Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auto und Zug krachen an Übergang zusammen

Zeesen Auto und Zug krachen an Übergang zusammen

In Zeesen (Dahme-Spreewald) sind am Dienstagabend an einem Bahnübergang ein Zug und ein Auto zusammengekracht. Für die Beteiligten ist der Unfall recht glimpflich ausgegangen. Niemand ist verletzt worden. Insgesamt ist ein Schaden von 10.000 Euro entstanden. Der Autofahrer gab einen Grund für den Unfall an.

Voriger Artikel
Diebe stehlen Bargeld aus Auto
Nächster Artikel
Alter Jugendklub ausgebrannt


Quelle: dpa

Zeesen. Ein 56 Jahre alter Autofahrer ist in Zeesen auf einem Bahnübergang mit einem Regionalexpress zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Allerdings ging das Auto zu Schrott. Der Fahrer gab an, er sei am Dienstagabend von der tief stehenden Sonne geblendet worden. Daher habe er die geschlossene Bahnschranke übersehen und sei in den herannahenden Regionalexpress gekracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
74dcad0c-f634-11e6-b1aa-8cf77f476c96
Impressionen von der Knieperfahrt

Über 100 Fahrgäste erkundeten auf der Kleinbahnstrecke des Pollo die Schönheiten der Prignitzer Natur und entdeckten das „Nationalgericht“: Knieperkohl mit Kassler und Lungenwurst. Sie erhielten interessante Eindrücke in den Bahnbetrieb, den der gemeinnützige Verein gewährleistet, und das Dorfleben.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?