Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Auffahrunfall mit 2000 Euro Schaden

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 24. Oktober Auffahrunfall mit 2000 Euro Schaden

+++ Jüterbog: Auffahrunfall mit 2000 Euro Schaden +++ Niedergörsdorf: Dieseldiebstahl an Baustelle +++ Luckenwalde: Schlecht ausgeparkt +++ Großbeeren: Schlecht eingeparkt +++ Baruth/Mark: Zwei Autos nach Unfall schrottreif +++ Zossen: ADAC deckt Diebstahl auf +++

Voriger Artikel
Flatterband quer über Straße gespannt
Nächster Artikel
Mann stiehlt Kennzeichen und begeht Tankbetrug

+++

Jüterbog: Auffahrunfall mit 2000 Euro Schaden

Am Mittwoch ist auf der Bundestraße 101 zwischen Jüterbog und Kloster Zinna zu einem Auffahrunfall gekommen. Verletzt wurde keiner der beiden Fahrer. Der Schaden an den Autos beträgt 2000 Euro.

+++

Niedergörsdorf: Dieseldiebstahl an Baustelle

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag Diesel von einer Baustelle in Niedergörsdorf gestohlen. Die Täter zapften den Treibstoff von einer Baumaschine ab, die am Hohlweg abgestellt war. Der Schaden beträgt 200 Euro.

+++

Luckenwalde: Schlecht ausgeparkt

Ein Autofahrer hat am Donnerstag in der Luckenwalder Saarstraße beim Ausparken ein anderes Auto gerammt. Verletzt wurde niemand. Aber das Ausparkmanöver hat einen Schaden von 400 Euro verursacht.

+++

Großbeeren: Schlecht eingeparkt

Ein Autofahrer hat am Mittwoch in der Ernst-Thälmann-Straße in Großbeeren beim Einparken ein anderes Auto gerammt. Verletzt wurde niemand. Aber das Einparkmanöver hat einen Schaden von 2000 Euro verursacht.

+++

Baruth/Mark: Zwei Autos nach Unfall schrottreif

Zwei schrottreife Autos und ein Schaden von 6100 Euro - das ist die Bilanz eines Unfalls vom Mittwoch in Baruth/Mark. Dort versuchte am Nachmittag ein Autofahrer auf der Hauptstraße einen Lkw zu überholen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Außerdem wurde ein am Straßenrand geparktes Auto gerammt. Verletzt wurde niemand. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden.

+++

Zossen: ADAC deckt Diebstahl auf

Der ADAC hat am Mittwoch einen Diebstahl in Zossen aufgklärt. Ein Autobesitzer hatte den Automobilclub angerufen, weil sein Wagen, der in der Bahnhofstraße geparkt war, nicht mehr ansprang. Der ADAC-Helfer stellte bei seinen Reparaturarbeiten fest, dass an dem Wagen die Kraftstoffpumpe und der Filter ausgebaut wurden. Der Schaden beträgt rund 200 Euro.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

Wird in Pritzwalk genug für die Ortsteile getan?