Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autofahrer bedroht Motorradfahrer

B101 Autofahrer bedroht Motorradfahrer

Ein Autofahrer hat am Sonnabend auf der B101 zwischen der Berliner Stadtgrenze und Ludwigsfelde offenbar einen Motorradfahrer mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht. Zuvor hatte der Motorradfahrer das Auto überholt. Der Autofahrer verschwand anschließend.

Voriger Artikel
Mit Tempo 160 in der 70er-Zone
Nächster Artikel
Rechte Parolen, 4,63 Promille und ein Verletzter


Quelle: dpa

Ludwigsfelde. Ein bisher unbekannter Autofahrer soll am Samstag gegen 11.40 Uhr auf der B101 Richtung Süden zwischen dem Ortsausgang von Berlin und Ludwigfelde einem neben ihm fahrenden Motorradfahrer aus dem Fenster seines Autos heraus mit einem pistolenähnlichen Gegenstand gedroht haben. Ausgangspunkt des Vorfalles soll gewesen sein, dass der Autofahrer zunächst seine Scheibenwaschanlage betätigte und der Motorradfahrer ihn daraufhin überholte, teilte die Polizei mit. Der Autofahrer bog nach der Aktion von der B101 auf die L40 in Richtung Potsdam ab und verschwand. Bisher ist nicht bekannt, ob es sich bei dem pistolenähnlichen Gegenstand um eine echte Waffe, eine Schreckschusswaffe oder eine Spielzeugwaffe gehandelt hat.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
fd77a512-e019-11e6-858b-85b911712e00
„Unterwegs im Licht“ am 21. Januar in Potsdam

Potsdam, 21.01.2017 – An diesem Samstag hieß es abermals „Unterwegs im Licht“. Markante Gebäude und Einrichtungen in Potsdams historischer Mitte leuchteten in bunten Farben und luden zum Besuch ein.

Welcher Döner ist der leckerste der Stadt Oranienburg?