Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
460 Winkelschleifer von Lastwagen gestohlen

Polizeibericht vom 12. Oktober für Potsdam-Mittelmark 460 Winkelschleifer von Lastwagen gestohlen

Wieder haben Ladungsdiebe an der A 10 zugeschlagen – und diesmal beläuft sich der Schaden auf mehrere Zehntausend Euro: Die unbekannten Täter stahlen auf der Autobahnraststätte Michendorf-Nord 460 Bosch-Winkelschleifer von einem Lastwagen.

Voriger Artikel
Ladendetektiv erkennt Dieb wieder
Nächster Artikel
Diebe steigen durch die Garage ein


Quelle: dpa

Michendorf. In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte an der Autobahn 10 von einem Lastwagen insgesamt 460 Winkelschleifer der Marke Bosch gestohlen. Der Scania-Sattelzug aus Weißrussland stand zu diesem Zeitpunkt auf dem Gelände der Autobahnraststätte Michendorf-Nord. Durch den Diebstahl entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro.

Motorradfahrer bei Unfall auf A 10 leicht verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Dienstagnachmittag auf der Autobahn 10 ins Schleudern geraten und gegen ein Auto geprallt. Der 27-jährige Honda-Lenker hatte zwischen der Anschlussstelle Groß Kreutz und dem Dreieck Werder versucht, bremsenden Fahrzeugen auszuweichen. Dabei rutschte der Mann nach rechts von der Fahrbahn und prallte gegen den in einer Nothaltebucht abgestellten Wagen. Sanitäter brachten den Berliner für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf etwa 1500 Euro.

31-Jähriger fuhr im Rausch durch Teltow

Polizeibeamte haben am späten Dienstagabend in Teltow einen berauschten VW-Polo-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war auf der Mahlower Straße unterwegs, als er für eine Kontrolle angehalten wurde. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 31-Jährige unter dem Einfluss von Rauschmitteln stand. Zudem wurden bei ihm geringe Mengen von Betäubungsmitteln aufgefunden. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde der Mann entlassen. Ihn erwarten jetzt ein Fahrverbot mit Bußgeld und ein gesondertes Strafverfahren.

Mercedes-Fahrer fährt auf Mercedes-Fahrer auf

In Stahnsdorf sind am Dienstagnachmittag auf dem Güterfelder Damm zwei Mercedes-Fahrer zusammengestoßen. Dabei fuhr ein 42-Jähriger mit seinem Wagen auf das Auto eines 28-Jährigen auf. Der Jüngere wurde dabei leicht verletzt, lehnte aber eine ärztliche Versorgung vor Ort ab. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
62a20fc8-be18-11e6-993e-ca28977abb01
Einblicke in die Unterwelt

Freitag, 9. Dezember: Es liegt 15 Meter unter der Erde, ist gerade einmal mannshoch und einen Arm breit. Ein unterirdisches Stollensystem in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) galt lange als verschüttet. Vor einiger Zeit ist es wieder entdeckt worden. Nun hat die MAZ exklusive Einblicke in die Unterwelt bekommen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?