Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
54-Jähriger stirbt hinter dem Steuer

Flughafen Schönefeld 54-Jähriger stirbt hinter dem Steuer

Bei einem Unfall am Flughafen Schönefeld ist am Sonntagvormittag ein 54-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem Auto gegen einen Zaun gefahren. Die Unfallursache scheint klar, die Todesursache muss noch ermittelt werden.

Voriger Artikel
7.20 Uhr Diebstahl – 13.50 Uhr JVA
Nächster Artikel
Smart landet auf Dach – Fahrerin leicht verletzt


Quelle: dpa-Zentralbild

Schönefeld. Ein 54-jähriger ist beim Verlassen des Parkplatzes am Flughafen Berlin-Schönefeld hinter dem Steuer zusammengebrochen und mit seinem Auto gegen einen Zaun gekracht. Der polnische Staatsbürger starb wenig später am Sonntagvormittag im Krankenhaus Neukölln. Die Todesursache werde jetzt geklärt, teilte die Polizei weiter mit.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
0866aa66-baf6-11e6-993e-ca28977abb01
Adventsmarkt am Kirchberg Rathenow

Rund um die Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow lud am zweiten Adventswochenende ein Adventsmarkt zum gemütlichen Verweilen ein. Im Rahmen des Marktes kam es auch zu einem Konzert mit Sängerin Nina Omilian.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?