Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Autodiebe landen im Straßengraben

Verkehr am Wochenende Autodiebe landen im Straßengraben

Über 500 Verkehrsunfälle zählte die Polizei am vergangenen Wochenende auf Brandenburgs Straßen. Dabei wurden 89 Menschen verletzt und ein Radfahrer getötet. Ungeklärt ist bisher, wer die Autodiebe waren, die am Freitagabend bei Ludwigsfelde von der Straße abkamen und mit ihrer Beute ins Kiesbeet fuhren.

Voriger Artikel
Jüterbog: Mann stirbt nach Hausbrand
Nächster Artikel
Ursache für drei tödliche Feuer weiter unklar


Quelle: dpa

Potsdam. Auf Brandenburgs Straßen und Autobahnen sind bei Verkehrsunfällen am Wochenende ein Mensch getötet und 89 verletzt worden. Von Freitag bis Sonntag gab es 528 Unfälle, wie die Polizei am Montag in Potsdam mitteilte.

Ein 75-jähriger Radfahrer starb am Freitag in Oranienburg (Oberhavel). Eine 18-jährige Autofahrerin erfasste den Mann mit ihrem Wagen, als sie die Fahrbahn wechseln wollte. Nach Angaben der Polizei war der Radfahrer ohne Licht unterwegs gewesen, die Frau erkannte ihn zu spät.

Autodiebe im Graben

Nach einem Unfall mit einem gestohlenen Auto bei Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) sind die Insassen geflüchtet. Der Wagen kam am späten Freitagabend auf einer Landstraße aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und blieb im Kiesbett eines Kreisverkehrs stehen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Zeugen hätten beobachtet, dass drei Personen aus dem Wagen stiegen, die Kennzeichen abmontierten und mit einem anderen Auto weiterfuhren. Ob auch das zweite Fahrzeug gestohlen war, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher.

Bislang habe sich noch kein Autohalter gemeldet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
62a20fc8-be18-11e6-993e-ca28977abb01
Einblicke in die Unterwelt

Freitag, 9. Dezember: Es liegt 15 Meter unter der Erde, ist gerade einmal mannshoch und einen Arm breit. Ein unterirdisches Stollensystem in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) galt lange als verschüttet. Vor einiger Zeit ist es wieder entdeckt worden. Nun hat die MAZ exklusive Einblicke in die Unterwelt bekommen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?