Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
3 Lkw krachen auf A24 zusammen – 2 Verletzte

Schwerer Unfall bei Kremmen 3 Lkw krachen auf A24 zusammen – 2 Verletzte

Schwerer Lkw-Unfall auf der A24. In der Nacht zu Dienstag sind bei Kremmen (Oberhavel) drei Lastwagen zusammengekracht. Mindestens zwei Menschen sind dabei verletzt worden. Wie genau es zu dem folgenschweren Zusammenstoß gekommen ist, muss noch geklärt werden. Ein Pannen-Lkw spielt dabei wohl eine wichtige Rolle.

Voriger Artikel
76-Jähriger muss von SEK überwältigt werden
Nächster Artikel
Uckermark: 77-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.

Quelle: Julian Stähle

Kremmen. Bei einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 24 nahe Kremmen sind mindestens zwei Menschen verletzt worden. Nach MAZ-Informationen sind bei dem Zusammenstoß drei Menschen verletzt worden. Die Beteiligten kamen mit leichten Verletzungen davon.

Ein Mann war mit seinem Lkw in der Nacht zum Mittwoch auf den Lastwagen eines Pannendienstes gefahren, der auf dem Seitenstreifen stand, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Der Reifendienst wiederum hatte hinter einem Lastwagen gehalten, der wegen eines Reifenschadens liegen geblieben war.

Bei dem Zusammenstoß wurden zwei 26 und 57 Jahre alte Männer verletzt. Das Alter der dritten Person ist am Mittwochmorgen noch nicht bekannt gewesen. Die A24 wurde in Fahrtrichtung Hamburg für etwa eine Stunde gesperrt. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Nach MAZ-Informationen entstand bei dem Unfall mit 100.000 Euro ein erheblicher Sachschaden.

Von MAZonline, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
IMG_4398.JPG
Augenblicke 2016: Leserfotos (11)

Augenblicke 2016: Beim großen Leserfotowettbewerb der Märkischen Allgemeinen Zeitung werden die schönsten Aufnahmen der Brandenburger oder mit Motiven aus  Brandenburg des Jahres 2016 gesucht. Hier Teil 11 der Einsendungen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?