Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
755 Liter Diesel geklaut

Prignitz: Polizeibericht vom 5. September 755 Liter Diesel geklaut

Diese Diebe kamen nicht, um nur einen Lkw-Tank zu leeren – sie wollten mehr. Aus einem stationären Tank auf dem Gelände einer Agrargenossenschaft in Porep haben Unbekannte am Sonnabendnachmittag etwa 755 Liter Diesel geklaut. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Voriger Artikel
Tablet-Diebe von Überwachungskamera gefilmt
Nächster Artikel
Bundespolizei stoppt Franzosen und Israelin


Quelle: dpa

Pritzwalk: Auffahrunfall auf der B 189.  

Ein 55-jähriger verursachte am Freitag an der B 189-Abfahrt zur B 103 bei Pritzwalk einen Unfall, weil er zu spät bemerkte, dass sei Vordermann bremste. Der Zusammenstoß ereignete sich gegen 11.10 Uhr, als der 51-jährige Fahrer eines Pkw Ford langsamer wurde, um auf die B 103 aufzufahren. Der Audi und der Ford waren weiterhin fahrbereit. Der Schaden liegt bei 3000 Euro.

Groß Langerwisch: Mann verletzt sich bei Streit

In einer Asylbewerberwohnung in der Ringstraße in Groß Langerwisch kam es am Samstagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei sich einer der beiden Streithähne Schnittverletzungen zuzog. Zwei Männer gerieten sich laut Polizei wegen eines Telefonates in die Haare. Sie hatten unterschiedliche Versionen des Tatgeschehens. Es konnte bisher auch aufgrund der sprachlichen Barrieren nicht geklärt werden, wie es zu den Schnittwunden kam und ob der Verletzte sich diese selbst zugefügt oder der andere Mann ihm diese beigebracht hat. Der Geschädigte musste ärztlich versorgt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Wittenberge: Strom geklaut

Bei einem Wittenberger ist am Sonntag in dessen Garage im Bentwischer Weg der Strom abgestellt worden, da er seinen Saft nicht mehr bezahlt hatte. Er hat derzeit einen offenen Betrag von über 3000 Euro. Dabei wurde festgestellt, dass er von einem Stromverteiler den Strom für seine Garage bezieht. Es wurde eine Strafanzeige wegen Entziehung elektrischer Energie aufgenommen. Die Kripo ermittelt.

Karstädt: Müllsäcke abgebrannt

In der Nacht zu Montag brannte in der Straße der Freundschaft in Karstädt ein Müllcontainer mit Müllsäcken vollständig nieder. Die Freiwillige Feuerwehr Karstädt kam zum Einsatz. Es entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Die Kripo ermittelt.

Wittenberge: Mazda übersehen

Als der 52-jährige Fahrer eines Pkw VW am Freitag gegen 12.15 Uhr in Wittenberge von der Hartwigstraße nach links in die Perleberger Straße einbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden Pkw Mazda. Es kam zum Zusammenstoß. Personen wurden nicht verletzt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 2000 Euro geschätzt.

Pritzwalk: Zusammenstoß beim Abbiegen

Zu einem Unfall kam es am Sonnabend gegen 10.40 Uhr, als die 30-jährige Fahrerin eines Pkw Nissan auf der Freyensteiner Chaussee in Pritzwalk auf ein Grundstück abbiegen wollte. Dabei achtete sie nicht auf einen Pkw Nissan, der ihren Wagen gerade überholte. Es kam zum Zusammenstoß. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge sind weiterhin fahrbereit. Schaden: 2000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Cornfield.jpg
Augenblicke 2016: Leserfotos (3)

Augenblicke 2016: Beim großen Leserfotowettbewerb der Märkischen Allgemeinen Zeitung werden die schönsten Aufnahmen der Brandenburger oder mit Motiven aus  Brandenburg des Jahres 2016 gesucht. Hier Teil 3 der Einsendungen.

Clinton oder Trump: Wer wäre Ihrer Meinung nach der bessere US-Präsident?