Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
22-Jährige stirbt am Baum

Unfallbilanz für Brandenburg 22-Jährige stirbt am Baum

Am Wochenende ist in Brandenburg eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die junge Frau war in der Nähe von Cottbus ins Schleudern geraten und gegen einen Baum geprallt.

Voriger Artikel
Erst flogen Schneebälle, dann die Fäuste
Nächster Artikel
Drogendealer rammt drei Polizeiautos


Quelle: dpa (Genrefoto)

Potsdam. Am Wochenende ist in Brandenburg eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die 22-Jährige war am Samstag auf der B97 in der Nähe von Cottbus mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern gekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Frau starb später in einem Krankenhaus.

Insgesamt wurden von Freitag bis Sonntag 393 Unfälle mit 58 Verletzten registriert, wie die Polizei am Montag in Potsdam mitteilte. Davon waren 41 mit zehn Verletzten auf die Witterungsverhältnisse zurückzuführen.

In der Nacht zum Montag gab es trotz Temperaturen unter dem Gefrierpunkt kaum Unfälle.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
323e6168-2da5-11e7-b203-d7224497f556
14. Potsdamer Drittelmarathon – RBB-Lauf

Potsdam, 30. April 2017 – Mehr als 2000 Menschen sind am Sonntag bei Kaiserwetter zum 14. Potsdamer Drittelmarathon angetreten. Der RBB-Lauf mit Start an der Glienicker Brücke ist eine der attraktivsten Strecken in Deutschland. Die Sieger: Tom Thurley bei den Herren, Irene Schucht bei den Frauen.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?