Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Auto und Zug krachen an Übergang zusammen

Zeesen Auto und Zug krachen an Übergang zusammen

In Zeesen (Dahme-Spreewald) sind am Dienstagabend an einem Bahnübergang ein Zug und ein Auto zusammengekracht. Für die Beteiligten ist der Unfall recht glimpflich ausgegangen. Niemand ist verletzt worden. Insgesamt ist ein Schaden von 10.000 Euro entstanden. Der Autofahrer gab einen Grund für den Unfall an.

Voriger Artikel
Diebe stehlen Bargeld aus Auto
Nächster Artikel
Alter Jugendklub ausgebrannt


Quelle: dpa

Zeesen. Ein 56 Jahre alter Autofahrer ist in Zeesen auf einem Bahnübergang mit einem Regionalexpress zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Allerdings ging das Auto zu Schrott. Der Fahrer gab an, er sei am Dienstagabend von der tief stehenden Sonne geblendet worden. Daher habe er die geschlossene Bahnschranke übersehen und sei in den herannahenden Regionalexpress gekracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Darum studieren diese klugen Köpfe in Potsdam

4535 neue Studenten nehmen zum Wintersemester 2017/18 an der Universität Potsdam ihr Studium auf. Die MAZ hat 25 Erstsemester gefragt, warum sie sich für Brandenburgs Landeshauptstadt entschieden haben. Die Antworten reichen von "unglaublich" bis "typisch".

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?