Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Arbeiter von Gabelstapler überrollt

Tödlicher Unfall in Groß Machnow Arbeiter von Gabelstapler überrollt

Tragischer Arbeitsunfall im Kreis Teltow-Fläming: Ein 68-jähriger ist am frühen Morgen in Groß Machnow von einem Gabelstapler überrollt und dabei getötet worden. Nun hat die Kriminalpolizei Ermittlungen eingeleitet.

Voriger Artikel
Nachbarin bewahrt Rentnerin vor Trickbetrug
Nächster Artikel
16-Jähriger überfällt Teenager in Spremberg

Symbolbild

Quelle: Jens Büttner, dpa

Groß Machnow. In Groß Machnow ist am frühen Montagmorgen ein 68-jähriger Mann bei einem tragischen Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Laut einer Mitteilung der Polizei ist der Mann gegen 6 Uhr von einem Gabelstapler erfasst und überrollt worden. Die Verletzungen waren so schwer, dass der Mitarbeiter nicht mehr gerettet werden konnte. Er erlag noch auf dem Firmengrundstück seinen Verletzungen.

Über den Unfallhergang gibt es noch keine genauen Informationen. Bekannt ist, dass ein 59-jähriger Mann mit einem beladenen Gabelstapler über das Firmengrundstück fuhr und dabei 68-jährigen Mann erfasste. Möglicherweise war durch die Ladung die Sicht des Fahrers eingeschränkt. Dies und den genauen Unfallhergang müssen nun Ermittlungen der Kriminalpolizei und des Arbeitsschutzes ergeben.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7d5bda00-b7a2-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Meister des bösen Wortes

Die Satire erlebt aktuell einen Siegeszug. Intelligente Satire knöpft sich neben „denen da oben“ auch den kleinen Mann vor und die Ressentiments der Masse. Viele Menschen wenden sich in der „neuen Welt“ den Satirikern zu – und die haben mehr Einfluss denn je. Das sind die Meister des bösen Wortes.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?