Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Autofahrer mit 1,24 Promille gestoppt

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 23. Oktober Autofahrer mit 1,24 Promille gestoppt

Eine Polizeistreife hat am Freitagabend in Luckenwalde einen Autofahrer gestoppt, der ihr durch mehrere kleine Ordnungswidrigkeiten aufgefallen war. Bei einer Atemalkoholkontrolle stellte sich heraus, dass der Mann 1,24 Promille Alkohol im Blut hatte. Außerdem besaß er schon seit einiger Zeit keinen Führerschein mehr.

Voriger Artikel
Erneut Schüsse auf BVG-Bus in Berlin
Nächster Artikel
Mann stirbt bei Zusammenstoß mit Transporter


Quelle: dpa-Zentralbild

Luckenwalde: Autofahrer hatte 1,24 Promille .  

Am Freitagabend gegen 20.40 Uhr fiel ein Pkw-Fahrer im Haag in Luckenwalde einer Polizeistreife auf, da er mehrfach kleinere Ordnungswidrigkeiten beging. Bei der anschließend durchgeführten Verkehrskontrolle wurde beim 22-jährigen Luckenwalder ein Atemalkoholtest durchgeführt und ein Wert von 1,24 Promille festgestellt. Zudem konnte der Fahrer keinen Führerschein vorlegen, da ihm dieser bereits entzogen worden war. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

+++

Jüterbog: Haustür beschädigt

Einwohner aus dem Jüterboger Buchenweg haben am Samstagabend gegen 21 Uhr die Polizei alarmiert, weil zwei Männer die Scheibe der Haustür eines Mehrfamilienhauses beschädigten und anschließend flüchteten. Dabei entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Noch in der Nähe konnte einer der Täter von einer Polizeistreife gestellt werden. Dabei handelt es sich um einen 27-jährigen Jüterboger. Die Ermittlungen zum zweiten Täter dauern an. Zumindest der gestellte Beschuldigte wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen.

+++

Ludwigsfelde: Radfahrer mit 2,18 Promille erwischt

In Schlangenlinien ist in der Nacht von Sonnabend zu Sonntag kurz nach Mitternacht ein 27-jähriger Ludwigsfelder mit seinem Fahrrad an der örtlichen Polizeiwache vorbeigefahren. Der bei ihm durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,18 Promille, woraufhin eine Blutprobe angeordnet wurde. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

+++

Kleinbeeren: Angetrunkener Fahrer gestoppt

Ein 23-jähriger Großbeerener wurde am Sonntag gegen 4 Uhr von einer Polizeistreife in seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten bei dem Fahrer ein Atemalkoholwert von 0,56 Promille fest. Sie leiteten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren ein.

+++

Rangsdorf: Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte Täter haben am Samstagabend zwischen 18 und 23 Uhr die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses in Rangsdorf ausgenutzt, um in das Gebäude einzubrechen. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Nach ersten Erkenntnissen wurden diverser Schmuck und Bargeld entwendet. Die Ermittlungen dauern gegenwärtig an.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d6e26bdc-b989-11e6-9964-b73bb7b57694
Weihnachtsmarkt in Krangen

Die Markthändler kamen in historischen Gewändern, es gab alte Handwerkskunst zu sehen, Musik zu hören und eine große Auswahl kleiner Geschenke für seine Lieben zum Fest. In der Kirche und um die Kirche in Krangen bei Neuruppin gab es am Adventswochenende den zweiten Weihnachtsmarkt.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?