Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
4 Menschen retten sich von brennender Jacht

Unfall in Potsdam-Marquardt 4 Menschen retten sich von brennender Jacht

Ein entspannter Bootsausflug am Sonntag rund um Potsdam hätte beinahe ein tragisches Ende genommen. Auf einer mit vier Mann besetzten Jacht gibt es plötzlich einen lauten Knall. Dann fliegen Bretter, und die Jacht fängt Feuer. Die vier Passagiere reagieren geistesgegenwärtig.

Voriger Artikel
Unbekannter schießt Katze an
Nächster Artikel
Feuer wütet in Grüningen

Das Boot ist vollständig ausgebrannt.

Quelle: Julian Stähle

Potsdam, OT Marquardt. Auf dem Sacrow-Paretzer Kanal zwischen Grube und Marquardt ist am Sonntag eine kleine Jacht, die noch aus DDR-Zeiten stammt, komplett ausgebrannt.

Die Jacht brannte komplett aus

Die Jacht brannte komplett aus.

Quelle: Julian Stähle

Auf der mit vier Mann besetzten Jacht war gegen 12.30 Uhr plötzlich der Motor ausgefallen, das Boot wurde langsamer. Dann knallte es, und Bretter flogen hin und her.

Die vier Passagiere sprangen geistesgegenwärtig vom Boot und blieben dadurch unverletzt. Das Boot fing aber Feuer und brannte vollständig aus.

Die Wasserwacht war mit im Einsatz

Die Wasserwacht war mit im Einsatz.

Quelle: Julian Stähle

Die Feuerwehr rückte zusammen mit der Wasserwacht Potsdam an, um die Flammen zu löschen. Im Einsatz war unter anderem ein Mehrzeckboot der Feuerwehr, das vom Wasser aus löschen konnte. Ein Trupp mit schwerem Atemschutz löschte mit Schaum, um die Flammen zu ersticken. Der Einsatz dauerte über mehrere Stunden.

Ein technischer Defekt wird als Brandursache nicht ausgeschlossen. Die Untersuchungen der Kriminaltechnik dauern an.

Von MAZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
eddaf5c8-87ee-11e7-86fa-243a610264af
Im weltgrößten Windkanal

Zehn MAZ-Leser wagten sich in den neuen Windkanal der Hurricane Factory in Schönefeld. Das sind die Bilder.

Welche Dreckecke ist die schlimmste in der Stadt Rathenow (Havelland)?