich jedoch bewusst dagegen entschieden.
So verkaufen Absolventen ein Bummel-Studium

Von Kurs zu Kurs hetzen und so viele Credit Points wie möglich sammeln? So hat sich Vanessa Bittner ihr Soziologiestudium an der Uni Konstanz nicht vorgestellt.

mehr
Bauen & Wohnen
Immobilien
Ob eine Luft-, Wasser- oder Erdwärme-Pumpe zum Haus passt, sollte vorher genau geprüft werden.
Wann eine Luft-Wärmepumpe sinnvoll ist

Umweltbewusste Hausbesitzer können auf Wärmepumpen setzen. Aber auch der wirtschaftliche Aspekt ist nicht zu unterschätzen. Genau deshalb sollte das passende System zum Haus gefunden werden.

mehr
Unbefriedigendes Unentschieden zwischen Kaiserslautern und Leipzig

2. Bundesliga: Dieses 1:1 bringt weder den 1. FC Kaiserslautern noch RB Leipzig im Kampf um den Aufstieg weiter. Immerhin erobert Kaiserslautern Rang zwei zurück. Unbefriedigendes Unentschieden zwischen Kaiserslautern und Leipzig
Simon Zoller besorgt den Ausgleich für Kaiserslautern.
Fußball
Lautern nach Remis gegen Leipzig wieder Zweiter

Der 1. FC Kaiserslautern ist mit einem 1:1 (1:1) gegen RB Leipzig auf den zweiten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga zurückgekehrt und hält im Aufstiegsrennen wieder alle Trümpfe in der Hand.

mehr
Tennis
Andrea Petkovic kommt nicht nach Stuttgart.
Petkovic sagt für Stuttgart verletzt ab

Andrea Petkovic hat ihre Teilnahme am WTA-Turnier in Stuttgart kurzfristig abgesagt. Die deutsche Nummer eins muss wegen Problemen am linken Oberschenkel passen.

mehr
Fußball Frontzeck wird neuer Trainer bei Hannover 96

Die Jobgarantie für Tayfun Korkut war nach nur zehn Tagen abgelaufen, stattdessen soll Rückkehrer Michael Frontzeck Hannover 96 vor dem Abstieg bewahren. Der 51 Jahre alte Ex-Nationalspieler erhielt beim Trainerpoker der Niedersachsen überraschend den Vorzug vor Peter Neururer und unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende.

mehr
IBM erwirtschaftete im vergangenen Quartal einen Umsatz von 19,59 Milliarden Dollar - ein Minus von 11,9 Prozent im Jahresvergleich.
Computer
IBM hat mit Umsatzrückgängen zu kämpfen

Der Computerkonzern IBM hat mit Umsatzrückgängen in den meisten seiner Geschäftsbereiche zu kämpfen. Im vergangenen Quartal sackten die Erlöse im Jahresvergleich um 11,9 Prozent auf 19,59 Milliarden Dollar ab.

mehr
Essen & Trinken
Die Investmentgesellschaft Nomad will die Iglo Group zu einem globalen Champion der Nahrungsmittelindustrie machen.
Tiefkühlkostfirma Iglo wechselt für 2,6 Mrd Euro Besitzer

Die Traditionsfirma Iglo bleibt Spielball von Finanzinvestoren und steuert auf eine ungewisse Zukunft zu. Der britische Beteiligungsfonds Permira reicht den Tiefkühlkosthersteller für etwa 2,6 Milliarden Euro an die Investmentgesellschaft Nomad mit Geschäftssitz auf den Britischen Jungferninseln weiter.

mehr
Justiz Gericht setzt Haftbefehl gegen Middelhoff aus

Nach mehr als fünf Monaten Untersuchungshaft kann der frühere Topmanager Thomas Middelhoff wieder auf die Freiheit hoffen. Das Landgericht Essen setzte den Haftbefehl gegen den 61-Jährigen außer Vollzug, wie das Gericht mitteilte.

mehr
Außenminister Steinmeier (l) und sein luxemburgischer Amtskollege Asselborn sprechen auf dem Krisentreffen der EU-Außen- und Innenminister.
Migration
Mittelmeer-Flüchtlingsdramen werden zu EU-Chefsache

Nach den jüngsten Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer will die Europäische Union die Seenothilfe massiv ausweiten. Bei einem Krisentreffen der Außen- und Innenminister am Montag in Luxemburg wurden Pläne für die Verdoppelung der Mittel für die EU-Programme Triton und Poseidon auf den Weg gebracht.

mehr
Konflikte
Der neue Angriff war das folgenschwerste Bombardement seit Beginn der Luftangriffe am 26. März.
Jemen: Zivilisten sterben bei Luftangriff auf Sanaa

Bei einem Angriff saudischer Kampfflugzeuge auf ein Militärlager in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa sind 40 Zivilisten getötet worden. Mehr als 300 Menschen erlitten Verletzungen, wie Krankenhausärzte bestätigten.

mehr
Extremismus Griechenland: Prozess gegen Goldene Morgenröte vertagt

Der mit Spannung erwartete Prozess in Griechenland gegen die rechtsextremistische Partei Goldene Morgenröte hat unter starken Sicherheitsvorkehrungen begonnen.

mehr
Ein Gymnasiast schießt in seiner Schule in Barcelona mit einer Armbrust auf Lehrer und Mitschüler.
Kriminalität
Schüler ersticht Lehrer - Attacke mit Armbrust und Messer

Ein mit einer Armbrust und einem Messer bewaffneter Schüler hat in Barcelona einen Lehrer getötet. Wie die Polizei mitteilte, verletzte der 13-jährige Gymnasiast mit seinen Waffen zudem zwei weitere Lehrkräfte und zwei Schüler seiner Schule.

mehr
Gesundheit
Im Schutzanzug im Ebola-Gefahrengebiet: Mitarbeiter des Roten Kreuzes von Liberia im Oktober 2014 in Monrovia. 
WHO bedauert Versagen bei Ebola

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat schwere Fehler bei der Bekämpfung der Ebola-Epidemie eingestanden. Zugleich verspricht die UN-Sonderorganisation grundlegende Verbesserungen im Umgang mit Seuchen.

mehr
Luftverkehr Bergung der Germanwings-Wrackteile abgeschlossen

Knapp vier Wochen nach dem Absturz des Germanwings-Flugzeugs in den französischen Alpen haben Helfer nach Behördenangaben alle Wrackteile geborgen. Die Bergungsarbeiten seien abgeschlossen, sagte Hauptmann Benoît Zeisser von der Gendarmerie der dpa.

mehr
Frederic Morton ist tot. Foto: Herbert Pfarrhofer
Literatur
Schriftsteller Frederic Morton gestorben

Der in Österreich geborene Schriftsteller Frederic Morton ist bei einem Besuch seiner Heimatstadt Wien im Alter von 90 Jahren gestorben. Das teilte der Deuticke Verlag am Montag mit.

mehr
Musik
Mick Hucknall hat Simply Red wiederbelebt. Foto: Dean Chalkley
Simply Red kündigen neues Album an

Eigentlich waren Simply Red Geschichte. Eigentlich. Aber bereits im letzten Jahr kündigte Mastermind Mick Hucknall eine große Combeacktour zum 30. Jahrestag des ersten Albums "Picture Book" an.

mehr
Marian Lux kehrt zurück aufs Land Die Havel-Sinfonie hat im Juni Premiere

Marian Lux aus Bad Freienwalde hat für das Filmorchester Babelsberg das sinfonische Werk „Die Havel“ komponiert. Es wird auf der Bundesgartenschau aufgeführt – am 13. Juni auf dem Landgut in Groß Behnitz. Für eine Reihe von Fernsehfilmen hat der 32-Jährige, der in Berlin lebt und arbeitet, schon mehrfach Musik beigesteuert.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Seit dem Jahr 2001 werden Daten zum Impfstatus der Bevölkerung in allen Bundesländern regelmäßig für die Schulanfänger erhoben und an das Robert-Koch-Institut übermittelt.
Gesundheit
Kinder im Osten mit besserem Impfschutz als im Westen

Kinder in Westdeutschland sind seltener gegen Masern, Mumps, Röteln und andere Krankheiten geimpft als Gleichaltrige in Ostdeutschland. Die Quoten für alle empfohlenen Impfungen waren bei den Schuleingangsuntersuchungen 2013 in den neuen Bundesländern im Durchschnitt höher als die in den alten, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) berichtete.

mehr
Wissenschaft
Ein kleiner Junge schmust mit seiner Katze. Vielen Haustierhaltern ist Wissenschaftlern zufolge nicht ausreichend bewusst, dass ihre tierischen Begleiter auch Krankheiten übertragen können.
Vorsicht beim Knuddeln: Haustiere können Erreger übertragen

Haustiere können zahlreiche verschiedene Krankheitserreger auf ihre Besitzer übertragen. Vor allem kleine Kinder, ältere und kranke Menschen und Schwangere seien durch Infektionen mit Viren, Bakterien, Pilzen oder Parasiten gefährdet.

mehr
Bildung Neues Milliarden-Programm für die Wissenschaft

Für ihr Milliarden-Programm zur Förderung der Wissenschaft will die große Koalition auch die Bundesländer in die Pflicht nehmen. Der jüngste Beschluss der Fraktionsspitzen von Union und SPD werde "erhebliche Verhandlungen von Bund und Ländern" über die Ausformung dieser Pläne nach sich ziehen, sagte der stellvertretende SPD-Fraktionschef Hubertus Heil der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

mehr