Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
79-Jährige fährt 2 Fußgänger über den Haufen

Mellensee 79-Jährige fährt 2 Fußgänger über den Haufen

Eine 79-jährige Autofahrerin hat am Sonntag in Mellensee (Teltow-Fläming) die Kontrolle über ihren Wagen verloren und zwei Fußgänger am Straßenrand erfasst. Eine 37-jährige Frau wurde schwer, ein 26-jähriger Mann leicht verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte die Schwerverletzte ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Holz-Laster kippt neben Wohnhaus um
Nächster Artikel
Familie bei Überschlag verletzt


Quelle: Carsten Böttcher (Genrefoto)

Mellensee. In Mellensee sind am Sonntag gegen 13.45 Uhr zwei Fußgänger bei einem Verkehrsunfall zum Teil schwer verletzt worden. Eine 79 Jahre alte Volkswagen-Fahrerin war mit ihrem Auto auf der Saalower Allee Richtung Saalow unterwegs, als sie im Bereich einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und zwei Fußgänger erfasste, die dort am Fahrbahnrand liefen. Eine 37-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Berliner Krankenhaus geflogen. Ihr 26-jähriger Begleiter wurde leicht verletzt, Sanitäter brachten ihn ins Klinikum nach Ludwigsfelde.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
2387e0b4-e182-11e6-bd08-f725da5d37fd
Besuch auf der Grünen Woche 2017

Für Politiker ist das einer der angenehmeren Termine – ein Rundgang über die Grüne Woche. Dort sind am Montag beim Brandenburgtag allerlei Spezialitäten vorgestellt und vor allem verkostet worden. Mit dabei: Ministerpräsident Woidke, der viel zu essen bekam. Zwischen Schnaps und Wurst ging es auch um ernste Themen.

Welcher Döner ist der leckerste der Stadt Oranienburg?