Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Auto rammt Fahrrad – ein Verletzter

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 1. Juli Auto rammt Fahrrad – ein Verletzter

An der Ecke Glaower Damm / Ibsenstraße in Mahlow ist sind am Donnerstagabend ein Radfahrer und ein Auto zusammengestoßen. Eine Skoda-Fahrerin hatte sich mit ihrem Wagen von der Ibsenstraße zum Glasower Damm vorgetastet, in diesem Moment überquerte der Radfahrer den Einmündungsbereich. Durch die Kollision stürzte er und kam verletzt ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Mit präparierten Einkaufstüten auf Beutefang
Nächster Artikel
Hund aus 11. Stock geworfen - Polizei ermittelt


Quelle: dpa

Mahlow: Pkw und Radfahrer kollidieren.  

Am Donnerstag gegen 21.30 Uhr ist in Mahlow an der Ecke Glasower Damm und Ibsenstraße ein Radfahrer mit einem Auto zusammengestoßen. Die Autofahrerin (53) wollte mit ihrem Skoda aus der Ibsenstraße in den Glasower Damm einbiegen. Als sie sich in den Einmündungsbereich hineintastete, kam es zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer, der gerade den Einmündungsbereich überquerte. Der 27-jährige Radfahrer stürzte dabei und zog sich Verletzungen zu. Er kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

+++

Ahrensdorf: Versuchter Einbruch

Unbekannte haben versucht zwischen Sonnabend, 9.30 Uhr und Donnerstag, 20 Uhr, in ein Wohnhaus im Ludwigsfelder Ortsteil Ahrensdorf einzubrechen. Polizisten stellten vor Ort Kratzspuren an der Kellertür fest. Sie sicherten mit Fotos Spuren. Der Schaden wird mit zirka 100 Euro beziffert.

+++

Zossen: Rückfahrsensoren abgeschnitten und gestohlen

Auf dem Parkplatz an der Marktstraße in Zossen haben Unbekannte zwischen Donnerstag, 19 Uhr, und Freitag, 7 Uhr, drei Rückfahrsensoren von einem dort geparkten Auto abgeschnitten und entwendet. Die Polizei sicherte Spuren.

+++

Großbeeren: Auto von der Fahrbahn abgekommen

Aufgrund von Unaufmerksamkeit ist am Donnerstag gegen 15 Uhr ein Berliner mit seinem Auto auf der B101 in Richtung Ludwigsfelde kurz vor Großbeeren von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke gefahren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Schaden beträgt zirka 5000 Euro.

+++

Luckenwalde: Unfall auf Marktkauf-Parkplatz

Ein Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Teltow-Fläming ist mit seinem Wagen auf der Auffahrt zum Luckenwalder Marktkauf am Donnerstag gegen 17.30 Uhr mit einem Auto aus Essen zusammengestoßen. Ursache war laut Polizei mangelnde Sorgfalt des Fahrers aus Teltow-Fläming.

+++

Genshagen: Auffahrunfall am Birkengrund

Ein Autofahrer aus Königs Wusterhausen ist in der Nacht von Donnerstag zu Freitag gegen Mitternacht mit seinem Wagen in der Straße Am Birkengrund in Genshagen auf ein Auto aus Berlin aufgefahren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, beide Autos blieben fahrbereit. Die Schadenshöhe wird mit zirka 1500 Euro angegeben.

+++

Jüterbog: Nicht gesichertes Auto rollt gegen mehrere Fahrzeuge

Auf dem Edeka-Parkplatz in der Schlossstraße in Jüterbog ist am Donnerstag gegen 18 Uhr ein offenbar nicht richtig gesichertes Auto einfach losgerollt. Der Wagen prallte gegen mehrere geparkte Autos. Es entstand ein Schaden von insgesamt 2000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
62a20fc8-be18-11e6-993e-ca28977abb01
Einblicke in die Unterwelt

Freitag, 9. Dezember: Es liegt 15 Meter unter der Erde, ist gerade einmal mannshoch und einen Arm breit. Ein unterirdisches Stollensystem in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) galt lange als verschüttet. Vor einiger Zeit ist es wieder entdeckt worden. Nun hat die MAZ exklusive Einblicke in die Unterwelt bekommen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?