Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Automatenknacker erbeuten Geldkassette

Fahrscheinautomat gesprengt Automatenknacker erbeuten Geldkassette

Die Serie von Sprengungen von Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn in Brandenburg und Berlin geht weiter. In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte einen Automaten am Bahnhof Osloer Straße angegriffen – und Beute gemacht.

Voriger Artikel
Transporter fährt ins Stauende – Fahrer verletzt
Nächster Artikel
Motocrosser fährt Wanderer über den Fuß

In Berlin-Lichterfelde wurde ein Fahrkartenautomat gesprengt.

Quelle: dpa

Berlin. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag in Berlin-Lichterfelde einen Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn angegriffen.

Der Triebwagenführer einer S-Bahn hatte gegen 4.10 Uhr den demolierten Automaten bemerkt und die Polizei zum Bahnhof Osdorfer Straße gerufen.

Der Automat ist stark beschädigt worden, und der Geldbehälter fehlt. Die Kriminalpolizei übernahm die Spurensuche und die weiteren Ermittlungen.

Zuletzt gab es Angriffe auf Automaten auch an den Bahnhöfen in Bergfelde (Oberhavel), im Potsdamer Ortsteil Golm und in Brück (Potsdam-Mittelmark).

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
983e4c6c-ba28-11e6-9964-b73bb7b57694
Nikolauslauf in Michendorf 2016

In Michendorf wurde am 4. Dezember wieder der schnellste Nikolaus von Berlin und Brandenburg gesucht. Für den inzwischen 8. Michendorfer Nikolauslauf hatten sich Hunderte große und kleine Läufer und Läuferinnen angemeldet.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?