Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autofahrer verbrennt in seinem Wagen

Schwerer Unfall im Landkreis Barnim Autofahrer verbrennt in seinem Wagen

Einen schrecklichen Tod erleidet ein Autofahrer am Montagabend im Landkreis Barnim: Nach einem Verkehrsunfall verbrennt er bei lebendigem Leibe in seinem Wagen. Am Dienstagmorgen weiß die Polizei noch immer nicht, um wen es sich bei dem Toten handelt. Auch die Ursache des Unglücks, das sich in der Gemeinde Schorfheide ereignet hat, ist weiter unklar.

Voriger Artikel
Bergungsarbeiten in Hoppegarten dauern Tage
Nächster Artikel
Vollbremsung führt zu Unfall
Quelle: dpa

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Barnim am Montagabend in seinem Wagen verbrannt. Das Auto war auf der Landstraße zwischen Groß Schönebeck und dem Abzweig Zerpenschleuse bei Klandorf von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, wie die Polizei mitteilte.

Danach fing das Auto Feuer und brannte aus. Zur Ursache des Unfalls war am Dienstagmorgen noch unbekannt, die Polizei ermittelt.

Auch die Identität des Mannes ist noch unklar. Er konnte noch nicht identifiziert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
6fef6634-df2f-11e6-858b-85b911712e00
„Moscow Circus on Ice“ in Neuruppin

Eine rasante Bühnenshow mit gekonnter Artistik und wunderbaren Kostümen erlebten die Besucher der zwei Veranstaltungen des „Moscow Circus on Ice“ im Neuruppiner Stadtgarten. Natürlich durften bei einem richtigen Zirkus auch die Clowns-Nummern und der „starke Mann“, der Luftballon-Gewichte stemmt, nicht fehlen.

Welcher Döner ist der leckerste der Stadt Oranienburg?