Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
77-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand

Unglück in Schwedt/Oder 77-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand

Unglück in Schwedt (Uckermark): Ein 77 Jahre alter Mann ist bei einem Brand in seiner Wohnung ums Leben gekommen. Warum das Feuer ausbrach, ist noch völlig unklar.

Voriger Artikel
Fallschirmspringer schwer verletzt
Nächster Artikel
Betrunkener zeigt Wölfen den Hitlergruß


Quelle: Andreas Vogel

Schwedt/Oder. Bei einem Wohnungsbrand in Schwedt (Uckermark) ist am Samstag ein 77-jähriger Bewohner ums Leben gekommen.

Der Brand sei aus noch ungeklärter Ursache in einem Mehrfamilienhaus in der Wohnung des Mannes ausgebrochen, sagte ein Polizeisprecher. Der Brand konnte schnell gelöscht werden.

Die übrigen Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
62a20fc8-be18-11e6-993e-ca28977abb01
Einblicke in die Unterwelt

Freitag, 9. Dezember: Es liegt 15 Meter unter der Erde, ist gerade einmal mannshoch und einen Arm breit. Ein unterirdisches Stollensystem in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) galt lange als verschüttet. Vor einiger Zeit ist es wieder entdeckt worden. Nun hat die MAZ exklusive Einblicke in die Unterwelt bekommen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?