Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Aggressiver Tourist beißt Streitschlichter Ohr ab

Berlin Aggressiver Tourist beißt Streitschlichter Ohr ab

Erst hatte er einen dunkelhäutigen Mann beschimpft, wenig später hat er dann einem anderen Mann ein Teil des Ohrs abgebissen. Ein Tourist ist am Sonntag in Berlin völlig ausgetickt. Nur durch das Eingreifen mehrerer Fahrgäste konnte er gestoppt werden.

Voriger Artikel
Betrunkener scheitert mit Fluchtversuch
Nächster Artikel
Drei Schwerverletzte nach Unfall – war es ein illegales Rennen?


Quelle: dpa-Zentralbild

Berlin. Ein aggressiver Tourist hat einem 37-Jährigen einen Teil seines Ohres abgebissen. Dabei riss er am Sonntagabend ein mehrere Zentimeter großes Stück aus der Ohrmuschel des deutschen Opfers, teilte die Polizei am Montag mit. Zuvor hatte der 43-Jährige aus Norwegen in einer Regionalbahn einen dunkelhäutigen Mann aus Deutschland beschimpft und provoziert. Als der 37 Jahre alte Berliner dazwischenging, griff der Tourist den Streitschlichter an. Mehrere Fahrgäste konnten den aggressiven Mann bis zum Eintreffen der Polizei am Bahnhof Karlshorst festhalten. Der 37-Jährige kam in ein Krankenhaus.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?