Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

7°/ -1° Regenschauer

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Home
Bundesweite Polizeiaktion im April 2015

Blitzer auf Bestellung in Brandenburg

"Wunschblitzer" für die Bürger:. Beim bundesweiten "24 Stunden Blitz Marathon", am 16. und 17. April 2015 werden erstmalig die Bürgerinnen und Bürger des Landes Brandenburg in die Auswahl geeigneter Kontrollorte einbezogen. Oder anders ausgedrückt: Die Polizei sucht "Wutpunkte".

mehr
Staatsanwaltschaft Düsseldorf ermittelt gegen Militaria-Händler

Raketenfund bei Razzia in Jüterbog

Der den Behörden bestens bekannte Militaria-Händler René V. aus Jüterbog (Teltow-Fläming) steht erneut im Fokus der Staatsanwaltschaft. Bei einer Razzia am Dienstag in seinem Wohn- und Lagerhaus, dem sogenannten Russenbahnhof, sind unter anderem zwei Raketen gefunden worden. Ob es sich um scharfe Waffen handelt, wird noch geprüft.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
594ed9be-c1ae-11e4-9cb1-a75ac20b0f9b.jpg
Blindgänger im Waldgebiet

Erneut drei Bombenfunde in Potsdam

Drei 250 Kilogramm schwere Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg sind im Forst Potsdam zwischen der Michendorfer Chaussee sowie den Gemeinden Nuthetal und Michendorf gefunden worden. Am Donnerstag werden die Bomben entschärft. Der Autoverkehr und Anwohner sind dadurch nicht gefährdet, nur Spaziergänger müssen sich eine alternative Route überlegen.

mehr
Prozess vor dem Landgericht Potsdam

Giftmischer bestreitet Mordversuch am Kind

"Roh und grausam": Seit heute steht ein 36-Jähriger in Potsdam vor Gericht, der seine 8 Monate alte Tochter vergiften wollte. Gerd S. bricht vor Gericht in Tränen aus, bestreitet in seiner Aussage die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft - und belastet indirekt die Mutter.

mehr
Stadt sucht Dialog mit Gegnern und Befürwortern

Potsdam:Bürgerbefragung zur Garnisonkirche

Der Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche ist eines der umstrittensten Themen in der Stadt. Nun soll es nach Plänen und Wünschen von Bürgermeister Jann Jakobs eine Bürgerbefragung zu diesem Thema geben. Dabei sollen Gegner und Befürworter zu Wort kommen.

mehr
  • Blitzer auf Bestellung in Brandenburg
  • Raketenfund bei Razzia in JüterbogKostenpflichtiger Inhalt
  • Erneut drei Bombenfunde in Potsdam
  • Giftmischer bestreitet Mordversuch am Kind
  • Potsdam:Bürgerbefragung zur Garnisonkirche
Die MAZ-Abendkritik zur Sendung

Der Pleitegeier kreist über "Newtopia" und es wird sich ernsthaft Gedanken gemacht, wie das nötige Geld reinkommt. Wir sind gespannt, welche Geschäftsidee umgesetzt wird. Vor allem, ob sich kostenpflichtiges Zaunstreichen wirklich als Event durchsetzt. Aber am Dienstag war nicht alles negativ. Darum ein großes Lob an Candy: Schön, dass du dich geduscht hast.

mehr
SPD und Linke für Verankerung des Tages im Gesetz

Der 8. Mai soll in Brandenburg zum gesetzlichen Gedenktag werden. Dafür sprechen sich jedenfalls die beiden Regierungsparteien SPD und Linke aus. Wenig Begeisterung löst dieser Vorschalg jedoch bei der CDU aus. Noch weniger Verständnis für den Vorstoß hat jedoch der brandenburgische AfD-Vorsitzende.

mehr
Sessel stand zu nah am Kachelofen

Zu einem Großeinsatz mussten Feuerwehrleute Dienstag früh in den Friesacker Ortsteil Briesen (Havelland) ausrücken. In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses war ein Brand ausgebrochen. Zwei Bewohner mussten mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden. Am Abend wurde auch der Grund für das Feuer bekannt.

mehr
Potsdam: Auto kracht gegen Hauswand

Bei einem Einparkversuch am Dienstag in Potsdam ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der Wagen prallte mit solcher Wucht gegen eine Hauswand, dass sich die Airbags öffneten. Auch die Feuerwehr kam zum Einsatz.

mehr
Kreisamtsarzt Erich Hedtke gibt Zahlen bekannt

Insgesamt elf Menschen sind seit Weihnachten vergangenen Jahres im Landkreis Havelland an Masern erkrankt. Das teilte jetzt Kreisamtsarzt Erich Hedtke mit. In einem Rundbrief appellierte er an niedergelassene Kinderärzte, Hausärzte und Internisten, ihren Patienten zur Impfung zu raten.

mehr
Brandenburg/Havel: Bürgermeisterin würdigt den 49-Jährigen

Mit Dirk Ulrich ist am Sonntagabend einer der bekanntesten Schulleiter aus Brandenburg/Havel gestorben. Der 49-Jährige war beim Joggen zusammengebrochen. Die Rettungskräfte kämpften vergeblich um Ulrichs Leben. Brandenburgs Bürgermeisterin Dietlind Tiemann würdigte Dirk Ulrich als prägenden Schulleiter.

mehr
Rettung der Friedenskirche in Potsdam
b97d5c5c-c18b-11e4-9cb1-a75ac20b0f9b.jpg

Riesenfreude bei der Gemeinde der Friedenskirche: Der in Potsdam lebende Moderator Günther Jauch spendet für die Sanierung des maroden Gotteshauses 138.000 Euro. Jauch erspielte das Geld in seiner Show „Fünf gegen Jauch“. Der Fernseh-Star hat eine ganz persönliche Bindung an die Kirche: 2006 hatte er dort geheiratet.

mehr
Königs Wusterhausen: Polizei sucht Zeugen

Ohne ersichtlichen Grund: Montagabend ist eine Frau auf dem Bahnhof in Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) von drei Männern eine Treppe hinuntergestoßen worden. Die 64-Jährige wurde bei dem Sturz verletzt. Die Angreifer konnten unerkannt fliehen, nun fahndet die Polizei nach ihnen und sucht Zeugen.

mehr
Anzeige
WM-Titel als Weihnachtsgeschenk - was denken Sie?


Anzeige
Drachenboot-Indoorcup in Rathenow

Der 4. Rathenower Drachenboot-Indoorcup in der Rathenower Schwimmhalle war die Generalprobe für den 11. Drachenboot-Cup auf der Havel am Optikpark während der Bundesgartenschau. Zwölf Teams trafen sich am Samstag in der Rathenower Schwimmhalle zum Indoorcup mit vier Wertungskategorien.

Eckhard Scholz aus Friesack (Havelland)

Der bisher dienstälteste Schulleiter im Havelland ist Eckhard Scholz aus Friesack. Er wurde nun in den Ruhestand verabschiedet. Der aus Sachsen stammende Scholz, der beinahe Zerspaner geworden wäre, bereut seine Entscheidung Lehrer zu werden, bis heute nicht.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Autofähre immer noch kaputt
Kützkow bleibt abgeschnitten

Vier Wochen nach dem Ausfall der Autofähre wächst der Frust in Kützkow. „Ich bin mit meinem Latein am Ende“, räumt Klaus-Dieter Nagel ein. Als Kützkower ist der Pritzerber Ortsvorsteher selbst von dem Dilemma betroffen. Anfragen und Beschwerden von Einwohnern häufen sich. Es herrscht Erklärungsnot.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Ausflugsdampfer von den Stadtwerken gepachtet Neuruppiner Flotte endlich auf Erfolgskurs

Auf Erfolgskurs: Die Neuruppiner Fahrgastschifffahrt schreibt endlich schwarze Zahlen. Dies ist Daniel Schmidt und Carsten Bennesch zu verdanken, die die beiden Ausflugsdampfer von den Stadtwerken gepachtet haben. Vor Ostern startet die Saison, und die beiden Pächter tragen sich mit neuen Plänen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
37aee696-c0eb-11e4-9cb1-a75ac20b0f9b.jpg
Daten der Tour von 2014 waren mangelhaft

Der Straßenscan in Potsdam wird wiederholt. Dies sei aus technischen Gründen erforderlich, so die Stadtverwaltung. Die im Vorjahr erfassten Daten erfüllen nicht die geforderten Qualitätsparameter und sind mittlerweile gelöscht worden. 50 Kilometer Straße sollen pro Tag erfasst werden. Begonnen wird in Babelsberg.

mehr
Interview mit Extremsportler Hans Kammerlander
9aee0b8a-c0e9-11e4-9cb1-a75ac20b0f9b.jpg
„Ein Leben ohne Risiko ist langweilig“

Der Extrem-Bergsteiger erklärt im MAZ-Interview, warum die zweithöchsten Gipfel am schwersten zu besteigen sind. Über Thema, das sein Leben ebenfalls geprägt hat, will er nicht sprechen. Am Donnerstag tritt der Südtiroler mit einem Vortrag im Lindenpark auf.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Teltow feiert 750-jähriges Bestehen Gäste aus Partnerstädten gratulieren

Die Stadt Teltow feiert in diesem Jahr ihr 750-jähriges Bestehen. Zu den Feierlichkeiten im Juli erwartet der Städtepartnerschaftsverein „Teltow ohne Grenzen“ auch rund 150 Gäste aus den befreundeten Metropolen in Frankreich, Westfalen und Polen. Parallel dazu bereiten sich Vereinsmitglieder auf ein Bergrennen in den französischen Alpen vor.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Auto & Verkehr
Auto
Die Automobilbranche ist in heller Aufregung: Werkelt Apple etwa an einem Auto mit Elektroantrieb?
Apples Auto-Gerüchte scheuchen PS-Industrie auf

Baut Apple in absehbarer Zeit Autos? Bisher gibt es dafür weder eine Bestätigung, noch einen Zeitplan und keine Details. Doch allein die Möglichkeit versetzt die Industrie in Aufregung.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Hartnäckig hält sich das Bild, Lehrer arbeiteten wenig. Oft wird aber übersehen, dass zu dem Job etwa noch das Korrigieren von Klassenarbeiten, Elterngespräche und AGs gehören.
Deutschlands Lehrer: "Faule Säcke" oder Burnout-Opfer?

Die Bildungsministerin brach vor den Warnstreiks eine Lanze für die Lehrer: Denen werde "oft unrecht getan", sagte Johanna Wanka. "Sie leisten außerordentlich viel.

mehr
Bauen & Wohnen
Wohnen
Wer eine von Mietern bewohnte Immobilie kauft, übernimmt auch die bestehenden Mietverhältnisse.
Verträge und Fristen: Darauf müssen Immobilienkäufer achten

Der Kauf von Immobilien ist wegen der niedrigen Zinsen derzeit für viele attraktiv. Gerade vermietete Wohnungen und Häuser sind besonders günstig, erläutert die Bremer Notarkammer.

mehr
Kevin Volland (l) lässt sich für seinen Treffer zum 2:0 für Hoffenheim feiern.
Fußball

1899 Hoffenheim hat als erster Club das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht. Der Fußball-Bundesligist setzte sich beim Zweitligisten VfR Aalen mit 2:0 (1:0) durch.

mehr
Fußball
Karl-Heinz Rummenigge ist Vorsitzener der ECA (European Club Association).
Kompensation WM 2022: Rummenigge widerspricht Valcke

Karl-Heinz Rummenigge hat seine Forderung nach einer finanziellen Kompensation für die europäischen Proficlubs wegen der Winter-WM 2022 in Katar erneuert. "Ich habe eine andere Meinung", sagte Rummenigge nach der Sitzung der European Club Association ECA zur Ablehnung von finanziellen Entschädigungen durch FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke.

mehr
Fußball Fußball beteuert Unschuld nach Dopingbericht

Mit kollektiven Unschuldsbeteuerungen hat die Fußballbranche auf den brisanten Dopingbericht und die Forderungen nach schneller Aufklärung der jahrzehntealten Vorgänge reagiert.

mehr
Die Reisebranche erwartet für 2015 ein weiteres Rekordjahr.
Tourismus

Die Reiselust der Deutschen hält an - und ihre Urlaubskassen sind gut gefüllt. Das lässt die deutsche Reisebranche auf weitere Rekorde zusteuern. Zwar seien die internationalen Rahmenbedingungen mit Krisen beispielsweise in der Ukraine und in Griechenland nicht gerade förderlich.

mehr
Verkehr
Die Deutsche Bahn will ihre Güterzüge zur Lärmreduzierung nach und nach mit den neuen Bremsklötzen (Flüsterbremsen) ausrüsten.
Bahn will mehr Güterwaggons mit leisen Bremsen umrüsten

Zum besseren Lärmschutz für Anwohner an Gleisstrecken will die Deutsche Bahn weitere laute Güterwaggons umrüsten. Bis zum Jahresende sollen 20 000 statt der bisher eingeplanten 14 500 Wagen in der Flotte leisere Bremsen haben, wie Vorstandschef Rüdiger Grube am Dienstag in Berlin sagte.

mehr
Leute "Forbes"-Liste: Bill Gates bleibt reichster Mensch der Welt

Microsoft-Mitgründer Bill Gates (59) bleibt der Reichste unter den Superreichen. Laut der am Montag veröffentlichten Milliardärsliste des US-Magazins "Forbes" ist sein Vermögen im letzten Jahr um 3,2 auf 79,2 Milliarden Dollar (70,5 Mrd Euro) gestiegen.

mehr
Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu bei seiner umstrittenen Rede im US-Kongress. Foto: Michael Reynolds
Konflikte

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat in einer umstrittenen Rede im US-Kongress eindringlich vor einem geplanten Abkommen des Westens im Atomstreit mit dem Iran gewarnt.

mehr
EU
Über Lieferungen in die umkämpfte Ostukraine soll weiter gesprochen werden. Foto: Maxim Shipenkov
Ukraine wendet drohenden Lieferstopp für russisches Gas ab

Die pleitebedrohte Ukraine hat einen Lieferstopp für russisches Gas in letzter Minute abgewendet. Kiew versprach ausreichende Vorauszahlungen für den Monat März.

mehr
Demonstrationen Räumung nach Angriff auf Flüchtlingslager in Dresden

Das Protestlager von Flüchtlingen vor der Dresdner Semperoper ist am Dienstagvormittag geräumt worden. Die Asylbewerber und ihre Unterstützer leisteten keinen Widerstand gegen die Aufforderung der Behörden und bauten die Zelte weitgehend selbst ab.

mehr
Krankenhaus für Ebola-Infizierte in Gueckedou in Guinea. Foto: Kristin Palitza/Archiv
EU

Bei der Bekämpfung der Ebola-Epidemie haben die Präsidenten der von Ebola erschütterten Länder Westafrikas vor Ermüdungserscheinungen gewarnt. Die vollständige Ausrottung der Seuche sei eine schwierige Aufgabe, mahnte etwa der Präsident von Guinea, Alpha Condé, bei einer internationalen Konferenz am Dienstag in Brüssel.

mehr
Familie
"Sprechen Sie lieber mit ihrem Kind", wirbt die Stadt Frankfurt am Main in einer Plakataktion gegen "Handyeltern".
Plakate mahnen Eltern: Kind ist wichtiger als Handy

Ständig mit dem Smartphone beschäftigt? Unter dem Motto "Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind" sollen Eltern in Frankfurt dazu gebracht werden, über die Handynutzung und deren Folgen für ihre Kinder nachzudenken.

mehr
Gesellschaft Jeder Zweite erlebt sexuelle Belästigung im Job

Ein zotiger Witz, eine nicht ganz so zufällige Berührung - sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz hat jeder zweite Beschäftigte in Deutschland schon selbst erlebt.

mehr
cd089590-c1ca-11e4-9cb1-a75ac20b0f9b.jpg
Der israelische Schriftsteller Amos Oz im Interview

Israel steht im Zentrum der Leipziger Buchmesse. Der große israelische Autor Amos Oz über seinen Roman „Judas“, den arabisch-israelischen Konflikt, die Leipziger Buchmesse und die Einsamkeit.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Maler Hans Scheuerecker stellt in Potsdamer Galerie Sperl aus
8f54ee2a-c101-11e4-9cb1-a75ac20b0f9b.jpg
Kontrollierte Spontanität

Eine Ausstellung in der Potsdamer Galerie Sperl bekräftigt den Rang des eigenwilligen Künstlers Hans Scheuerecker. Er gehört zu den kreativsten Malern seiner Generation. Dabei ist er gar nicht mehr kreativ, wenn er die Farbe auf die Leinwand aufträgt.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Musik Conchita Wurst: Zwei Premieren, kein neuer Look

Conchita Wurst ist voller Gegensätze - nicht nur, was ihr Äußeres angeht. Als sie am Dienstagmittag in Berlin vor die Presse tritt, trägt die Frau mit Bart dunkle Hose und Bluse, was ziemlich seriös wirkt.

mehr
Um dieses kleine Detail ging es in der Studie: Goldene Skulptur in den Herrenhäuser Gärten in Hannover.
Gesundheit

Millionen Männer (und Frauen) rätseln, Wissenschaftler antworten: Rund 13,1 Zentimeter ist der durchschnittliche Penis lang. Zu diesem Ergebnis kommen jedenfalls Forscher am Londoner King's College, die 17 Studien zusammengefasst haben.

mehr
Gesundheit
Tabletten des Medikaments Medikinet, das genau wie Ritalin den Wirkstoff Methylphenidat enthält.
Immer mehr Menschen nehmen Mittel gegen ADHS

Für bessere Konzentration und Leistungsfähigkeit nehmen immer mehr junge Menschen Psychopharmaka. Weltweit ist der Gebrauch der Substanz Methylphenidat zwischen 2012 und 2013 um 66 Prozent gestiegen.

mehr
Gesundheit WHO fürchtet um Hörsinn: Laute Musik schädigt Teenager-Ohren

Etwa 1,1 Milliarden Teenager und junge Erwachsene riskieren nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wegen zu lauter Musik den Verlust ihres Hörsinns.

mehr