Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 19 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
54-Jähriger stirbt hinter dem Steuer

Flughafen Schönefeld 54-Jähriger stirbt hinter dem Steuer

Bei einem Unfall am Flughafen Schönefeld ist am Sonntagvormittag ein 54-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem Auto gegen einen Zaun gefahren. Die Unfallursache scheint klar, die Todesursache muss noch ermittelt werden.

Voriger Artikel
7.20 Uhr Diebstahl – 13.50 Uhr JVA
Nächster Artikel
Smart landet auf Dach – Fahrerin leicht verletzt


Quelle: dpa-Zentralbild

Schönefeld. Ein 54-jähriger ist beim Verlassen des Parkplatzes am Flughafen Berlin-Schönefeld hinter dem Steuer zusammengebrochen und mit seinem Auto gegen einen Zaun gekracht. Der polnische Staatsbürger starb wenig später am Sonntagvormittag im Krankenhaus Neukölln. Die Todesursache werde jetzt geklärt, teilte die Polizei weiter mit.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
57be9a9a-43b5-11e7-8144-2fa659fb7741
Xletix 2017 in Kallinchen, Part II

Ausdauer und Teamarbeit waren beim Crosslauf Xletix 2017 vom 26. bis 28. Mai 2017 gefragt. Der kräftezehrende Lauf über mehrere Distanzen wurde auf dem alten Fahrsicherheitsgelände in Kallinchen unweit von Zossen (Teltow-Fläming) am Wochenende veranstaltet.

Welche ist die schlechteste Straße in BRB?