Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
78 Schachteln Zigaretten in der Hose

Versuchter Diebstahl 78 Schachteln Zigaretten in der Hose

Das ist einfach zu viel: Ein junger Mann hat am Montagabend versucht, 78 (!!!) Packungen Zigaretten in seiner Jogginghose aus einem Baumarkt in Brandenburg an der Havel zu schmuggeln. Das sind ganz offensichtlich einige Schachteln zu viel, denn der Kassiererin fiel die extrem ausgebeulte Hose des Mannes auf. Bei seiner Flucht hatte es der Dieb einige Schwierigkeiten.

Voriger Artikel
Funkenflug entzündet Baumaterial
Nächster Artikel
Fünf Franzosen bei Unfällen auf der A 9 verletzt
Quelle: dpa

Brandenburg an der Havel.  Mit ausgebeulter Hose an der Kasse: Ein 20-Jähriger hat am Montagabend versucht, 78 Packungen Zigaretten in seiner Jogginghose aus einem Baumarkt in Brandenburg an der Havel zu schmuggeln. Eine Kassiererin bemerkte die auffällige Form des Beinkleids und sprach den Mann an, der daraufhin davonlief.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fassten Beamte den mutmaßlichen Zigaretten-Dieb vor einer Spielhalle nahe dem Baumarkt. Wegen des Ballastes an seinen Beinen habe der Mann mit Wohnsitz im Landkreis Rostock nur langsam laufen können.

Gegen ihn wird jetzt wegen Diebstahls ermittelt. Auf welche Zigarettenmarke der junge Mann so scharf war, hat die Polizei nicht verraten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
62a20fc8-be18-11e6-993e-ca28977abb01
Einblicke in die Unterwelt

Freitag, 9. Dezember: Es liegt 15 Meter unter der Erde, ist gerade einmal mannshoch und einen Arm breit. Ein unterirdisches Stollensystem in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) galt lange als verschüttet. Vor einiger Zeit ist es wieder entdeckt worden. Nun hat die MAZ exklusive Einblicke in die Unterwelt bekommen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?