Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Auto prallt auf A13 in die Leitplanke

Groß Köris Auto prallt auf A13 in die Leitplanke

Auf der A13 zwischen Groß Köris und Bestensee ist am Montagnachmittag gegen 15.15 Uhr ein Auto in die Leitplanke geprallt. Ursache des Unfalls war ein geplatzer Reifen. Die Fahrerin erlitt einen Schock.

Voriger Artikel
Polnischer Lkw in Plessow gestohlen
Nächster Artikel
28-Jähriger kracht gegen Lkw und stirbt

Der Unfallwagen an der Leitplanke auf der A13.

Quelle: Feuerwehr Groß Köris

Groß Köris. Auf der A13 zwischen Groß Köris und Bestensee in Fahrtrichtung Berlin ist am Montagnachmittag gegen 15.15 Uhr ein Auto aus Hannover in die Leitplanke geprallt. Ursache war ein geplatzer Reifen. Die Fahrerin erlitt einen Schock, am Auto entstand erheblicher Schaden. Die Feuerwehren aus Groß Köris und Gallun rückten aus, um auf der Autobahn zu helfen. Hinter der Unfallstelle bildete sich ein bis zu vier Kilometer langer Stau, berichtete die Autobahnpolizei am Abend.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
1430061c-b3ed-11e7-84b7-e3eddc0dc5d1
Amtseinführung im KWer Rathaus

Im Königs Wusterhausener Rathaus ist Swen Ennullat (Freie Wähler KW) am Mittwochmorgen als Bürgermeister vereidigt worden. Der feierlichen Zeremonie wohnten einige geladene Gäste bei. Sie gratulierten dem 41-jährigen Niederlehmer. Den ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt mit seiner Ehefrau Katharina Ennullat hat der Bürgermeister beim Sportlerball am Freitag.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?