Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auto überschlägt sich, Frau (90) erleidet Schock

Berlin-Britz Auto überschlägt sich, Frau (90) erleidet Schock

Nach dem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge am Donnerstagabend an der Kreuzung Buckower Damm/Mohriner Allee in Berlin-Britz sind drei Menschen ins Krankenhaus gebracht worden. Unter ihnen sind ein 13-jähriges Mädchen sowie eine 37-jährige und eine 90-jährige Frau.

Voriger Artikel
Flugzeug nach Drohung in Berlin gestoppt
Nächster Artikel
Bootsmotoren im Visier der Diebe


Quelle: dpa

Berlin. Drei Menschen sind beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge am Donnerstagabend in Berlin-Britz verletzt worden. Laut Polizei stießen die Autos einer 90 Jahre alten Frau und einer 37-Jährigen auf der Kreuzung Buckower Damm/Mohriner Allee zusammen. Dabei überschlug sich das Fahrzeug der 37-Jährigen und blieb auf dem Dach liegen.

Frau erlitt Schock

Zunächst hatte die Feuerwehr am Freitagmorgen von vier Menschen gesprochen, die nach einer ersten Behandlung durch eine Notärztin in Krankenhäuser gekommen seien. Die 90-Jährige wurde mit einem Schock im Krankenhaus behandelt, konnte die Klinik danach aber wieder verlassen. Die 37-Jährige und ihre 13 Jahre alte Tochter blieben dagegen zur Behandlung im Krankenhaus. Wer für den Zusammenstoß verantwortlich ist, wird noch untersucht.

Von Melanie Höhn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
38ba7f04-2837-11e7-927f-fc602d91496e
Frühjahrsputz in Oranienburg

Zum neuen Mal rief Oranienburgs Bürgermeister zum Frühjahrsputz. Und viele griffen zu Harke, Schaufel und Besen. Auch die Ortsteile waren ganz eifrig dabei.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?