Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
17-Jähriger nach Alkoholexzess im Krankenhaus

Vorfall in Finsterwalde 17-Jähriger nach Alkoholexzess im Krankenhaus

Ein 17-Jähriger hat sich zu Silvester in seinem Elternhaus in Finsterwalde (Elbe-Elster) besinnungslos betrunken - wohl im Beisein seiner Mutter. Der junge Mann musste ins Krankenhaus. Und auch für die Mutter hat der Vorfall ein Nachspiel.

Voriger Artikel
Böller explodiert vor Gesicht
Nächster Artikel
Freiheitsstrafe nach Knallerei


Quelle: dpa

Finsterwalde. Ein 17-Jähriger hat sich in seinem Elternhaus in Finsterwalde (Elbe-Elster) besinnungslos betrunken - wohl im Beisein seiner Mutter.

Die Rettungskräfte wurden in das Haus gerufen, da sich der Jugendliche in einen «hilflosen Zustand» getrunken hatte, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Alkoholtest war bei dem Vorfall in der Nacht zu Donnerstag nicht mehr möglich. Der Jugendliche kam ins Krankenhaus.

Wie es weiter hieß, sei bei dem Alkoholexzess vermutlich die Mutter des Jungen dabei gewesen. Die Beamten ermitteln gegen die Frau, weil sie ihre Fürsorgepflicht verletzt haben könnte.

Ob die Mutter auch getrunken hatte und in welchem Zustand sich der Jugendliche am Freitagnachmittag befand, war zunächst unklar.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b409dd9a-9ea6-11e7-b710-217663c73156
Schrottsammler findet radioaktiven Metallklumpen in Leegebruch

Statt den Fund sofort bei der Polizei zu melden, untersucht der 64-jährige Schrottsammler den metallähnlichen, etwa faustgroßen Gegenstand mit einem Gewicht von etwa 1,3 Kilogramm erst einmal selbst und vergleicht ihn mit Bildern im Internet, ehe er einige Tage später am Mittwochabend schließlich die Feuerwehr verständigt.

Was ist Ihr Sommerhit?