Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -6 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autofahrer verbrennt in seinem Wagen

Schwerer Unfall auf B246 bei Beeskow Autofahrer verbrennt in seinem Wagen

Brandenburg hat einen weiteren Verkehrstoten zu beklagen: Am Dienstagabend ist ein Autofahrer auf der B246 in der Nähe von Beeskow (Oder-Spree) bei lebendigem Leibe in seinem Wagen verbrannt. Der Mann, dessen Identität noch unklar ist, war zuvor mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen.

Voriger Artikel
Diebe räumen Sattelkammer aus
Nächster Artikel
Feuer zerstört große Lagerhalle in Berlin
Quelle: dpa

Beeskow. Ein Autofahrer ist nach dem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug auf der B246 in der Nähe von Beeskow (Oder-Spree) in seinem Fahrzeug verbrannt.

Der noch nicht identifizierte Mann war am Dienstagabend aus unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge gerieten nach Angaben der Polizei vom Mittwoch in Brand.

Während sich die beiden Insassen des anderen Fahrzeugs retteten, konnte der Unfallverursacher sich nicht befreien und verbrannte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
2f0a5060-dd50-11e6-858b-85b911712e00
Bestes Vanilleeis aus kleiner Produktion

Deutschlands bestes Vanilleeis kommt aus Beeskow. Dort wird es in der Küche eines kleinen Kinos hergestellt. Das Eis der „Ice Guerilla“ ist mittlerweile so beliebt, dass Ralf Schulze expandieren muss.

Sollte es zur Kreisreform in Brandenburg einen Volksentscheid geben?