Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Auto prallt gegen Supermarkt-Wand

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 21. August Auto prallt gegen Supermarkt-Wand

Ein Autofahrer hat am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr mit seinem Wagen einen Supermarkt in Großziethen beschädigt. Er prallt mit dem Fahrzeug dagegen und beschädigte dabei die Fassade des Einkaufsmarktes. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. An Auto und Gebäude entstand jedoch ein Schaden von rund 5000 Euro.

Voriger Artikel
Herrenloses Pferd auf der B101
Nächster Artikel
Zwei Verletzte und Fahrerflucht bei Neuruppin



Quelle: dpa

Großziethen: Mercedes prallt gegen Supermarkt-Wand.  

Ein Mercedes-Fahrer ist am Donnerstag um etwa 15 Uhr mit seinem Wagen gegen die Außenwand eines Einkaufsmarktes in der Straße Am Schulzenpfuhl in Großziethen geprallt. Durch die Kollision wurde die Fassade beschädigt. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

+++

Großziethen: Nummernschilder von drei Autos gestohlen

Unbekannte haben in der Lessingstraße in Großziethen die hinteren Nummernschilder von gleich drei Autos gestohlen. Ein Mazda, ein Opel und ein Audi wurden zu den Zielobjekten der Diebe. Die Polizei ermittelt.

+++

Wernsdorf: Zwei Boote entwendet

Von der Steganlage eines Wochenendgrundstückes am Krossinsee in Wernsdorf haben Unbekannte zwei Boote gestohlen. Der Polizei wurden die Diebstähle am Donnerstag angezeigt. Bei den entwendeten Booten handelt es sich um ein Sportmotorboot der Marke „Wellcraft“ und ein Boot des Typs „Ibis“. Nach einem Zeugenhinweis fanden die Beamten im Laufe des Tages das Sportmotorboot auf dem Krossinsee treibend. Zum verursachten Gesamtschaden können noch keine Angaben gemacht werden.

+++

Zeuthen: Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte brachen am Donnerstag zwischen 10 Uhr und 20.30 Uhr in ein Wohnhaus in der Großen Zeuthener Allee ein und durchsuchten die Räume des Objektes. Zum Schaden und zum Diebesgut liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor, die Kriminalpolizei ermittelt.

+++

Königs Wusterhausen: Diebe erbeuten Schmuck und Bargeld

Ein Hauseigentümer im Siedlerweg in Königs Wusterhausen bemerkte am Donnerstagabend, dass Unbekannte in seine Wohnung eingebrochen waren. Sie durchwühlten sämtliche Zimmer und entwendeten Schmuck und Bargeld. Der Schaden beläuft sich auf 400 Euro.

+++

Wildau: Unfall nach missachteter Vorfahrt

Der Fahrer eines Pkw missachtete am Freitagmorgen gegen 8.20 Uhr auf der Schmiedestraße in Wildau die Vorfahrt und stieß mit seinem Wagen gegen ein anderes Auto. Es entstand ein Schaden von 4000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
5460125c-bac6-11e6-993e-ca28977abb01
10.Adventsgala der Chöre

Mit einem stimmungsvollen Programm sangen sich am Zweiten Advent der Neuruppiner A-cappella-Chor, der Kammerchor der Evangelischen Schule, die Ruppiner Kantorei, der Möhringchor und der Märkische Jugendchor in die Herzen der 500 Zuhörer in der Kulturkirche.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?