Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
46-Jähriger muss nach Unfall ins Krankenhaus

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 7. November 46-Jähriger muss nach Unfall ins Krankenhaus

+++ Schönefeld: 46-Jähriger muss nach Unfall ins Krankenhaus +++ Wildau: Mann wird von Zug erfasst +++ Schönefeld: Unfall zwischen Kleinbus und Auto +++ Schönefeld: Lastwagen stößt auf Auto +++ Bestensee: Vorfahrt missachtet +++ Lübben: Einbruch in Gartensiedlung +++ Königs Wusterhausen: Unfall beim Rangieren +++ Luckau: Auto fährt über Metallteil +++ Lübben: Einbruch in Lagerräume +++ Lübben: Metalldiebe im Museum und Landratsamt +++

Voriger Artikel
12.000 Euro Schaden nach Autounfall
Nächster Artikel
Frau vom Zug erfasst

+++

Schönefeld: 46-Jähriger muss nach Unfall ins Krankenhaus

In Schönefeld hat sich am Mittwoch ein 46-jähriger Mann bei einem Unfall so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Zu dem Unfall war es am Nachmittag auf der Bundesstraße 96 gekommen. Ein Ford war zunächst gegen einen Mercedes und später gegen den Fiat des 46-Jährigen geprallt. Der Schaden an den drei Fahrzeugen beträgt 8500 Euro.

+++

Wildau: Mann wird von Zug erfasst

In Wildau ist am Mittwochabend ein Mann vom Zug erfasst und dabei getötet worden. Die Polizei untersucht den Fall derzeit. Der Mann war gegen 20 Uhr auf den S-Bahn-Gleisen zwischen Wildau und Zeuthen unterwegs. Ein Zug erfasste den Mann. Der Zugführer erlitt einen Schock. Die Bahnstrecke musste bis 22.45 Uhr gesperrt werden. Die Bahn richtete zwischen Wildau und Zeuthen einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang davor, Gleise an verbotenen Stellen zu überqueren. Der Sog eines Zuges könne erwachsene Menschen gegen den Waggon schleudern.

+++

Schönefeld: Unfall zwischen Kleinbus und Auto

Zu einem Unfall zwischen einem Kleinbus und einem Auto ist es am Mittwoch in der Hans-Grade-Allee in Schönefeld gekommen. Verletzt wurde niemand. Nahe eines Hotels war es wegen einer Unachtsamkeit beim Abbiegen zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen gekommen. Schaden: 8000 Euro.

+++

Schönefeld: Lastwagen stößt auf Auto

Ein Lastwagen ist am Mittwochnachmittag in Schönefeld auf einen Pkw aufgefahren. Verletzt wurde niemand. Der Unfall ereignete sich auf der Hans-Grade-Allee. Schaden: 2000 Euro.

+++

Bestensee: Vorfahrt missachtet

Wegen eines Vorfahrtfehlers ist es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall auf der Schillerstraße in Bestensee gekommen. Keiner der Fahrer verletzte sich. Die Autos mussten jedoch abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt 5000 Euro.

+++

Lübben: Einbruch in Gartensiedlung

In Lübben sind unbekannte Täter am Mittwoch in ein Gartenhaus in der Siedlung am Lehnigksberg eingebrochen. Die Täter zerstörten ein Fenster und verschafften sich so Zugang zur Laube. Dort ließen sie Werkzeug mitgehen. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

+++

Königs Wusterhausen: Unfall beim Rangieren

Ein Autofahrer hat am Mittwochnachmittag beim Rangieren auf der Karl-Marx-Straße in Königs Wusterhausen ein parkendes Auto gerammt. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt rund 2000 Euro.

+++

Luckau: Auto fährt über Metallteil

Wegen eines Metallteils auf der Karl-Marx-Straße in Luckau hat sich dort am Mittwochabend ein Unfall ereignet. Ein Autofahrer war gegen das Teil gefahren, dass vermutlich zu einem Traktor gehört. Der Schaden an dem Auto beträgt 2000 Euro.

+++

Lübben: Einbruch in Lagerräume

Unbekannte Täter sind Mittwochnacht in Lagerräume in Lübben eingebrochen. Die Täter schlugen ein Fenster an der Rückseite der Räume in der Majoransheide ein. Gestohlen haben sie nichts, offenbar wurden sie bei ihrem Einbruch bemerkt und flüchteten. Der Schaden am Gebäude beträgt 1000 Euro.

+++

Lübben: Metalldiebe im Museum und Landratsamt

Metalldiebe haben in der Nacht zu Donnerstag im Lübbener Landratsamt und am Museum im Ernst-von-Houwald-Damm Rohre gestohlen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 1000 Euro.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
5969ae90-b276-11e7-84b7-e3eddc0dc5d1
Musical „Das Dschungelbuch“ im Kulturzentrum Rathenow

350 große und kleine Besucher waren begeistert. Sie erlebten die Geschichte von Mogli, der im Dschungel von Wölfen aufgezogen wurde und allerlei Abenteuer bestehen muss.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?