Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auto prallt gegen Hauswand, Fahrer stirbt

Golßen Auto prallt gegen Hauswand, Fahrer stirbt

Tragisches Unglück im Landkreis Dahme-Spreewald: Dort ist am frühen Mittwochmorgen in Golßen ein 58-jähriger Mann nach einem Unfall gestorben. Der Mann ist mit seinem Wagen gegen eine Hauswand geprallt. Eine Untersuchung hat ergeben, wie es zu dem Unglück gekommen ist

Voriger Artikel
Falsche EWP-Mitarbeiter drohen Rentnern
Nächster Artikel
Fahrgast sprüht Schaffner Reizgas in Gesicht


Quelle: dpa

Golßen. Ein 58-jähriger Mann ist am Mittwochmorgen nach einem Unfall in Golßen gestorben. Der Mann war gegen 2.20 Uhr mit seinem Wagen am Goetheplatz gegen eine Hauswand geprallt. Zeugen riefen den Rettungsdienst und die Feuerwehr. Ärzte versuchten den Mann wiederzubeleben. Vergeblich, der 58-Jährige starb noch an der Unglücksstelle.

Erste Untersuchungen ergaben, dass der Mann aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über seinen Wagen verlor und daher gegen die Hauswand fuhr.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
69e0b352-0edb-11e7-a7bc-d64f50b695b9
Demo gegen Abschiebung in Neuruppin

Das Aktionsbündnis „Neuruppin bleibt bunt“ hatte zu einer Kundgebung gegen die Abschiebung von Flüchtlingen – insbesondere nach Afghanistan – aufgerufen. Über 100 Menschen versammelten sich auf dem Schulplatz.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?