Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Home
Top-Themen: Augenblicke 2017 | Weihnachtsmärkte in Brandenburg | Sondierung | Schulreporter
ARCHIV - Abwasserrohre liegen am 06.04.2010 in Kaltenkirchen auf einer Baustelle. Die rot-grüne Koalition in NRW hat sich nach Angaben der SPD auf einen gemeinsamen Vorschlag zur Dichtheitsprüfung von privaten Abwasserrohren geeinigt. Für Wohnhäuser außerhalb von Wasserschutzgebieten solle es keine Prüffristen geben, teilte der umweltpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Norbert Meesters, am 23.10.2012 mit. Foto: Sönke Möhl/dpa (zu dpa:"SPD: Kein Kanal-Tüv für Häuser außerhalb von Schutzgebieten" vom 23.10.2012) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit rohre
Haushalte warten auf ihr Geld

Zwei Jahre nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, wonach rückwirkende Beitrage für Kanalschlüsse in rechtswidrig sind, wird in Brandenburg weiter darüber gestritten, wer von den Betroffenen sein Geld zurückbekommt und wer nicht. Auch der Landtag kann sich nicht einigen. Ein CDU-Antrag wurde am Freitag abgelehnt.

  • Kommentare
mehr
  • Altanschließer: Ein Urteil und kein Rechtsfrieden
  • BER-Flughafen soll im Oktober 2020 eröffnen
  • Frauen verdienen mehr
  • Bahn lässt ICE-Züge langsamer fahren
  • „Tabubruch“ im Landtag: CDU stimmt für AfD-Antrag
Entwarnung am späten Abend
Polizisten stehen am Freitagabend hinter einer Absperrung auf dem Gelände des Weihnachtsmarktes an der Kulturbrauerei.

Ein verdächtiger Gegenstand auf dem Weihnachtsmarkt: Das Gelände an der Kulturbrauerei in Berlin-Prenzlauer Berg wurde am Freitagabend geräumt worden. Um kurz vor 22 Uhr kam die Entwarnung.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg an der Havel
Im neuen Entwurf sind die Aufbrüche in der Fassade geblieben, der Baukörper wirkt aber nicht mehr so ausladend. Die Tiefgarage schaut aus der Erde etwas heraus.

Investor Florian Grotmann wagt einen neuerlichen Vorstoß für das Wohnprojekt Schillerquartier direkt am Bauhaus-Komplex des alten Stadtbades. Die Wohnungen und Terrassen des ersten Entwurfs waren potentiellen Erwerbern zu groß und zu teuer. Jetzt hat der Bauherr nachgebessert und will 65 kleinere Wohnungen herrichten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Ostprignitz-Ruppin
Der Prignitz-Express sorgt seit Monaten für wachsenden Frust.

Mit einem Appell ans Land fordert jetzt auch der Kreistag Ostprignitz-Ruppin deutliche Verbesserungen für den Bahnverkehr. Die Abgeordneten erwarten einen schnellen Ausbau des desolaten Prignitz-Expresses samt einem zweitem Gleis bis Neuruppin, Verbesserungen bei der RB 54 nach Rheinsberg und bei der Bahnlinie nach Kyritz.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dahmeland-Fläming
Bahnhof Wildau

Wegen Bauarbeiten gibt es am Wochenende und in den Tagen darauf Ausfälle, Umleitungen und Verspätungen bei der S2, S46, dem RE2, RE3 und RE5 sowie der RB22 und der RB24.

  • Kommentare
mehr



Shoppen am Sonntag: Das ist in Brandenburg in einigen Städten möglich.
Weihnachtsshopping in Brandenburg
Hier kann man am Sonntag einkaufen

Verkaufsoffener Sonntag im Endspurt der Vorweihnachtszeit: Am dritten Advent können in vielen Städten Brandenburgs die Händler ihre Läden öffnen. Oft ist das mit Weihnachtsmärkten verbunden. Wir geben ein Überblick über die Einkaufsmöglichkeiten in Brandenburg.

  • Kommentare
mehr
Last-Minute-Shopping in Brandenburg
Das Weihnachtsgeschäft läuft in Brandenburg etwas langsamer an. Erst in der Woche vor Heiligabend wird der große Ansturm erwartet.
Die goldene Weihnachtszeit beginnt jetzt

In Brandenburg läuft das Weihnachtsgeschäft für die Einzelhändler in der Regel etwas langsamer an. Viele Menschen greifen auf den Onlinehandel zurück oder fahren zum Shoppen in die Großstädte. Doch wenn die Zeit knapp wird, dann punkten die Fachhändler vor Ort – und haben manchmal noch Raritäten.

  • Kommentare
mehr
Neues Wissenschaftsbuch Ortwin Renn deckt Tricks der Populisten auf

Den Soziologen, Risikoforscher und Direktor am Potsdamer Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS), Ortwin Renn, hat die Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten selbst überrascht. Doch anstatt die Geschichte dieses Aufstiegs nachzuzeichnen, analysiert er in seinem neuen Buch, wie Populisten das Denken der Massen beeinflussen.

  • Kommentare
mehr
So soll der Zwölfgeschosser am Ende der Straße Zum Kahleberg auf dem ehemaligen Sero-Gelände aussehen.
Bauen in Potsdam
Genossenschaft „Karl Marx“ will hoch hinaus

Die Waldstadt ist noch nicht voll, doch am Übergang zur Teltower Vorstadt will die Wohnungsgenossenschaft Karl Marx einen Schlusspunkt setzen – mit einem Zwölfgeschosser und einem fünfgeschossigen Riegel daneben. Der Entwurf renommierter Architekten bestand vor einer Jury. Die Grünen warnen indes vor der Höhe des Baus.

  • Kommentare
mehr
Ausstellung im Kutschstall
Die Turbine-Spielerinnen Johanna Elsig, Sarah Zadrazil, Anna Gasper und Lisa Schmitz (v.l.)
So schmückt Potsdam den Weihnachtsbaum

Zum vierten Mal waren Potsdamerinnen und Potsdamer eingeladen den Weihnachtswald im Kutschstall mitzugestalten. In der Ausstellung sind bis zum Neujahrstag zwölf eigenwillige Tannenbäume zu sehen. Die Turbinen staffierten ihren Baum in Blau aus. Die Bibliothek in Weiß. Auch die MAZ durfte mitschmücken. Was an unserem Baum hängt? Lassen Sie sich überraschen!

mehr
Ausstellung im Museum Barberini Große Picasso-Überraschung mit Beigeschmack

Wenn das Museum Barberini im Frühjahr 2019 Picasso-Bilder aus der Sammlung von dessen Stieftochter Catherine Hutin-Blay zeigt, gerät auch ein zwielichtiger Kunstmarkt ins Rampenlicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Sechs Uhr morgens: Johannes Hammitsch (16) wartet in Dolgenbrodt auf seinen Bus.
Dolgenbrodt
Drei Stunden Schulweg

Ein überdurchschnittlich langer Schulweg von fast drei Stunden zerrt an den Nerven von Johannes Hammitsch aus Dolgenbrodt. Nicht nur er ist von schlecht abgestimmten Anbindungen und ungünstigen Busfahrtzeiten in seiner Wohngegend betroffen: Jeden Morgen pendeln viele Schüler zu unzumutbaren Zeiten zur Schule.

  • Kommentare
mehr
Rangsdorf
Seit 2014 wurde der Bau des Hortes der Grundschule Rangsdorf immer wieder verschoben.
Haushalt mit Kredit

Bis zum Schluss hat sich Bürgermeister Klaus Rocher (FDP) dagegen gewehrt, doch SPD, CDU, Linke und Grüne haben sich mit ihrer Forderung nach einem 2,5-Millionen-Euro-Kredit für den Hort durchgesetzt. Rocher fürchtet nun, dass sich die Gemeinde damit monatelang blockiert. Er hat dem Haushalt seine Stimme verweigert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Rangsdorf Wechsel in der CDU-Fraktion

Andreas Muschinsky (CDU) legt sein Mandat in der Rangsdorfer Gemeindevertretung nieder. Der 44-Jährige möchte künftig mehr für seine Familie da sein. Das Mandat im Kreistag behält er. Tassilo Soltkahn wird künftig die Rangsdorfer CDU-Fraktion führen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Landesarbeitsgericht Köln
Die Richter haben entschieden: Unternehmen dürfen in Sonderfällen Mitarbeiter eines bestimmten Geschlechts suchen.

Nicht immer muss eine Stellenanzeige, in der Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen eines bestimten Geschlechts gesucht werden, gegen das Gebot der Gleichstellung verstoßen. Unter welchen Vorraussetzungen eine Ausnahme möglich ist, haben nun die Richter entschieden.

mehr
Durchschlagend
Viele Borhhämmer zeigen im Test eine gute Leistung. Die Geräte erzeugen im Unterschied zum Schlagbohrer weniger, dafür aber stärkere Schläge.

Ein Bohrhammer ist ursprünglich dafür gedacht, Löcher in Beton zu bohren. Mittlerweile können die Geräte aber noch viel mehr. Das zeigt ein Test, bei dem zehn Modelle genauer untersucht wurden.

mehr
Behörden machen ernst
Vom Dieselskandal betroffene VW-Kunden sollten die Frist zur Umrüstung nicht verstreichen lassen. Es könnte die Stilllegung des Fahrzeugs folgen.

VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. In zehn Fällen sind die Behörden diesen Schritt bereits gegangen.

mehr
Phil Taylor ist der erfolgreichste Darts-Spieler der Welt.
Rekord-Weltmeister
Taylor startet mit Sieg in seine letzte Darts-WM

Der 16-malige Champion Phil Taylor ist mit einem Sieg in seine letzte Darts-WM gestartet. Der 57 Jahre alte Engländer gewann zum Auftakt gegen seinen Landsmann Chris Dobey mit 3:1.

Der erfolgreichste Darts-Profi der Geschichte mit dem Spitznamen "The Power" beendet nach der WM in London seine Karriere und peilt im Londoner Alexandra Palace seinen 17. WM-Titel an. 

Auf dem Weg ins Finale warten die schottischen Spitzenspieler Peter Wright und Gary Anderson auf Taylor.

mehr
Bundesliga
Nächster Rückschlag für den HSV

Borussia Mönchengladbach gewinnt das letzte Bundesliga-Freitagsspiel 2017 mit 3:1 gegen den Hamburger SV, der erneut einen Rückschlag hinnehmen muss und vom Erzrivalen sogar noch auf einen Abstiegsplatz verdrängt werden kann.

  • Kommentare
mehr
Deutsche Eishockey Liga Rückschlag für Tabellenführer Berlin - Mannheim gewinnt

Tabellenführer Eisbären Berlin hat im Prestigeduell mit den Kölner Haien einen Rückschlag kassiert. Der frühere Eishockey-Serienmeister unterlag daheim mit 3:5 (0:1, 1:2, 2:2).

mehr
Wird neuer österreichischer Bundeskanzler: Sebastian Kurz.
Kurz wird Kanzler
Koalition von ÖVP und FPÖ in Österreich perfekt

In Deutschland ist fast drei Monate nach der Wahl alles offen. In Österreich sind Konservative und Rechtspopulisten nach sieben Wochen am Ziel. Das Land bekommt seinen bisher jüngsten Regierungschef.

mehr
Nun also doch
SPD-Chef Martin Schulz: Weihnachtsferien fallen aus.
Die SPD will mit der Union sondieren

In der ersten Januarwoche sollen die Gespräche zur Regierungsbildung offiziell losgehen. Ein Altbekannter wird dann nicht mehr mit am Tisch sitzen.

  • Kommentare
mehr
CSU-Parteitag Merkel begrüßt SPD-Ja zu Sondierung

Die SPD sagt ja zu Sondierungen mit der Union über eine neue Regierung. Die Kanzlerin ist erfreut. Und drückt ein wenig aufs Tempo.

mehr
Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup am Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg.
Hauptstadt-Flughafen
7. Termin – BER soll nun Oktober 2020 eröffnen

Heute hat sich der Aufsichtsrat auf einen neuen Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen BER festgelegt. Wieder einmal. Es waren schon viele Eröffnungstermine genannt und wieder verschoben worden. Doch nun soll es im Oktober 2020 soweit sein.

  • Kommentare
mehr
Salmonellengefahr
Vorsicht bei dieser Schokolade.
Rossmann ruft weiße Schokolade zurück

Die Drogeriekette Rossmann ruft die Schokolade „Das Exquisite Heidelbeere Weiße Schokolade“ zurück. Man könne nicht ausschließen, dass das Produkt mit Salmonellen verunreinigt ist, heißt es vonseiten des Unternehmens.

  • Kommentare
mehr
A10 und A24 Privater Investor baut nördlichen Berliner Ring aus

Eine gute Nachricht für Pendler im Norden Brandenburgs: Die A10 soll zwischen den Dreiecken Havelland und Pankow sechsspurig ausgebaut werden. Nach einer europaweiten Ausschreibung hat nun ein niederländisch-österreichisches Konsortium den Zuschlag erhalten. Über 30 Jahre wird über eine Milliarde Euro investiert.

  • Kommentare
mehr
Muss lebenslang hinter Gitter: Meinrad Kopp.
Kindesmissbrauch
Deutscher muss lebenslang in US-Haft

Verbrechen an Kindern gehörten zu den widerlichsten, sagt der US-Ermittler. Den Deutschen Meinrad Kopp in Florida kommt ein geplanter Missbrauch teuer zu stehen. Er soll für den Rest seines Lebens ins Gefängnis.

mehr
Die Hochzeit des Jahres
Das neue Traumpaar des Boulevard:Meghan Markle und Prinz Harry bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt.
Prinz Harry und Meghan Markle heiraten am 19. Mai

Erst vor wenigen Tagen wurde die Verlobung bekanntgegeben – jetzt steht schon der Termin der Trauung fest: Am 19. Mai 2018 werden Prinz Harry und Meghan Markle in London heiraten.

  • Kommentare
mehr
„Köln ist gezeichnet“ Tausende Polizisten schützen Silvester-Feiern

Das Motto lautet „hart durchgreifen“: Mit mehr als doppelt so viel Einsatzkräften und einem strikten „Silvester Erlass“ wappnet sich Nordrhein-Westfalen vor dem anstehenden Jahreswechsel. Denn was 2015/2016 in Köln passiert ist, soll sich nicht wiederholen.

  • Kommentare
mehr
Lassen es galaktisch krachen: Finn (John Boyega) kämpft gegen Captain Phasma (Gwendolin Christie).
Kino
„Star Wars VIII“: Die Macht hat viele Seiten

Frauenpower wie noch nie in „Star Wars: Die letzten Jedi“ (Kinostart: Donnerstag, 14. Dezember). Außer Daisy Ridley mischen noch einige andere Heldinnen im Überlebenskampf des Widerstands gegen das neue Imperium mit. Darüber hinaus ist die neueste Ausgabe des Science-Fiction-Märchens gewöhnungsbedürftig. Die Macht war nicht immer mit Regisseur Rian Johnson.

mehr
Buchtipps für die Familie
Gemütliche Weihnachtszeit: Gemeinsames lesen verkürzt das Warten auf den Weihnachtsmann.
Komm, wir lesen Weihnachtsgeschichten

Vor dem Fest lässt sich mit der richtigen Lektüre die Wartezeit verkürzen. Wir haben in Klassikern und neuen Büchern geblättert.

  • Kommentare
mehr
Neuerscheinung Norman Ohler im Interview

Wieviel ist verbürgt und was ist erfunden? Einige Fragen an den Autor des Romans „Die Gleichung des Lebens“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
In den USA können künftig reichweitenstarke Online-Dienste einerseits bevorzugt, andererseits dafür zur Kasse gebeten werden.
Telekommunikation
Netzneutralität in den USA abgeschafft

Am Donnerstag hat die US-Telekommunikationsaufsicht FCC die Netzneutralität abgeschafft. Damit müssen Daten bei der Übertragung im Netz nicht mehr zwingend gleichberechtigt behandelt werden. Während das Weiße Haus den Entschluss begrüßt, befürchten Experten in Deutschland negative Folgen.

  • Kommentare
mehr
Krimireihe
Bitte um Durchlass: Der Ermittler Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und seine Kollegin Julia Grosz (Franziska Weisz) bei einer Demo der Rechten.
Ein „Tatort“ mit dem Krimiholzhammer

Ein „Tatort“, der sich auf die eher plumpe Art mit den neuen Kräften in der Bundesrepublik auseinandersetzt. In „Dunkle Zeit“ (Sonntag, 17. Dezember, 20.15 Uhr, ARD) müssen die Polizisten Falke und Grosz eine Populistin schützen.

  • Kommentare
mehr
Vater Sulzberger übergibt an Sohn Neuer Herausgeber für die „New York Times“

Zepterwechsel bei Amerikas berühmtester Zeitung: Die „New York Times“ bekommt mit Arthur Gregg Sulzberger (37) einen neuen Herausgeber. Er übernimmt das Amt von seinem Vater. Das Blatt erlebt derzeit ein kleines Hoch. Verantwortlich dafür ist nicht zuletzt: Donald Trump.

  • Kommentare
mehr
Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
Der Schlaufuchs klärt auf: Darum schmücken den Weihnachtsbaum.
Schlaufuchs
Warum hängen wir Lichter und Kugeln in den Baum?

Lametta, Lichterkette, bunte Christbaumkugeln – ein schön geschmückter Tannenbaum gehört für viele zum Weihnachtsfest. Doch woher kommt dieser Brauch?

  • Kommentare
mehr
Auszeichnung für elf Wissenschaftler
Alessandra Buonanno.
Potsdamerin bekommt Leibniz-Preise 2018

Am ersten direkten Nachweis von Gravitationswellen waren auch Wissenschaftler aus Potsdam maßgeblich beteiligt. Allen voran Alessandra Buonanno vom Albert-Einstein-Institut in Potsdam. Jetzt wurde sie für ihre Forschung mit dem wichtigsten Forschungsförderpreis in Deutschland ausgezeichnet.

  • Kommentare
mehr
Asteroid „Oumuamua“ Forscher spekulieren über außerirdische Intelligenz

Ein 400 Meter langer Kleinplanet zog zuletzt im Dunkel des Weltalls an der Erde vorbei. US-Forscher versuchen nun mit Unterstützung des britischen Astrophysikers Stephen Hawking mehr über den Asteroiden herauszufinden. Nach Ansicht einiger Forscher könnte der Millionen Jahre wandernde Brocken ein Geheimnis in sich tragen.

  • Kommentare
mehr