Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizei
Bluttat in Jüterbog
Der Tatort in der Jüterboger Triftstraße kurz nach der Beil-Attacke.

Wie genau sich die blutige Beil-Attacke eines 54-jährigen Jüterbogers auf seine Familie zugetragen haben soll, ist weiterhin unklar. Der mutmaßliche Täter hatte am 13. Januar mit einem Beil seinen Schwiegervater erschlagen und seine Schwiegermutter verletzt. Laut Staatsanwaltschaft wird der Tathergang noch rekonstruiert.

  • Kommentare
mehr
Königs Wusterhausen

In einem Supermarkt an der Wiesenstraße in Königs Wusterhausen gab es am Mittwoch einen Tumult. Mitarbeiter hatten einen Ladendieb auf frischer Tat ertappt und riefen die Polizei. Nachdem der junge Mann sich zunächst geweigert hatte, seine Identität preiszugeben, bedrohte er wenig später einen Supermarkt-Mitarbeiter und flüchtete.

  • Kommentare
mehr
Baruth-Glashütte

In zwei Geschäfte des Museumsdorfes Baruther Glashütte wollten Einbrecher eindringen. Zwischen Mittwoch und Donnerstag brachen die bislang unbekannten Täter eine Ladentür auf und stahlen eine Geldkassette. An einer zweiten Tür scheiterten sie. Die Polizei ermittelt.

  • Kommentare
mehr
Berlin
Ein Feuerwehrmann schützt sich mit einer Atemmaske.

Die Feuerwehr ist am Donnerstag mit 50 Mann zum Unfallkrankenhaus Berlin-Marzahn ausgerückt. Denn im Keller des Krankenhauses war Chlorgas ausgetreten.

  • Kommentare
mehr
Ludwigsfelde

Eine 73-jährige Radlerin wurde am 7. Januar in Ludwigsfelde umgefahren. Der dunkle Audi mit polnischem Kennzeichen fuhr sofort weg, ohne sich um die verletzte Seniorin zu kümmern. Die Polizei bittet nun um Hinweise zum Auto oder zum Fahrer, 0 33 71/60 00.

  • Kommentare
mehr
Unfall in Potsdam

Eine kurze Unaufmerksamkeit und schon war es passiert: Der Fahrer eines Kleintransporters hat am Donnerstagmorgen eine Straßenbahn übersehen und war mit seinem Fahrzeug in die Bahn gefahren. Der Straßenbahnfahrer sowie der Unfallverursacher mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Kommentare
mehr
Wittenberge
Notrufmissbrauch in Wittenberge.

Der 40-Jährige bat in Wittenberge per Notruf um Hilfe. Polizisten kamen schnell und forderten einen Rettungswagen an. Da wollte sich der Anrufer aber nicht mehr behandeln lassen. Nun liegt der Fall bei der Kripo.

  • Kommentare
mehr
Verkehrskontrolle in Lieberose

Zum Wiehern: Am Wochenende entdeckten Polizisten einen sehr ungewöhnlichen Mitfahrer in einem Corsa. Gut gesichert stand ein kleines Shetlandpony im Kofferraum des Wagens.

  • Kommentare
mehr
a80790aa-de3a-11e6-858b-85b911712e00
Blick ins Museum Barberini

Die große Werkschau: Das Museum Barberini präsentiert zum ersten Mal Werke großer Künstler.

Sollte es zur Kreisreform in Brandenburg einen Volksentscheid geben?