Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Auto knallt gegen Baum, Fahrer schwer verletzt

Unfall in Berlin-Spandau Auto knallt gegen Baum, Fahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall in der Nacht zu Samstag in Berlin-Spandau ist ein Mann schwer verletzt worden. Der Autofahrer war auf einer Kreuzung mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht.

Voriger Artikel
Mann überlebt schweren Unfall auf A10
Nächster Artikel
Dealerfestnahme – Polizisten sagen falsch aus

Der Wagen musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Quelle: Julian Stähle

Berlin. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Berlin-Spandau ist in der vergangenen Nacht ein Mann schwer verletzt worden. Er zog sich unter anderem Beinbrüche und Kopfverletzungen zu und wurde mit Verdacht auf innere Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfallhergang auf der Kreuzung Klosterstraße/Brunsbüttlerdamm ist noch nicht geklärt. Der Mann kam an der Kreuzung mit seinem Wagen nach rechts ab, touchierte ein Bushaltestellenschild und prallte schließlich gegen einen Baum. Danach kam das schwer beschädigte Auto auf der Straße zum Stehen. Die Polizei stellte beim Fahrer des Unfallwagens Alkoholgeruch fest und ordnete einen entsprechenden Bluttest an. Außerdem muss noch geklärt werden, ob er angeschnallt war.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
1e5af498-59bc-11e7-b34e-b18c4b485487
Der verzauberte Märchenwald

Mit ihrem Theaterstück war den 17 Hortkindern ein toller Auftakt für das Fest gelungen. Und auch viele Besucher hatten sich „märchenhaft“ verkleidet.

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?