Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Autofahrer (30) rammt zwei Wagen auf A 9

Unfall auf der A 9 Autofahrer (30) rammt zwei Wagen auf A 9

Er passte für einen Moment nicht auf: Ein Autofahrer aus Polen (30) hat am Donnerstagabend auf der A 9 aus Unachtsamkeit zwei andere Wagen gerammt und damit letztlich einen Gesamtschaden von rund 15.000 Euro angerichtet. Zum Glück gab es nur einen Leichtverletzten.

Voriger Artikel
Dolch und Reizgassprühgerät im Auto
Nächster Artikel
Abschleppfahrzeug fährt gegen Brücke

Der Renault wurde als erster gerammt.

Quelle: Julian Stähle

Beelitz. Auf der A 9 hat ein Autofahrer (30) aus Polen am späten Donnerstagabend zwei andere Autos gerammt. Der Mann war aus Unaufmerksamkeit in seinem Ford zwischen den Anschlussstellen Beelitz und Beelitz-Heilstätten auf der mittleren Fahrspur in voller Fahrt zunächst auf einen vorausfahrenden Renault aufgefahren. Danach rammte er noch einen auf der rechten Fahrspur fahrenden Toyota. Der Toyota-Fahrer (49) wurde dabei leicht verletzt; er kam in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 15.000 Euro.

Der zerstörte Ford des Unfallverursachers wird abtransportiert

Der zerstörte Ford des Unfallverursachers wird abtransportiert.

Quelle: Julian Stähle

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
2085d240-b706-11e7-84b7-e3eddc0dc5d1
Neustädter Modellbahn- und Modellautobörse

Hunderte Gäste zog es auch an diesem Sonntag wieder zur nunmehr dritten Modellbahn- und Modellautobörse nach Neustadt. Und ob Verkäufer oder Interessierte: Die Veranstaltung zieht immer größere Kreise, die bis Berlin, Wismar und Magdeburg reichen.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?