Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Auto kracht auf A 9 in Bus und Leitplanke

Kontrolle verloren Auto kracht auf A 9 in Bus und Leitplanke

Ein Autofahrer hat nach einer Kollision mit einem Bus auf der A 9 bei Beelitz Heilstätten kurzzeitig die Kontrolle verloren, bis ihn die Leitplanke stoppte. Er kam vorsorglich nach dem Unfall zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Junger Frau die Handtasche geraubt
Nächster Artikel
Zossen: Feuer im ehemaligen Krankenhaus

Der Wagen krachte nach einer Kollision gegen die Leitplanke.

Quelle: Patrick Plönnig

Beelitz Heilstätten. Am Freitagabend hat es auf der A9 zwischen Beelitz Heilstätten und Beelitz gekracht. Ein Auto ist mit einem Bus auf der Autobahn kollidiert. Anschließend kam der Wagen nach links ab und prallte gegen die Leitplanke.

Der 22-jährige Fahrer wurde bei dem Aufprall augenscheinlich nicht verletzt. Vorsorglich wurde er jedoch zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. 

Die Feuerwehren Fichtenwalde und Beelitz sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und zogen den Pkw rechts auf den Standstreifen.

MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?