Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

28°/ 18° Gewitter

Navigation:
Home
Autos quälen sich durch die Landeshauptstadt

Verkehrschaos und Staus in Potsdam

Der Wochenstart hat für Pendler in Potsdam mit ordentlich Verspätung begonnen. Wie vorherzusehen war, ist es am Montagmorgen zu erheblichen Staus rund um die Landeshauptstadt gekommen. Wo sind die größten Staufallen in der Landeshauptstadt? Wo stand man heute am längsten im Stau?

mehr
Verhafteteter 52-Jähriger unter schlimmen Verdacht

Lübbener bestreitet sexuellen Missbrauch

Der mutmaßliche, inzwischen verhaftete Sexualstraftäter aus Lübbenau bestreitet, sich an einem geistig behinderten Jugendlichen vergangen zu haben. Der vermisste 14-Jährige war am Freitag nach einer vier Wochen langen Suche in der Wohnung des 52-Jährigen gefunden worden.

mehr
Zehntausende feiern friedlich in der barocken Innenstadt

Potsdamer Erlebnisnacht ein voller Erfolg

Die ganze Potsdamer Innenstadt war eine einzige Partyzone: Bis spät in die Nacht zogen Zehntausende Besucher über die Brandenburger Straße, flanierten durch Holländer Viertel oder tanzten vor dem Nauener Tor und auf dem Luisenplatz. Überall spielte Musik und Straßenkünstler ließen die Zuschauer staunen.

mehr
Ferkel werden angeblich brutal getötet

Vorwürfe gegen Prignitzer Schweinezüchter

Schwere Vorwürfe gegen zwei Betriebe in der Prignitz. Laut der Tierschutzorganisation Animal Rights Watch soll es in beiden Betrieben zu Tötungen von "überschüssigen" Ferkeln gekommen sein. Zudem würden Sauen so sehr hochgezüchtet, dass sie unnatürlich viele Ferkel gebären.

mehr
25 Tonnen Ladung in der Böschung an der A24 verloren

Kaffeelaster bei Kremmen umgekippt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitag auf der Autobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Fehrbellin und Kremmen ereignet. Ein Sattelzug und ein Kleinwagen waren in den Vormittagsstunden kollidiert. Vier Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt, der Schaden beläuft sich auf rund 200.000 Euro.

mehr
  • Verkehrschaos und Staus in Potsdam
  • Lübbener bestreitet sexuellen Missbrauch
  • Potsdamer Erlebnisnacht ein voller Erfolg
  • Vorwürfe gegen Prignitzer Schweinezüchter
  • Kaffeelaster bei Kremmen umgekippt
Zwei Verkehrstote am Wochenende in Brandenburg

Zwei tödliche Unfälle sind der traurige Höhepunkt eines unfallreichen Wochenendes in Brandenburg. Rund 500 Unfälle zählte die Polizei an den vergangenen beiden Tagen. Der tragischste Unfall geschah auf der A10 zwischen Mühlenbeck und Birkenwerder. Ein Fußgänger wurde von einem Auto überrollt.

mehr
Luftfahrt-Sparte an US-Konzern verkauft: Standortabwicklung befürchtet

In Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) bangen 270 Beschäftigte um ihren Arbeitsplatz. Die Firma Franke Aquarotter hat ihr Filetstück, die Luftfahrt-Sparte, an einen US-Konzern verkauft. Die IG-Metal befürchtet nicht nur das Auslagern der Produktion für die Luftfahrt, sondern auch die Schließung der anderen Firmenbereiche.

mehr
Nur sehr geringes Interesse an Bürgerentscheid

Der Ausgang des ersten Bürgerentscheides über den Erhalt der Geschwister Scholl Grundschule in Rathenow war am Ende deutlicher als gedacht. Zwar votierten die meisten für den Erhalt der Schule, aber es gingen nur 17 Prozent zur Wahl. Das war zu wenig. Für die Schule bedeutet dies nun das Ende.

mehr
Eine Stute und ein Fohlen bei Blitzeinschlag getötet

Die Sonne strahlt, Vögel singen und nur hin und wieder dringen gedämpfte Motorengeräusche von Autos, die auf der nicht weit entfernten Straße unterwegs sind, herüber. Am Sonntagmorgen erinnerte nichts mehr an das Drama, das sich am Vorabend nahe der Liebenwalder Chaussee in Nassenheide abgespielt hatte.

mehr
Erste Moschee vor 100 Jahren im Wünsdorfer „Halbmondlager“ gebaut

In Wünsdorf ist vor 100 Jahren die erste Moschee in Deutschland gebaut worden. Dort konnten muslimische Kriegsgefangene ihre Religion frei ausleben, wollte man ihnen doch einen Anlass geben, aus den gegnerischen Armeen auf die deutsche Seite zu wechseln.

mehr
Tollkühne Sportler auf fliegenden Brettern

Vor zwei Dekaden wurde in Velten eine der ersten Wasserskianlagen Brandenburg eröffnet. Jetzt, 20 Jahre später, zieht es Tausende Wassersportler zur Veltener Wasserskianlage. Aber der gute alte Wasserski hat mittlerweile ernsthafte Konkurrenz bekommen: Achtzig Prozent der Gäste fahren Wakeboard.

mehr
Nachbarn hatten Leiche des 62-Jährigen entdeckt

Der gewaltsame Tod eines Mannes in Trebenow (Kreis Uckermark) in Nordbrandenburg scheint aufgeklärt. Geld für Drogen könnte das Motiv für die brutale Tötung des 62-jährigen, allein lebenden Mannes gewesen sein. Der Tat dringend verdächtig ist sein Ex-Stiefsohn aus Berlin.

mehr
Stellplatz-Not in der Bernhard-Kellermann-Straße

Die Rechnung ist ganz einfach: 240 Mieter minus 147 Parkplätze macht? Zu wenig Parkplätze! Genau das ist das Problem in der Waldstadt. Die Stadt Potsdam will sich der Sache nun annehmen und prüfen, ob zusätzliche Parkplätze möglich sind. Einmal waren bereits Stadtvertreter vor Ort.

mehr
Anzeige
Sind Sie für einen Boykott der Fußball-WM 2018 in Russland?


Anzeige
Studenten entwickeln virtuellen Rundgang für das Olympische Dorf

Studenten der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) entwickelten einen virtuellen Ortserklärer für das Olympische Dorf in Elstal. Per App konnten die Besucher erstmals am Samstag unter anderem Videos und historische Bilder betrachten, indem sie die Kamera ihres Smartphones länger in eine bestimmte Richtung hielten.

mehr
Klein Glienicke: Preußischer Pestalozzi geehrt und Glocke geweiht

Die neue Glocke für den Glockenstuhl auf dem Friedhof in Klein Glienicke ist am Samstag geweiht worden. Dort fand auch das Familientreffen der Nachfahren Wilhelm von Türks statt. Der „Preußischen Pestalozzi“ ist auf dem Friedhof begraben.

mehr
Anzeige
Bastian Schweinsteiger und Kevin Grosskreutz sind Nationalmannschafts-Kumpel.
Fußball

Bastian Schweinsteiger entschuldigte sich für seinen musikalischen Fehltritt rasch per Video aus dem Urlaub, die verunglimpften Dortmunder nahmen die Missklänge mit Humor - und luden den WM-Star gleich mal zum Gesangsunterricht ein.

mehr
Basketball
Bundestrainer Emir Mutapcic erwartet viel von Dennis Schröder.
Schröder-Debüt verheißungsvoll: Nicht "immer 30 Punkte"

Dennis Schröder ließ die Lobeshymne des neuen Bundestrainers mit einem Lächeln über sich ergehen. Um das Leistungsvermögen seines angehenden Basketball-Stars zu charakterisieren, streckte Emir Mutapcic seinen linken Arm so weit es geht in die Höhe.

mehr
Leichtathletik Markus Rehm will EM-Start nicht einklagen

Paralympics-Sieger Markus Rehm will auf rechtliche Schritte verzichten, falls er nicht für die Leichtathletik-EM der Nichtbehinderten nominiert wird. "Ich habe keine große Lust, die EM-Teilnahme einzuklagen", erklärte der 25-jährige Weitspringer aus Leverkusen der Nachrichtenagentur dpa.

mehr
Ein Briefträger der Deutschen Post bei der Arbeit.
Dienstleistungen

Die Deutsche Post denkt offen über niedrigere Gehälter für neue Mitarbeiter nach. "Wir zahlen heute unseren Mitarbeitern teilweise doppelt so viel wie unsere Wettbewerber", sagte Vorstandschef Frank Appel der "Süddeutschen Zeitung" (Montag).

mehr
Auto
Branchenprimus Audi kündigt an, die Preise für Ersatzteile in China zu senken.
China setzt deutsche Autohersteller unter Preisdruck

Auf dem weltgrößten Automarkt in China werfen Wettbewerbshüter deutschen und anderen Herstellern zu hohe Preise vor. Ermittler forderten von ausländischen Oberklasse-Herstellern Preisnachlässe für Reparaturen und Ersatzteile, wie aus einer Stellungnahme der mächtigen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) hervorgeht.

mehr
Prozesse Middelhoff-Fahrer: "Stau war für ihn das Schlimmste"

Verkehrsstaus sind für Thomas Middelhoff in seiner Zeit als Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor ein rotes Tuch gewesen. Das berichtete am Montag der langjährige Fahrer des Managers im Essener Untreueprozesse gegen Middelhoff.

mehr
Reise & Tourismus
Tourismus
Reisende sollten Kopien der wichtigsten Dokumenten im Gepäck haben.
Wichtige Dokumente vor dem Start in den Urlaub kopieren

Reisepass, Tickets, Geld- und Krankenkassenkarten: Das sind wichtige Dokumente im Urlaub. Werden sie im Ausland gestohlen oder verloren, helfen Kopien. An die sollte vor Reiseantritt gedacht werden.

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Der VW Polo war nicht immer ein Musterknabe, noch die vierte Generation krankt an vielem. Bis dato fast mängelfrei zeigt sich die abgebildete fünfte Auflage.
Perfektionist auf Raten - Der VW Polo als Gebrauchter

Der Polo ist neben dem Golf Deutschlands Topseller. Doch als Gebrauchter ist das Auto weit weniger zuverlässig als Käufer glauben. Nur die fünfte Generation ist bislang nahezu mängelfrei geblieben.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Zu spät kommen, früher gehen, quatschen: das kommt bei Professoren nicht gut an.
Von Facebook bis Sprechstunde: 7 Kniggeregeln für den Campus

Alles easy an der Uni? Ganz so locker, wie manche Studenten hoffen, sind Dozenten meist doch nicht. Die wichtigsten Etiketteregeln für den Campus zu kennen, kann nicht schaden.

mehr
Gustl Mollath (l) spricht mit seinen Verteidigern Gerhard Strate (M) und Johannes Rauwald.
Prozesse

Die Verteidiger des einstigen Psychiatrie-Insassen Gustl Mollath haben um Entpflichtung von ihren Mandaten gebeten - allerdings vergeblich. Das Landgericht Regensburg sah am Montag weder eine grobe Pflichtverletzung noch ein ernsthaft gestörtes Vertrauensverhältnis und entband die Anwälte nicht von ihrem Pflichtmandat.

mehr
Konflikte
Der UN-Sicherheitsrat fordert eine «sofortige und bedingungslose humanitäre Waffenruhe» im Nahen Osten.
Obama und UN-Sicherheitsrat fordern sofortige Waffenruhe

Der internationale Druck zur Beendigung des Blutvergießens im Gazastreifen wird immer stärker. Nach US-Präsident Barack Obama hat auch der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eine "sofortige und bedingungslose humanitäre Waffenruhe" zwischen Israel und der im Gazastreifen herrschenden Hamas gefordert.

mehr
Konflikte Ausländer verlassen Libyen

Nach der Eskalation der Kämpfe zwischen rivalisierenden Milizen in Libyen verlassen die meisten Ausländer das nordafrikanische Land. Nachdem am Wochenende die USA ihre Botschaftsmitarbeiter aus der Hauptstadt Tripolis gebracht hatten, ziehen nun immer mehr europäische Länder nach.

mehr
Der Angeklagte soll aus Eifersucht seine radfahrende Ehefrau mit dem Auto überfahren und so getötet haben.
Prozesse

Weil er aus Eifersucht seine Ehefrau mit dem Auto totgefahren hat, ist ein 38 Jahre alter Mann zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht Augsburg folgte am Montag in vollem Umfang dem Antrag der Staatsanwaltschaft.

mehr
Hochschulen
Andreas Fath, Professor für Physikalische Chemie und Analytik, im Rhein bei Kehl.
Professor durchschwimmt Rhein von der Quelle bis zur Mündung

Füße, Hände und das Gesicht in eine Wanne voller Eiswürfel pressen - das komme dem Gefühl nahe, drei Minuten lang durch die Quelle des Rheins zu schwimmen. So beginnt das Abenteuer von Andreas Fath, dem Chemie-Professor, der in vier Wochen den Fluss auf rund 1230 Kilometern durchschwimmen will.

mehr
Wetter Starkregen fordert Städte und Hausbesitzer

Es wirkt ein wenig wie der Monsun in tropischen Ländern, wenn es unaufhörlich vom Himmel schüttet. Regenrinnen und Abwasserleitungen wurden vielerorts in Deutschland in den vergangenen Wochen an den Rand ihres Fassungsvermögens gebracht - oder auch darüber hinaus.

mehr
«Das Rheingold» - ein Szenenfoto.
Musik

Viel geändert hat der Regisseur Frank Castorf eigentlich nicht an seinem "Rheingold". Richard Wagners "Der Ring des Nibelungen" beginnt bei ihm auch im Jahr zwei in einem grellbunten US-Motel mit einem im Pool versenkten Gold, lasziven Rheintöchtern und einem Wotan als Zuhälter.

mehr
Leute
Jennifer Hudson fühlt ihre Songs.
Jennifer Hudson: Du musst von deinen Songs ergriffen sein

Für die Schauspielerin und Soul-Sängerin Jennifer Hudson (32) ist es wichtig, sich voll und ganz auf Musik einzulassen. "Wenn du selbst die Ergriffenheit eines Songs nicht fühlst, wie kannst du dann annehmen, dass sie jemand anderes mitbekommt?", sagte sie in einem Interview, das am Sonntag im "Observer"-Magazin der britischen Zeitung "The Guardian" abgedruckt wurde.

mehr
Hochschulen Hochschulprofessor startet Rhein-Durchquerung

Das Abenteuer hat begonnen: Der Chemiker und Extremsportler Andreas Fath hat am Montag im Tomasee bei Tujetsch in der Schweiz seine Rheindurchquerung gestartet. Auf rund 1230 Kilometern will der Hochschulprofessor aus Baden-Württemberg durch den Fluss schwimmen und in 25 Etappen bis Ende August die Mündung in den Niederlanden erreichen.

mehr
Fracht für die ISS: Der Raumtransporter «Georges Lemaitre» im Reinraum des Raumfahrtunternehmens Astrium in Bremen.
Raumfahrt

Zum letzten Mal soll in der Nacht zum Mittwoch ein europäischer Raumtransporter zur Internationalen Raumstation ISS starten. An Bord des ATV-Frachters "Georges Lemaître" sind Experimentiermaterial, aber auch Nahrungsmittel und Kleidung für die ISS-Besatzung mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst.

mehr
Gesundheit
Mitarbeiter stehen in Schutzanzügen in einer Isolierstation im Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) in Hamburg.
Ebola-Patient könnte in Hamburg behandelt werden

Erstmals seit dem Ebola-Ausbruch in Westafrika könnte ein infizierter Patient in Deutschland behandelt werden. Die Weltgesundheitsorganisation hat beim Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) angefragt, ob ein Mitarbeiter einer Gesundheitsorganisation dort versorgt werden könnte, wie UKE-Sprecherin Christine Trowitzsch am Montag sagte.

mehr
Wissenschaft Überlebenschancen nach Herzstillstand verbessern

Wird das Gehirn nach einem Herzstillstand nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt, drohen irreparable Schäden - selbst wenn der Patient zügig wiederbelebt wird.

mehr