Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Auto fährt gegen Scheunenwand

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 11. März Auto fährt gegen Scheunenwand

Eine Ford-Fahrerin ist am Freitagmorgen mit ihrem Wagen in Paplitz von der Straße abgekommen und gegen eine Scheunenwand geprallt. Dabei wurde die Autofahrerin leicht verletzt, sie kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. Am Wagen entstand Totalschaden.

Voriger Artikel
Gleich mehrere Unfälle mit Wild
Nächster Artikel
Dreister Hotelgast bezahlt nicht


Quelle: DPA

Paplitz: Auto fährt gegen Scheunenwand.  

Eine Ford-Fahrerin ist am Freitag gegen 9 Uhr mit ihrem Auto von der Paplitzer Hauptstraße in Paplitz nach rechts abgekommen und prallte gegen eine Scheunenwand. Die Frau verletzte sich leicht und kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der Schaden an der Wand ist gering. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 3500 Euro.

+++

Blankenfelde-Mahlow: Mann randaliert in Asylunterkunft

Ein alkoholisierter 24-jähriger Asylbewerber aus Somalia hat am frühen Freitagmorgen zwischen 2 Uhr und 3.20 Uhr in einer Asylbewerberunterkunft in Blankenfelde randaliert. Der Wachschutz verständigte die Polizei, nachdem der junge Mann zunächst einen Feueralarm ausgelöst und kurz darauf die Fensterscheibe in seinem Zimmer mit der Faust eingeschlagen hatte. Da er sich nicht beruhigen wollte, nahm ihn die Polizei vorläufig fest. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

+++

Schünow: Diesel abgezapft

Unbekannte Täter haben zwischen Donnerstagnachmittag, 16.30 Uhr, und Freitagmorgen, 6 Uhr, aus einem abgestellten Bagger auf dem Gelände des Reyclinghofs in Schünow 260 Liter Diesel abgezapft. Die Polizei ermittelt noch die genaue Schadenssumme.

+++

Ludwigsfelde: Lkw und Pkw stoßen zusammen

Ein Lkw-Fahrer hat am Freitagmorgen gegen 9 Uhr auf der Taubenstraße in Ludwigsfelde mit seiner Sattelzugmaschine im Vorbeifahren einen Pkw gestreift. Wie hoch der Schaden ist, konnte die Polizei noch nicht mitteilen. Die Fahrbahn war kurzzeitig blockiert und musste geräumt werden. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

+++

Großbeeren: Hase nach Unfall verendet

Einem Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Teltow-Fläming ist Freitagnacht gegen 2 Uhr in Großbeeren ein Hase in sein Auto gelaufen. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 600 Euro. Der Hase überlebte den Zusammenstoß nicht.

+++

Luckenwalde: Spiegel berührten sich

Zwei Kleintransporter haben sich am Freitagmorgen um 7.40 Uhr in der Straße des Friedens in Luckenwalde mit den Spiegeln berührt. Dabei entstand ein Schaden von etwa 400 Euro.

+++

Dahlewitz: Einbrüche in Gewerbebetriebe

Bisher noch unbekannte Einbrecher sind zwischen Mittwochabend, 20.15 Uhr, und Donnerstagmorgen, 7.10 Uhr, in zwei Gewerbehallen in Dahlewitz in insgesamt neun dort untergebrachte Firmen eingebrochen. Sie hebelten vor allem Eingangstüren und Fenster auf und durchwühlten die Firmenräume. Abgesehen hatten es die Diebe vor allem auf Bargeld und in einem Fall auf einen Laptop. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

+++

Woltersdorf: GPS-Geräte aus Traktoren ausgebaut

Unbekannte Täter haben sich zwischen Donnerstag, 17 Uhr, und Freitag, 7.15 Uhr, an mehreren Traktoren zu schaffen gemacht. Die Fahrzeuge waren auf dem Gelände einer landwirtschaftlichen Firma in Woltersdorf abgestellt. Die Diebe ließen zwei GPS-Geräte mitgehen. Von diesen befanden sich die Empfänger auf dem Dach und die Monitore in den Fahrerkabinen. Der Schaden wird mit mehreren tausend Euro beziffert.

+++

Zossen: Zusammenstoß auf Kreuzung

Zwei Fahrzeuge sind am Dienstagabend gegen 19.25 Uhr auf der Kreuzung B96/Berliner Straße/Luckenwalder Straße in Zossen zusammengestoßen. Dabei wurde eine der Autofahrerinnen verletzt. Der Schaden beträgt etwa 3500 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b64c6f70-b8b8-11e6-9964-b73bb7b57694
Kreisreform: Die neuen Kreise in Brandenburg

Dem Land Brandenburg steht eine Kreisgebietsreform bevor. Künftig soll es nur noch neun Landkreise geben und Potsdam als einzige kreisfreie Stadt. Dies sind die neuen Landkreise.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?