Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
A2 bei Wollin nach Gift-Unfall gesperrt

Schwerer Unfall bei Wollin A2 bei Wollin nach Gift-Unfall gesperrt

Kein guter Tag für Autobahn-Fahrer: Am Mittwochmorgen kracht es auf der A10 mit einem Gefahrguttransporter, am Abend dann auf der A2: Bei dem Unfall zwischen drei Lkw wird ein Fahrer schwerst verletzt, es tritt sogar giftige Farbe aus. Die Autobahn ist stundenlang gesperrt.

Voriger Artikel
Autofahrer rast in Radlader
Nächster Artikel
Unfall auf der B 102: Fahrer in Lebensgefahr

Unfall auf der A2 bei Wollin. Ein Lkw-Fahrer wurde schwerst verletzt, aus einem Lkw tritt giftige Farbe aus.

Quelle: Julian Stähle

Brandenburg an der Havel. Kein guter Tag für Autobahn-Fahrer: Am Mittwochmorgen krachte es auf der A10 mit einem Gefahrguttransporter, die Autobahn war bis zum Abend gesperrt. Am Abend dann kam es zu einem schweren Unfall auf der A2, ebenfalls mit Gefahrguttransporter und stundenlanger Sperrung.

f681d5ea-5733-11e5-8298-90c9307b683a

Schwerer Unfall am Mittwochabend, 9. September 2015, auf der A2: Zwischen Wollin und Brandenburg krachten drei Lkw ineinander. Ein Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt. Aus einem Gefahrguttransporter lief giftige Farbe aus.

Zur Bildergalerie

Bei dem Crash am Abend zwischen der Anschlussstelle Wollin und der Abfahrt Brandenburg in Richtung Berlin wurde der Lkw-Fahrer, der den Unfall verursacht hat, schwerst verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ein zweiter verletzter Lkw-Fahrer kam mit dem Rettungswagen in die Klinik.

Die A2 in Richtung Berlin musste komplett gesperrt werden. Aus einem der Gefahrguttransporter war durch den Unfall giftige Farbe ausgetreten, die gebunden werden musste.

An dem Unfall waren insgesamt drei Lkw beteiligt. Der erste Lkw hatte verkehrsbedingt bremsen müssen. Der zweite Lkw, der mit der giftigen Farbe beladen war, konnte noch rechtzeitig bremsen. Doch der nachfolgende Lkw fuhr ungebremst auf und schob die beiden vorderen Transporter ineinander.

Zur Höhe des Schadens war am Abend noch nichts bekannt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
5d8d3dbe-fc43-11e6-9834-b3108e65f370
Der Frühling in Brandenburg

Der Frühling steht vor der Tür! Wir zeigen die schönsten Bilder der Brandenburger.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?