Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Automatenknacker erbeuten Geldkassette

Fahrscheinautomat gesprengt Automatenknacker erbeuten Geldkassette

Die Serie von Sprengungen von Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn in Brandenburg und Berlin geht weiter. In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte einen Automaten am Bahnhof Osloer Straße angegriffen – und Beute gemacht.

Voriger Artikel
Transporter fährt ins Stauende – Fahrer verletzt
Nächster Artikel
Motocrosser fährt Wanderer über den Fuß

In Berlin-Lichterfelde wurde ein Fahrkartenautomat gesprengt.

Quelle: dpa

Berlin. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag in Berlin-Lichterfelde einen Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn angegriffen.

Der Triebwagenführer einer S-Bahn hatte gegen 4.10 Uhr den demolierten Automaten bemerkt und die Polizei zum Bahnhof Osdorfer Straße gerufen.

Der Automat ist stark beschädigt worden, und der Geldbehälter fehlt. Die Kriminalpolizei übernahm die Spurensuche und die weiteren Ermittlungen.

Zuletzt gab es Angriffe auf Automaten auch an den Bahnhöfen in Bergfelde (Oberhavel), im Potsdamer Ortsteil Golm und in Brück (Potsdam-Mittelmark).

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dc57e04-f9de-11e6-9834-b3108e65f370
So flogen die Breeser Bomben in die Luft

Breese, 23. Februar: Im Drei-Sekundentakt wurden am Donnerstag 18 Fliegerbomben bei Breese gesprengt. Die tödliche Last stammte aus den letzten Kriegstagen im Februar 1945. Nun kann der neue Deich gebaut werden, den Ort vor Hochwasser schützen soll.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?