Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autofahrer mit 1,65 Promille

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 28. Februar Autofahrer mit 1,65 Promille

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stoppten Polizisten am frühen Samstagmorgen einen Autofahrer in Neue Mühle. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Der Mann musste sein Auto stehenlassen und eine Blutprobe abgeben. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Voriger Artikel
Pferdeanhänger gerammt - Karambolage folgt
Nächster Artikel
Einbrecher in Bötzow und Bergfelde



Quelle: dpa

Neue Mühle: Alkoholisierter Autofahrer.  

Am frühen Samstagmorgen stoppten Polizeibeamte im Lindenweg im Königs Wusterhausener Ortsteil Neue Mühle einen 34-jährigen VW-Fahrer. Ein im Rahmen der Verkehrskontrolle durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Der Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

+++

Zeesen: Einbruch in Einfamilienhaus

Am frühen Samstagabend brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Zeesen ein, als die Eigentümer kurz das Haus verließen. Die Täter hebelten die Eingangstür auf, durchwühlten die Räume des Hauses und stahlen Gegenstände im Wert von mehreren hundert Euro. Kriminaltechniker waren im Einsatz und sicherten Spuren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++

Königs Wusterhausen: Mountainbike gestohlen

Unbekannte brachen zwischen dem 21. und dem 27. Februar einen Schuppen in einem Mietergarten im Kirchsteig in Königs Wusterhausen auf und entwendeten aus diesem ein extra gesichertes 26er Mountainbike der Marke Bulls, Farbe anthrazit/blau. Es entstand ein Schaden von mehr als 500 Euro.

+++

Zeuthen: Wertsachen entwendet

Über eine aufgehebelte Eingangstür gelangten Einbrecher am frühen Samstagabend in ein Einfamilienhaus in Zeuthen. Die durchwühlten alle Räume und stahlen diverse Wertsachen. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Kriminaltechniker sicherten Spuren und die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
5d8d3dbe-fc43-11e6-9834-b3108e65f370
Der Frühling in Brandenburg

Der Frühling steht vor der Tür! Wir zeigen die schönsten Bilder der Brandenburger.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?