Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
76-Jähriger verletzt

Prignitz: Polizeibericht vom 23. Februar 76-Jähriger verletzt

Auf der Kreisstraße zwischen Legde und Roddan kam am Montag gegen 19 Uhr ein 76-jähriger Audi-Fahrer mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Wegweiser. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von zirka 1000 Euro.

Voriger Artikel
Erneut Diesel aus Lkw abgezapft
Nächster Artikel
Auto prallt gegen Schutzplanke


Quelle: Julian stähle

Karstädt: Kreisverkehr nicht erkannt

Wittenberge: Beifahrerin kommt nach Unfall ins Krankenhaus. Der 39-jährige Fahrer eines VW übersah am Montag gegen 18.50 Uhr auf der B 5 den Kreisverkehr zwischen Karstädt und Stavenow und fuhr einfach geradeaus weiter. Niemand wurde dabei verletzt, das Auto war nach diesem Ausflug ins Grüne nicht mehr fahrbereit. Die Polizei gibt den Schaden mit zirka 15 000 Euro an.

 

Eine junge Frau ist am Montag gegen 18 Uhr in der Lenzener Chaussee in Wittenberge bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Ein 62-jähriger Mercedes-Fahrer war offenbar ohne auf den Verkehr zu achten von einem Grundstück auf die Straße gefahren. Dabei stieß er gegen einen Ford, auf dessen Beifahrersitz die Frau saß. Die kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von zirka 2500 Euro.

Breese: Munition und Waffen gefunden

Entgegen der am vergangen Donnerstag vermeldeten Pressemitteilung sind die in Breese gefundenen Waffen und die Munition der Polizei durch eine Berufsbetreuer übergeben worden. Dieser hatte die Gegenstände in einer Wohnung in der Heinrich-Heine-Straße in Perleberg gefunden, als er die Wohnung nach dem Tod eines der Mieter auflösen musste. Der Betreuer hatte die Fundsachen an sich genommen und die Polizei informiert. Mit den Beamten ist dann eine Übergabe für den 18. Februar in Breese vereinbart worden. Zu diesem Zweck wurde auch der Munitionsbergungsdienst hinzugezogen.

Perleberg: Hund angefahren

Die 38-jährige Fahrerin eines VW hat am Freitag gegen 18.30 Uhr im Berliner Weg in Perleberg einen Hund angefahren, der plötzlich über die Fahrbahn lief. Sie konnte ihren Wagen nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. Der Hund lief im Anschluss davon. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von zirka 500 Euro.

Wittenberge: Vorfahrt missachtet

Der 67-jährige Fahrer eines Mazda missachtete am Montag gegen 7.30 Uhr an der Einmündung Weinbergstraße/ Ecke Lenzener Straße in Wittenberge die Vorfahrt und stieß mit einem Opel zusammen. Niemand wurde verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand einen Schaden in Höhe von zirka 2000 Euro.

Wittenberge: Rückwärts gegen Lkw gerauscht

Ein Hyundai ist am Montag gegen 10.45 Uhr im Wittenberger Akazienweg gegen einen parkenden Lkw gerollt. Der 80-jährige Fahrer hatte das hinter ihm stehende Fahrzeug offenbar übersehen. Schaden: 1500 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d37e536a-bf7a-11e6-993e-ca28977abb01
Lindower Weihnachtsmarkt

Der diesjährige Lindower Weihnachtsmarkt lud mit Kultur, Kulinarischem und vielen bunten Buden zum Bummeln ein – zum Stöbern nach Geschenken, zum Plaudern und Genießen der vorweihnachtlichen Zeit.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?