Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Auf Gewinnspielmasche reingefallen

Prignitz: Polizeibericht vom 23. Dezember Auf Gewinnspielmasche reingefallen

Betrüger hatten jetzt bei einem Groß Warnower mit ihrer Gewinnspielmasche Erfolg. Sie riefen den Mann an und teilten ihm mit, dass er einen Audi im Wert von 48 500 Euro gewonnen habe. Bevor er den Wagen bekommen könne, müsse er aber 1000 Euro in Kreditkarten eines Versandhandels investieren.

Voriger Artikel
Polizei warnt vor Einbrüchen
Nächster Artikel
Dauerausreißer Nico (12) wird erneut gesucht


Quelle: dpa

Prignitz.  

Groß Warnow: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Erneut haben Betrüger per Anruf einen Gewinn angekündigt, forderten aber zuvor die Zahlung von 1000 Euro. So erhielt ein Groß Warnower in der Zeit vom 20. Oktober bis 22. Dezember mehrere Anrufe, in denen ihm ein Audi im Wert von 48 500 Euro versprochen wurde. Eine angebliche Service-Firma, teilte ihm mit, dass er Teilnehmer an einem Gewinnspiel wäre, vor Erhalt des Preises aber selbst zahlen müsse. Er sollte Kreditkarten bei einem Versandportal im Wert von 1000 Euro kaufen. Der Geschädigte tat dies und teilte den Gutscheincode der „Firma“ mit. Der Mann wartet noch heute auf seinen Gewinn.

Hinzdorf: Schafe geschlachtet und gestohlen

Unbekannte sollen auf einer Weide bei Hinzdorf mehrere Lämmer geschlachtet und weitere gestohlen haben. Die Polizei geht von sechs bis acht Tieren aus. Der Eigentümer hat den Verlust am 20. Dezember festgestellt. Die Hintergründe sind unklar.

Lenzen: 10 000 Euro Schaden nach Brandstiftung

Aus bislang unbekannter Ursache gerieten am Mittwoch gegen 2.40 Uhr ein BMW und ein VW Lupo sowie der Carport in der in der Hamburger Straße in Lenzen in Brand. Carport und Fahrzeuge wurden völlig zerstört. Schaden: zirka 10000 Euro. Die Kripo schließt Brandstiftung nicht aus.

Bad Wilsnack: Skoda unterschlagen

Nachdem die Beziehung jetzt in die Brüche ging, hat ein 31-jähriger Bad Wilsnacker den zuvor gemeinsam gekauften Wagen einfach mitgenommen. Der Mann und seine vorherige Freundin hatten den Wagen gemeinsam gekauft, er hatte ihn genutzt. Da die 25-Jährige mit ihrer Unterschrift den Darlehensvertrag unterzeichnete, forderte sie den Wagen im Wert von 6500 Euro mehrfach zurück. Bislang kam der 31-Jähriuge dem allerdings nicht nach.

Wittenberge: Mercedes fährt Radfahrerin an

Eine 48-jährige Radfahrerin ist am Dienstag gegen 12 Uhr in der Wittenberger Bahnstraße von einem Mercedes umgefahren worden, als sie Rathausstraße auf dem Zebrastreifen queren wollte. Die Frau erlitt leichte Hämatome und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus Perleberg gebracht. Schaden: zirka 900 Euro.

Pritzwalk: Handtasche gestohlen

Einer 72-jährigen Kundin eines Einkaufsmarktes in der Rostocker Straße in Pritzwalk ist am Dienstag zwischen 15 und 16 die Handtasche gestohlen worden. Sie hatte sie unvorsichtigerweise im Einkaufswagen abgelegt. In der Tasche befanden sich neben persönlichen Dokumenten auch Geld.

Weisen: Unfall auf alter B 189

Eine Kia-Fahrerin kam am Dienstag gegen 5.30 Uhr auf der Straße zwischen Weisen und Perleberg – alte B 189 – nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch Gegenlenken brach das Fahrzeugheck aus, wodurch sie in weiterer Folge nach links auf die Gegenfahrbahn geriet, dort mit der Schutzplanke kollidierte und entgegengesetzt der Fahrtrichtung zum Stehen kam. Der Kia war nicht mehr fahrbereit. Die Fahrerin blieb unverletzt. Der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

Perleberg: Fahrrad beschädigt

Eine Fahrradbesitzerin klagte am Montag über eine von Unbekannten beschädigte Beleuchtung an ihrem Rad. Sie hatte ihren Drahtesel gegen 6.45 Uhr im Fahrradständer am Bahnhof in der Lenzener Straße abgestellt. Als sie es gegen 13.30 Uhr wieder nutzen wollte, stellte sie fest, dass die vordere und hintere Lampe demoliert war. Schaden: 100 Euro.

Wittenberge: Außenspiegel beschädigt

Als ein Fordfahrer am Montag zu seinem Wagen zurückkam, den er in Höhe der Friedhofseinfahrt in der Wittenberger Parkstraße längs zur Fahrtrichtung abgestellt hatte, bemerkte er, dass der Außenspiegel auf der Fahrerseite kaputt war. Der Verursacher war nicht mehr am Unfallort. Die Schadenshöhe wird auf 290 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
4907a2aa-ba0b-11e6-9964-b73bb7b57694
Manfred Mann’s Earth band in Neuruppin

Manfred Mann ist einer der ganz Großen, der mit seiner Earth Band Rockgeschichte und eine ganze Latte Kulthits schrieb. Einige davon gab es am Sonnabend im Neuruppiner Kulturhaus Stadtgarten zu hören: mit dabei die beiden Gründer Manfred Mann und Gitarrist Mick Rogers.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?