Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
3000 Quadratmeter Buschland in Flammen

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 28. September 3000 Quadratmeter Buschland in Flammen

In der Nähe der Millionenbrücke in Jüterbog haben am Dienstagmittag etwa 3000 Quadratmeter Buschfläche gebrannt. Die Feuerwehr löschte den Brand. Als Ursache wird eine weggeworfene Zigarettenkippe vermutet.

Voriger Artikel
30 Kameraden bringen Feuer unter Kontrolle
Nächster Artikel
18-Jähriger von 2 Männern überfallen


Quelle: dpa-Zentralbild

Jüterbog: 3000 Quadratmeter Buschfläche in Flammen.  

Am Dienstag gegen 13 Uhr haben in der Nähe der Millionenbrücke in Jüterbog etwa 3000 Quadratmeter Gras- und Buschfläche gebrannt. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Brandursache ist bisher noch unbekannt, jedoch wird eine achtlos weggeworfene Zigarette als Brandauslöser vermutet.

+++

Luckenwalde: Geldkassette gestohlen

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch haben sich Unbekannte in der Luckenwalder Riedstraße gewaltsamen Zugang zu Büroräumen verschafft. Die Täter erbeuteten dort eine Geldkassette. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen der Polizei noch keine Angaben vor.

+++

Zagelsdorf: Pkw rammt Wildschwein

Auf der L71 zwischen Zagelsdorf und Liedekahle ist in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch gegen Mitternacht ein Nissan aus dem Landkreis Dahme-Spreewald mit einem Wildschwein zusammengestoßen. Der 53-jährige Fahrer hatte nicht mehr rechtzeitig bremsen können, als das Tier plötzlich auf die Straße lief. Der Wagen wurde stark beschädigt, das Wildschwein verschwand im Wald. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Der Sachschaden am Pkw beträgt 3000 Euro.

+++

Rangsdorf: Brand in Garage

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Mittwochmorgen gegen 3 Uhr eine massiv gebaute Garage von zehn mal 3,5 Metern in der Gerhart-Hauptmann-Straße in Rangsdorf in Brand. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Das neben der Garage stehende Wohnhaus wurde nicht beschädigt. In der Garage befanden sich eine Werkstatt und ein Stromverteilerkasten. Ein PKW stand nicht darin. Die Kriminalpolizei versucht nun die Brandursache zu klären. Die Schadenshöhe liegt bei etwa 25 000 Euro.

+++

Ludwigsfelde: Autofahrerin bei Auffahrunfall leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall an der Kreuzung Potsdamer Straße / Ernst-Thälmann-Straße am Dienstag gegen 18.30 Uhr hat eine 41-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark ein leichtes Schleudertrauma erlitten. Ein zwei Wochen altes Baby, das im Auto der Frau mitfuhr, wurde vorsorglich im Krankenhaus untersucht, blieb aber unverletzt und konnte wieder entlassen werden.

+++

Neubeeren: Lkw flüchtet nach Unfall

Weil ihm auf seiner Fahrspur ein dunkler Lkw entgegenkam, musste ein 50-jähriger Nissanfahrer am Dienstag gegen 23.40 Uhr auf Höhe des Golfplatzes zwischen Neubeeren und Sputendorf ausweichen und fuhr in den Straßengraben. Der Lkw sei einfach weitergefahren, berichtete er anschließend. Der Autofahrer erlitt einen leichten Schock. Der an seinem Wagen entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

+++

Ludwigsfelde: VW Touran gestohlen

Einen sieben Jahre alten schwarzen VW-Touran mit dem amtlichen Kennzeichen TF-KA1978 haben Unbekannte in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch von einem Mieterparkplatz im Anton-Saefkow-Ring in Ludwigsfelde gestohlen. Der Fahrzeugwert beträgt etwa 8500 Euro. Die Polizei leitete eine Fahndung ein. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371/6000 oder im Internet unter www.polizei.brandenburg.de entgegen.

+++

Luckenwalde: Verrostete Pistole bei Gartenarbeiten gefunden

Eine Anwohnerin der Ackerstraße in Luckenwalde hat am Mittwochvormittag bei Gartenarbeiten in einem Beet die Überreste einer vollkommen verrosteten Pistole gefunden, die mit großer Wahrscheinlichkeit noch aus der Kriegszeit stammt. Die Polizei stellte den Fund sicher.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
0866aa66-baf6-11e6-993e-ca28977abb01
Adventsmarkt am Kirchberg Rathenow

Rund um die Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow lud am zweiten Adventswochenende ein Adventsmarkt zum gemütlichen Verweilen ein. Im Rahmen des Marktes kam es auch zu einem Konzert mit Sängerin Nina Omilian.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?