Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
31-Jährige wird bei Unfall verletzt

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 29. Oktober 31-Jährige wird bei Unfall verletzt

+++ Wildau: 31-Jährige wird bei Unfall verletzt +++ Autobahn 10, Schönefelder Kreuz: Auto prallt gegen Leitplanke +++ Mittenwalde: Auto streift parkenden Wagen +++ Schulzendorf: Unfall beim Rückwärtsfahren +++ Pätz: Einbruch ins Technologie- und Bildungszentrum +++

Voriger Artikel
Mehrere Menschen sterben bei Arbeitsunfällen
Nächster Artikel
Auffahrunfall mit 2000 Euro Schaden

+++

Wildau: 31-Jährige wird bei Unfall verletzt

Ein 31-jährige Autofahrerin ist am Montagnachmittag bei einem Unfall in Wildau verletzt worden. Die Frau war auf einem Supermarktplatz in der Jahnstraße von einem anderen Auto gerammt worden. Die 31-Jährige musste von Notärzten behandelt werden. Der Schaden an den Autos beträgt 15.000 Euro.

+++

Autobahn 10, Schönefelder Kreuz: Auto prallt gegen Leitplanke

Ein Autofahrer ist am Montagnachmittag am Schönefelder Kreuz von der Straße abgekommen und gegen die Leitplanke gefahren. Der Mann blieb unverletzt. Der Unfall ereignete sich am Schönefelder Kreuz an der Überfahrt zur Autobahn 13. Warum der Mann mit seinem Wagen von der Straße abkam und gegen die Leitplanke prallte, ist noch unklar. Auch die genaue Schadenshöhe ist unbekannt. Das Auto des Mannes musste abgeschleppt werden. Außerdem sind etwa 100 Meter der Leitplanke beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro. Wegen des Unfalls musste die Autobahn zeitweise gesperrt werden.

+++

Mittenwalde: Auto streift parkenden Wagen

Ein Autofahrer hat am Montagnachmittag in Mittenwalde einen Unfall verursacht. Der Mann streifte mit seinem Auto in der Baruther Vorstadt einen parkenden Wagen. Verletzt wurde niemand. An den Autos entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro.

+++

Schulzendorf: Unfall beim Rückwärtsfahren

Wegen eines Fehlers beim Rückwärtsfahren ist es am Montag in Schulzendorf zu einem Unfall vor dem Rathaus gekommen. Ein Autofahrer war beim Zurücksetzen mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Verletzt wurde dabei niemand. Der Schaden an den Autos beträgt 1500 Euro.

+++

Pätz: Einbruch ins Technologie- und Bildungszentrum

In Pätz ist in der Nacht zu Dienstag in das Technologie- und Bildungszentrum (TBZ) eingebrochen worden. In einen Teil des TBZ' sollen ab kommenden Jahr Flüchtlinge einziehen. Dagegen gibt es viele Proteste. Ob der Einbruch in Zusammenhang mit diesen steht, kann von der Polizei noch nicht gesagt werden. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und drangen dann ins Gebäude ein. Ob etwas gestohlen wurde, kann noch nicht gesagt werden. Die Polizei fand bei der Spurensicherung einen Beutel mit Klamotten, der offensichtlich zurückgelassen wurde. Der Schaden beträgt rund 100 Euro. Die Polizei sichert derzeit Spuren.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7286e7a2-b7c7-11e7-948a-54d8c75544c3
Brand in Brieselang – Kameraden verletzt

Brieselang, 22. Oktober 2017 – Bei einem Löscheinsatz am Sonntag in einer Lager- und Produktionshalle in Brieselang (Havelland) sind 18 Feuerwehrleute verletzt worden. Sie wurden vor Ort in Zelten behandelt. Der Einsatz musste in Schutzanzügen fortgesetzt werden.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?