Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autofahrer auf der A9 schwer verletzt

Unfall bei Beelitz-Heilstätten Autofahrer auf der A9 schwer verletzt

Auf regennasser Fahrbahn ist am frühen Dienstagmorgen auf der A9 ein Autofahrer verunglückt und schwer verletzt worden. Der Mann hatte sich am Dreieck Potsdam verfahren und war beim Wenden, als der Unfall passierte.

Voriger Artikel
43-Jähriger schwer verletzt
Nächster Artikel
Volltrunkene landet mit Auto im Zaun

Das Auto ist stark demoliert worden, der Fahrer wurde schwer verletzt.

Quelle: Julian Stähle

Beelitz-Heilstätten. Ein Autofahrer hatte sich in der Nacht zu Dienstag am Autobahndreieck Potsdam verfahren und war anstatt in Richtung Magdeburg zu fahren auf die A 9 in Richtung Leipzig aufgebogen. Als er seinen Irrtum bemerkte, wollte er an der Anschlussstelle Beelitz-Heilstätten abfahren, um zu wenden.

Das Auto stark demoliert worden

Das Auto stark demoliert worden.

Quelle: Julian Stähle

Dabei kam er aufgrund der regennassen Fahrbahn mit seinem VW-Polo von der Fahrbahn ab, der Pkw überschlug sich. Der 21-jährige Pole erlitt dabei leichte Verletzungen und kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich auf knapp 7.500 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
6fef6634-df2f-11e6-858b-85b911712e00
„Moscow Circus on Ice“ in Neuruppin

Eine rasante Bühnenshow mit gekonnter Artistik und wunderbaren Kostümen erlebten die Besucher der zwei Veranstaltungen des „Moscow Circus on Ice“ im Neuruppiner Stadtgarten. Natürlich durften bei einem richtigen Zirkus auch die Clowns-Nummern und der „starke Mann“, der Luftballon-Gewichte stemmt, nicht fehlen.

Welcher Döner ist der leckerste der Stadt Oranienburg?