Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° bedeckt

Navigation:
Autodiebe mit Hubschrauber verfolgt

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 27. August Autodiebe mit Hubschrauber verfolgt

Zwei Männer versuchten am Donnerstag, einen VW Tiguan vom Parkplatz am Bahnhof in Königs Wusterhausen zu stehlen. Ein Passant meldete dies der Polizei, die noch vor Ort einen der beiden Männer festnehmen konnten. Der andere floh über die Gleisanlagen. Ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz, bisher konnte der Mann aber noch nicht gefasst werden.

Voriger Artikel
Auf Handtasche abgesehen
Nächster Artikel
Betrunkener Mofafahrer



Quelle: dpa

Königs Wusterhausen: Autodiebe mit Hubschrauber verfolgt.  

Ein Passant beobachtete am Donnerstag gegen 10 Uhr zwei Männer, die vermutlich ein Auto vom Parkplatz am Bahnhof in Königs Wusterhausen stehlen wollten und informierte die Polizei. Einen der jungen Männer konnten Polizisten am Bahnhof stellen, der andere flüchtete über die Gleisanlagen. In der Folge arbeiteten Landes- und Bundespolizei zusammen. Ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz, der S-Bahnverkehr auf der Strecke zwischen Königs Wusterhausen und Wildau war zwischen 10 und 10.36 Uhr eingeschränkt und auch die Fernbahn war in der vorgenannten Zeit davon betroffen. Die Fahndung nach dem zweiten mutmaßlichen Autodieb dauert an. Auf dem Parkplatz sicherten Kriminaltechniker Spuren am aufgebrochenen VW Tiguan. Sie fanden auch Werkzeuge, die die Männer offenbar zum Öffnen und Starten des Autos mitgebracht hatten.

+++

Königs Wusterhausen: Kollision auf der Autobahn

Nach einem Fehler beim Fahrspurwechsel kollidierten am Donnerstagmorgen auf der A 10 zwischen den Anschlussstellen Königs Wusterhausen und Niederlehme in Richtung Frankfurt (Oder) drei Autos miteinander. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von mindestens 18 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

+++


Teupitz: Angetrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfall

Ein Lkw-Fahrer kam in der Nacht zu Donnerstag gegen 1 Uhr auf der A 13 bei Teupitz mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der Schaden fiel mit rund 2000 Euro relativ klein aus. Allerdings bemerkten die Polizeibeamten bei dem 49-jährigen Fahrer Alkoholgeruch. Ein Test ergab einen Wert von 0,64 Promille. Eine Blutprobe wurde zur Beweissicherung entnommen.

+++

Schönefeld: Motorradfahrer bei Zusammenstoß verletzt

Ein Motorrad und ein Pkw stießen am Mittwoch gegen 16.15 Uhr auf der Hans-Grade-Allee in Schönefeld zusammen. Ein 22-Jähriger kam mit seiner Kawasaki nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Opel. Der Krad-Fahrer erlitt Verletzungen und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Opel musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.

+++

Großziethen: Einbruch in Zweifamilienhaus

Unbekannte brachen am Mittwoch in ein Zweifamilienhaus in Großziethen ein und richteten erheblichen Schaden an. Die Diebe beschädigten mehrere Türen und durchwühlten die Räume. Zur Schadenshöhe und zum Diebesgut gibt es noch keine Informationen.

+++

Zernsdorf: Fernseher und Werkzeug gestohlen

Diebe haben einen Fernseher und Werkzeug aus einem Bungalow in der Eckardstraße in Zernsdorf gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Die Polizei ermittelt.

+++

Bestensee: Radler stößt mit Auto zusammen

Ein 20-jähriger Fahrradfahrer kam am Mittwochnachmittag mit seinem Rad aus einer Nebenstraße und wollte auf die Motzener Straße einbiegen. Dabei übersah er einen Pkw und missachtete dessen Vorfahrt, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Bei der Kollision wurde der junge Mann leicht verletzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?