Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
13 Autos angegriffen

Potsdam: Polizeibericht vom 7. November 13 Autos angegriffen

+++ Innenstadt: Tiefgarage bot keinen Schutz +++ Waldstadt: Mit gestohlenem Fahrrad auf und davon +++ Babelsberg: Sprung aus dem Bestattungshaus +++

Voriger Artikel
Frau vom Zug erfasst
Nächster Artikel
Bungalow in Flammen

Innenstadt: Tiefgarage bot keinen Schutz

In der Nacht zu Donnerstag wurde in eine Tiefgarage in der Dortustraße eingebrochen. Die Täter griffen mindestens 13 Autos an. Was entwendet wurde, ist noch nicht bekannt.

+++
 

Waldstadt: Mit gestohlenem Fahrrad auf und davon

Mittwochabend hat ein noch unbekannter Jugendlicher ein vor einem Mehrfamilienhaus in der Drewitzer Straße abgestelltes Fahrrad gestohlen. Ein Zeuge hatte dies beobachtet, aber erst eine Stunde später die Polizei informiert. Die Polizei konnte den Dieb nicht mehr aufgreifen. Das gestohlene Damenrad ist von der Marke Pegasus.

+++

Babelsberg: Sprung aus dem Bestattungshaus

Am Donnerstag gegen 5:45 Uhr wurde ein Mann dabei beobachtet, wie er aus einem Fenster eines Bestattungsinstituts in der Rudolf-Breitscheid-Straße sprang und in Richtung Thalia-Kino davonrannte. Der Mann war mit einem Kapuzen-Shirt und einer Tarnhose bekleidet. Der Einbrecher hatte versucht, eine Geldkassette aufzubrechen. Im Endeffekt konnte der Flüchtige eine Digitalkamera entwenden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f7232d28-84d1-11e7-8f02-dd180ddead23
Bootskorso in Kyritz: Von oben, unten und innen feucht

Mit einem Bootskorso auf dem Untersee wurden am Freitagabend die 65. Kyritzer Regattatage eröffnet. Trotz strömendem Regen beteiligten sich 40 Boote. Einige hundert Zuschauer harrten unter Regenschirmen und Kapuzen tapfer aus.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?