Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auto in Werder komplett ausgebrannt

Feuerwehreinsatz am Dienstagmorgen Auto in Werder komplett ausgebrannt

Am frühen Dienstagmorgen ist in Werder/Havel ein Pkw Nissan komplett ausgebrannt. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bisher noch völlig unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Voriger Artikel
Polizei sucht rechtmäßige Eigentümer
Nächster Artikel
Volle Absicht: Autofahrer schleift alte Dame mit
Quelle: Peter Geisler

Werder/Havel. Ein Pkw Nissan ist am frühen Dienstagmorgen kurz vor 3 Uhr im Elsebruchweg in Werder vollständig ausgebrannt. Der Schaden beträgt rund 2000 Euro.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen, konnten aber nicht verhindern, dass der Wagen komplett ausbrennt.

Die Brandursache war am Dienstag noch völlig unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dfb7278-2b0e-11e7-b203-d7224497f556
Massencrash auf der A 2 Richtung Berlin

Reesdorf, 26. April 2017 – Ein Pkw sieht das Stauende auf der A 2 nahe der Landesgrenze von Brandenburg zu spät und kracht in einen Lkw. Daraufhin brennen mehrere Fahrzeuge aus. Zwei Menschen werden leicht verletzt. Die Autobahn bleibt stundenlang gesperrt.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?