Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
61-Jähriger wird seit mehreren Tagen vermisst

Havelland – Mann verließ Wohnung am 3. September 61-Jähriger wird seit mehreren Tagen vermisst

Seit rund 20 Tagen wird der 61-jährige Gottfried G. aus Selbelang im Havelland vermisst. Seine Ehefrau hat einige Tage nach dem er die Wohnung verlassen hatte, bei der Polizei eine Vermisstenanzeige aufgegeben. Es wird befürchtet, dass der Mann sich etwas antut.

Voriger Artikel
Neuruppin: Unterm Rock versteckt
Nächster Artikel
Kollision vor Seniorenheim

Symbolbild

Quelle: dpa

Selbelang. Gottfried G. hatte am 3. September, ein Samstag, am Morgen die gemeinsame Wohnung von ihm und seiner Ehefrau verlassen. Da er häufiger erst nach drei, vier Tagen zurückkam, hat seine Ehefrau zunächst nichts Schlimmeres vermutet. Am sechsten Tag seines Verschwindens stellte sie aber eine Vermisstenanzeige bei der Polizei.

Es wird vermutet, dass G. sich etwas antun könnte. Er ist nach Angaben seiner Frau starker Alkoholiker und hatte in der Vergangenheit bereits Selbstmordabsichten geäußert.

Gottfried G. ist 1,76 Meter groß, hat eine kräftige Figur, graue Haare und eine Halbglatze. Der Vermisste bewegt sich in einem nach vorne gebeugten, schwerfälligem Gang mit angewinkelten Armen. Zuletzt trug er eine schwarze, verschlissene Jogginghose mit weißen Streifen an den Seiten, ein graues T-Shirt, schwarze Latschen und eine dunkelblaue Joggingjacke, die ebenfalls starke Abnutzung aufweist. Er hat außerdem ein schwarzes Damenfahrrad bei sich.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ae7b6a7e-4212-11e7-8144-2fa659fb7741
Treuenbrietzener Stadtgaukler werden zu Parkpoeten

In Treuenbrietzen haben die Kinder und Jugendlichen der Theatergruppe Stadtgaukler zwei Akte des Lustspiels „Das Posthaus in Treuenbrietzen“ aufgeführt. Das Publikum war begeistert.

Welche ist die schlechteste Straße in BRB?