Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
30-jähriger Motorradfahrer verunglückt tödlich

Mann prallt in Hennigsdorf gegen mehrere Bäume 30-jähriger Motorradfahrer verunglückt tödlich

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagabend bei einem Unfall in Hennigsdorf (Oberhavel) ums Leben gekommen. Er ist auf der Landstraße 17 von der Straße abgekommen und dann gegen einen Baum geprallt. Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Voriger Artikel
Mit 120 Sachen durch den Ort geprescht
Nächster Artikel
Busfahrer wird am Steuer bewusstlos


Quelle: dpa-Zentralbild

Hennigsdorf. Bei einem Unfall auf der Landstraße 17 in Hennigsdorf ist am frühen Donnerstagabend ein 30-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Laut Polizei hat sich der Unfall gegen 19.30 Uhr ereignet.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Fest steht nur, dass der Mann mit seinem Motorrad von der Straße abgekommen ist. Dann prallte er gegen mehrere Bäume. Die Verletzungen, die er sich dabei zuzog waren so schwer, dass er noch an der Unfallstelle gestorben ist.

Wegen des Unfalls musste die L17 kurzzeitig gesperrt werden. Nun ermittelt die Polizei, um Klarheit über genaue Unfallursache zu bekommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neue Hinweise zur Unfallursache in Hennigsdorf

Der Motorradfahrer, der am Donnerstagabend in Hennigsdorf ums Leben gekommen ist, war Präsident eines Rockerclubs. Nach MAZ-Informationen ist er Präsident des Motorradclubs "Bulldogs" gewesen, der als Unterstützer der Bandidos gilt. Unterdessen sind Details zur Unfallursache bekannt geworden.

mehr
Mehr aus Polizei
8dc57e04-f9de-11e6-9834-b3108e65f370
So flogen die Breeser Bomben in die Luft

Breese, 23. Februar: Im Drei-Sekundentakt wurden am Donnerstag 18 Fliegerbomben bei Breese gesprengt. Die tödliche Last stammte aus den letzten Kriegstagen im Februar 1945. Nun kann der neue Deich gebaut werden, den Ort vor Hochwasser schützen soll.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?