Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

22°/ 11° wolkig

Navigation:
Home
Mann aus Strausberg wegen Mordes vor Gericht

Geschlagen, gewürgt, zu Boden geworfen

Seit Mittwoch wird in Frankfurt (Oder) der brutale Mord an einer Zweijährigen aus Strausberg (Märkisch-Oderland) verhandelt. Am ersten Prozesstag schildert die Mutter in allen Einzelheiten, mit welch beispielloser Grausamkeit ihr Lebensgefährte das Kind misshandelt hat.

mehr
Aufruf von Christen gegen Wiederaufbau in Potsdam

Neuer Gegenwind für die Garnisonkirche

Herta Däubler-Gmelin ist dabei, Friedrich Schorlemmer auch: Mit dem Aufruf „Christen brauchen keine Garnisonkirche“ sprechen sich mehr als 70 Christen öffentlich gegen den geplanten Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche aus - einer Kirche, „die sich von Obrigkeit und Militär in Dienst nehmen ließ, Demokratie verachtete und auf politische Weisung Krieg predigte“.

mehr
Drei Erwachsene und fünf Kinder finden neue Heimat in Wittstock

Neues Leben nach Flucht aus Syrien

Die Ruhe in Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) kommt der Familie Sakka aus Syrien fast unwirklich vor. Zwei Jahre lang waren sie mit ihren fünf Kindern auf der Flucht. Sie waren aus der damals heftig umkämpften Stadt Homs geflohen. Die Flucht hat nun ein Ende.

mehr
Peer Giesecke: 16.000 Euro Steuerschulden

Ex-Landrat soll Dienstauto privat genutzt haben

Der Skandal um den ehemaligen Landrat Peer Giesecke zieht weiter Kreise: Nun fordert der Landkreis Geld von ihm zurück. Giesecke soll seinen Dienstwagen privat genutzt haben, ohne das zu versteuern. Es geht um Steuerschulden von mehr als 16.000 Euro. Giesecke bestreitet in der MAZ die Vorwürfe.

mehr
ALS-Video wird mehr als 100.000 Mal geteilt

Brandenburgerin landet Facebook-Hit

Die weltweite Internet-Hype "Ice Bucket Challenge" nimmt kein Ende. Nun stellt eine 25-jährige Brandenburgerin alle in den Schatten. Ihr Facebook-Video wurde bereits mehr als 100.000 Mal geteilt. Und das, obwohl sie sich noch nicht einmal Eiswasser über den Kopf kippt!

mehr
  • Geschlagen, gewürgt, zu Boden geworfen
  • Neuer Gegenwind für die Garnisonkirche
  • Neues Leben nach Flucht aus Syrien
  • Ex-Landrat soll Dienstauto privat genutzt haben
  • Brandenburgerin landet Facebook-Hit
Landtagsschloss Potsdam

Auf das Fortunaportal des Landtagsschlosses in Potsdam ist am Mittwoch die dritte Skulptur gesetzt worden. Es handelt sich um die mit Fragmenten des Originals rekonstruierte sogenannte Drachentrophäe. Die Rekonstruktion war dank der großzügigen Spende eines ehemaligen Potsdamers möglich.

mehr
Nachfolge unklar

Der Posten des BER-Aufsichtsratschefs ist eine undankbare Aufgabe. Noch bis Dezember, wenn er als Regierender Bürgermeister von Berlin zurücktritt, will Klaus Wowereit (SPD) das Amt ausfüllen. Zeit, einen geeigneten Nachfolger zu finden.

mehr
Mann aus Wittenberge in Neuruppin vor Gericht

Stefan D. hält sich nicht für krank. "Ich will ein vernünftiger Junge sein", sagt der 28-Jährige. Doch er gibt zu, Stimmen zu hören, die ihm sagen, er sei kein Mensch, sondern ein Roboter. Seit Mittwoch sitzt er nun auf der Anklagebank im Saal 2 des Landgerichts Neuruppin. Er soll seine Wohnung und die Gartenlaube eines Polizisten angezündet haben.

mehr
Mann in Cottbus lebensgefährlich verletzt

Nach dem Kopfschuss auf einen 37-Jährigen in Cottbus sucht das Landeskriminalamt Brandenburg nach Zeugen. Die Beamten wissen von einer Frau, die zur Tatzeit in den Nachtbus gestiegen ist. Die Ermittler erhoffen sich von den Zeugen Erkenntnisse zum Tathergang. Der Polizist, der auf den Mann geschossen hatte, schweigt weiter.

mehr
Zecken-Gefahr in Potsdam-Mittelmark

97 Fälle von Borreliose wurden in Potsdam-Mittelmark in diesem Jahr bislang an das Gesundheitsamt gemeldet. Damit könnten die Werte des Vorjahres am Jahresende übertroffen werden: 2013 hatte es insgesamt 130 Erkrankungen gegeben, brandenburgweit waren es 1528. Borreliose wird durch Zecken übertragen, noch Jahre später können ihre Bisse Probleme bereiten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Panne der Justiz in Berlin

Der am Dienstag im Berliner Zoo geflohene Häftling blieb auch am Mittwoch verschwunden. Der Zoo-Besuch sollte ein Schritt seiner Resozialisierung sein, der 36-Jährige hatte auch seine Frau getroffen. Die Beamten hätten gewarnt sein müssen, denn 2006 war der Mann schon einmal entflohen.

mehr
"Kreml" auf dem Brauhausberg

Mehr als 20 Jahre lang hatte der Potsdamer Landtag im Gebäude der früheren SED-Bezirksleitung auf dem Brauhausberg residiert. Nach dem Umzug des Parlaments ins Stadtschloss kann nun für den "Kreml" geboten werden.

mehr
Unfall in Berlin-Grunewald

Tragischer Unfall an den Bahngleisen in Grunewald: Am Morgen ist dort ein Streckenposten von einem Zug erfasst worden. Er erlag wenig später seinen schweren Verletzungen. Ein weiterer Mann wurde bei dem Unfall verletzt. Die Bahnstrecke war für rund zwei Stunden gesperrt.

mehr
Tiere fallen in Gadsdorf zwei Radfahrer an

In Gadsdorf (Teltow-Fläming) haben mehrere Hunde kürzlich zwei Radfahrer angefallen. Die Opfer kamen ohne größere Verletzungen davon. Weil der Fall aber noch nicht aufgeklärt ist, sucht das Ordnungsamt der Gemeinde Zeugen der Hundeattacke. Die Tiere sind in dem Ort schon vor dem Vorfall aufgefallen.

mehr
Anzeige
Die Bundesregierung will Waffen in den Irak schicken - richtig so?


Anzeige
Ehemaliges Pflegeheim "Saalower Berg" verfällt zusehends

Vor zehn Jahren wurde das Pflegeheim "Saalower Berg" geschlossen. Seit dem steht es leer. Chaoten suchen das Haus immer wieder heim, um dort ihrer Zerstörungswut nachzugehen. Die Fotos in der Bildergalerie zeigen den Verfall des Hauses.

Die größten Schulbaustellen im Havelland sind abgeschlossen

Das Schuljahr hat an den Schulen des Havellandes weitgehend problemlos begonnen. An den meisten Einrichtungen wurde fehlendes Personal rechtzeitig zugeteilt, die größeren Baumaßnahmen wurden weitgehend abgeschlossen, und wo noch gebaut wird, da stören die Rest arbeiten den Unterricht kaum.

mehr
Potsdam: Polizeibericht vom 27. August

+++ Nauener Vorstadt/ Babelsberg: Zwei Unfälle mit Radfahrern +++ Babelsberg und Innenstadt: Viele sündige Fahrradfahrer +++ Bornstedt: Einbruch auf Biosphäre-Parkplatz +++

mehr
Anzeige
Kießling erhöhte nach der Pause noch auf 4:0 und ließ sich feiern.
Fußball

Bayer Leverkusens Blitzstarter haben fast im Schongang die Eintrittskarte zum Millionenspiel Champions League gelöst. Acht Tage nach dem 3:2-Sieg in Dänemark gewann die Werkself auch das Playoff-Rückspiel gegen den FC Kopenhagen mit 4:0 (3:0) und zog damit als vierter deutscher Club nach dem FC Bayern München, Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 in die Gruppenphase der Königsklasse ein.

mehr
Fußball
Der FC Arsenal feierte ein 1:0 gegen Besiktas Istanbul.
Arsenal erreicht Champions League - Salzburg gescheitert

Mesut Özil, Per Mertesacker und Lukas Podolski spielen mit dem FC Arsenal auch in dieser Saison in der Champions League. Die drei Fußball-Weltmeister feierten mit den Londonern einen 1:0 (1:0)-Sieg gegen Besiktas Istanbul, damit buchte das Team von Trainer Arsène Wenger zum siebten Mal in Serie über die Playoffs den Platz in der Königsklasse.

mehr
Basketball Basketballer für EM qualifiziert - Sieg in Luxemburg

Die deutschen Basketballer haben sich für die EM im kommenden Jahr qualifiziert. Das Team von Bundestrainer Emir Mutapcic gewann zum Abschluss der Ausscheidungsrunde in Luxemburg klar mit 118:66 (43:40).

mehr
Christine Lagarde muss sich in einer Affäre um mutmaßliche Veruntreuung öffentlicher Mittel verantworten. Foto: Michael Reynolds
Finanzen

Gegen IWF-Chefin Christine Lagarde hat die französische Justiz ein offizielles Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässigkeit eingeleitet. Die 58-Jährige muss sich in einer Affäre um mutmaßliche Veruntreuung öffentlicher Mittel verantworten.

mehr
Arbeitsmarkt
Zwei Teilnehmer einer Demonstration in Berlin für die gleiche Bezahlung für Männer und Frauen.
Studie: Einkommenskluft zwischen Frauen und Männern groß

Berlin (dpa) - Ob Gehalt, Rente oder Arbeitslosengeld: Über alle Einkommensarten hinweg schneiden Frauen einer Studie zufolge schlechter ab als Männer. Zu diesem Ergebnis kommt die am Mittwoch vorgestellte Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).

mehr
Versicherungen Rückversicherer haften weltweit mit 21 Milliarden Dollar

Natur- und von Menschen verursachte Katastrophen haben die Versicherungswirtschaft einer Schätzung zufolge im ersten Halbjahr weltweit 21 Milliarden US-Dollar (16 Mrd Euro) gekostet.

mehr
Reise & Tourismus
Tourismus
Lufthansa- und Bahn-Passagiere sollten ihre Reisepläne überdenken. Es drohen Streiks.
Keine Streik-Entwarnung für Reisende - Stornierung prüfen

Lufthansa und Bahn stecken in harten Tarifkonflikten fest. Bei der Airline wird am Donnerstag erst einmal weiterverhandelt. Doch Streiks sind hier genauso wenig vom Tisch wie bei den Lokführern.

mehr
Auto & Verkehr
Auto
Lange schon angekündigt, jetzt enthüllt: Volvo zeigt vor der Messepremiere auf dem Pariser Autosalon schon einmal, wie der neue XC90 aussieht.
Volvo enthüllt Neuauflage des XC90 - Limitiertes Modell

Die ersten Exemplare des Volvo XC90 gibt es nur online zu kaufen. Der Countdown für die Reservierung des SUV läuft. Volvo verkauft die ersten Exemplare des jüngst vorgestellten XC90 nur übers Internet.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Frauen schneiden der Studie zufolge bei allen Einkommensarten schlechter ab als Männer.
Studie: Einkommenskluft zwischen Frauen und Männern groß

Viele Frauen verdienen immer noch weniger als Männer in vergleichbaren Positionen. Viele Studien haben das aufgezeigt. Eine neue Analyse ergibt, dass die Unterschiede in den meisten Einkunftsarten eklatant sind.

mehr
Russische Soldaten neben dem Raketenabwehrsystem S-300. Foto: Yuri Kochetkov/Archiv
Konflikte

Russland hat nach unbestätigten Angaben der ukrainischen Streitkräfte eine Militärkolonne in die umkämpfte Region bei Donezk geschickt. Insgesamt seien mehr als 100 Fahrzeuge im Osten der Ukraine unterwegs, teilte ein Armeesprecher am Mittwoch mit.

mehr
Konflikte
Militärische Ausrüstung für den Kampf gegen die Terrorgruppe IS in einem Bundeswehr-Materiallager.
Der Westen bewaffnet Gegner der IS-Terroristen im Irak

Aus Sorge über das Vordringen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) liefern immer mehr westliche Länder Waffen in den Irak. Sie sollen die Armee und die Kurden im Norden des Landes für den Kampf gegen die grausame IS-Miliz stärken.

mehr
Gesundheit Kassenärzte bekommen 800 Millionen mehr

Nach einer der zügigsten Honorarverhandlungen haben sich niedergelassene Ärzte und Krankenkassen für 2015 auf eine Anhebung der Vergütung um 800 Millionen Euro geeinigt.

mehr
Die Zahl der Deutschen, die in ihrer Freizeit einen Nebenjob haben, steigt: Jeder fünfte verdient sich mindestens einmal monatlich etwas hinzu.
Freizeit

Fernsehen, Radiohören und Telefonieren: In der Freizeit mögen die Deutschen es gemächlich. 25 Jahre in Folge ist Fernsehen ihre liebste Freizeitbeschäftigung.

mehr
MAZ-Kolumne vom 28. August 2014
Würden Sie Ihren Sohn Pilot nennen?

Jeder Name löst Empfindungen aus, weckt Erwartungen, evoziert Bilder. Kaum jemand in Europa nennt sein Kind heute Dschingis, weil man damit vielleicht unerwünschterweise eine kriegerische Karriere befördert. Der Namensforscher Thomas Liebecke und das Namenkundliche Zentrum der Universität Leipzig haben nun eine Online-Befragung zu Konnotationen von Vornamen gestartet.

mehr
Gesundheit Hamburger Ärzte wollen Ebola-kranken WHO-Experten retten

Hamburger Ärzte kämpfen um das Leben des ersten Ebola-Patienten in Deutschland. "Wir glauben, dass wir die richtige Einrichtung sind, um ihn zu betreuen", sagte der Tropenmediziner Stefan Schmiedel vom Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) bei einer Pressekonferenz in Hamburg.

mehr
Dominik Graf bei den Dreharbeiten zu «Die geliebten Schwestern» in Weimar.
Film

Die Dreiecksgeschichte "Die geliebten Schwestern" von Dominik Graf geht für Deutschland ins Rennen um die Oscars. Das auf wahren Begebenheiten beruhende Kino-Epos schildert die gefährliche Liebschaft des Dichters Friedrich Schiller mit zwei Frauen.

mehr
Film
Alejandro González Iñárritu ist mit seiner Frau Maria Eladia Hagerman nach Venedig gekommen. Foto: Ettore Ferrari
Filmfestival Venedig mit "Birdman" eröffnet

Der verzweifelte Kampf um Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit ist für viele Schauspieler heute Alltag. Privatfotos bei Twitter, Schlagzeilen, Titelgeschichten - wer nicht regelmäßig in den Medien Präsenz zeigt, ist quasi schon wieder halb vergessen.

mehr
Musik Reeperbahnfestival - Grönemeyer spricht bei Konferenz

Der Sänger Herbert Grönemeyer ("Männer", "Mensch") wird auf der Konferenz des diesjährigen Hamburger Reeperbahnfestivals erwartet. In einem Keynote-Interview spricht der 58-Jährige über aktuelle Entwicklungen der Musikbranche, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten.

mehr
Das Handout zeigt einen gehenden Senegal-Flösselhecht (Polypterus senegalus). Vor 400 Millionen Jahren kamen die ersten Wirbeltiere an Land - und entwickelten sich zu den Vorläufern der Amphibien. Den Prozess dieses Landgangs haben Forscher jetzt nachgestellt.
Wissenschaft

In einem ungewöhnlichen Versuch haben Wissenschaftler nachgestellt, wie Wirbeltiere vor 400 Millionen Jahren das Land erobert haben könnten. Dazu zogen sie Fische, die Luft atmen können, außerhalb des Wassers auf.

mehr
Wissenschaft
Menschen, Schimpansen und Bonobos lassen sich von Gähnen anstecken. Bei Hunden erklärten manche Forscher diese Fähigkeit mit der Nähe zum Menschen. Nun zeigt eine Studie: Auch Wölfe gähnen gemeinsam.
Gähnen im Wolfsrudel steckt an

Auch Wölfe lassen sich von Gähnen anstecken. Bisher war dieses Phänomen außer beim Menschen bei manchen Menschenaffen beobachtet worden - und bei Hunden. Bei diesen schrieben aber manche Forscher die Fähigkeit dem Umstand zu, dass die Tiere vom Menschen domestiziert wurden.

mehr
Wissenschaft Kraftwerke stoßen mehr als 300 Milliarden Tonnen CO2 aus

Die derzeit vorhandenen Kraftwerke werden voraussichtlich insgesamt mehr als 300 Milliarden Tonnen Kohlendioxid (CO2) ausstoßen. Das haben US-Forscher für eine Laufzeit von 40 Jahren berechnet.

mehr